Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS-Server soll nicht die komplette Domäne auflösen

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: beowulf1980

beowulf1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.06.2012 um 16:31 Uhr, 5529 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich teste gerade ein bisschen an einem DNS-Server herum.
Ich möchte einige Anfragen auf eine bestimmte Domäne (nicht die eigene) an eine andere IP leiten.

Also dachte ich mir ich richte in meinem DNS einfach eine weitere Zone ein und trage für die A-Records die mich interessieren die bestimmte IP ein.

Jetzt hab ich aber das Problem das er mir jede Anfrage an diese Domäne die ich nicht explizit eingetragen habe nicht auflöst.

Kann man das nicht so einstellen das er jeden Eintrag der für die zone nicht kennt dann normal weiterleitet ?

Gruß
Beowulf
Mitglied: Chonta
28.06.2012, aktualisiert um 17:39 Uhr
Hallo,

wenn du dem DNS-Server sagst, du bist für diese Zone verantwortlich, dann ist der DNS für diese Zone verantwortlich.
Wenn Du eine Zone mit dem Namen . anlegst, wäre dein DNS-Server z.B. das Internet und alles was er nicht selber hat existiert auch nicht. Und er wird auch keinen anderen fragen, denn er ist . .

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.06.2012 um 18:17 Uhr
Zitat von beowulf1980:
Jetzt hab ich aber das Problem das er mir jede Anfrage an diese Domäne die ich nicht explizit eingetragen habe nicht
auflöst.

natürlich nicht. Du hast ihm ja gesagt, daß er für diese Zone zuständig ist und daher fühlt er sich dafür zuständig und fragt keinen anderen.

Kann man das nicht so einstellen das er jeden Eintrag der für die zone nicht kennt dann normal weiterleitet ?

Das ist nicht die Aufgabe des normales dns-daemons. Du kann natürlich selbst etwas programmieren, der zuerst deinen fragt, und wenn der keine Antowort weiß dann den echten nameserver fragt. Allrdings ist das nicht "Regelkonform".

lks

PS: Mein ekristallkugel weiß immer noch nicht, welchen Nameeserver du einsetzt. Ich persönlich tippe zwar auf bind, aber meine Kristallkugel widerspricht mir. Sie sagt, wenn er bind benutzen würde, wüßte er wovon erspricht.
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
28.06.2012, aktualisiert um 19:09 Uhr
Hallo ihr beiden,

hm ok dann wirds wohl schwieriger als ich dachte.
Benutzen tu ich das DNS auf einem Windows Server 2008R2.

Gruß
Beowulf
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
29.06.2012 um 08:35 Uhr
Hallo,

was genau willst Du denn erreichen?
Evtl genügt es ja auf den Clients die Hostdatei anzupassen.
DNS Namensauflösung: Computername > (Cache) > Hostdatei > DNS-Server

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
20.08.2012 um 15:23 Uhr
So ich habs jetzt so gelöst das für alle Einträge die er mir auflösen soll eine eigene DNS-Zone eingerichtet habe. Damit macht er genau das was ich will.

Danke nochmal für die Hilfeversuche.

Gruß
Beowulf
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
20.08.2012 um 15:58 Uhr
Hallo,

damit lößt er abe rauch NUR die Rechner auf die er kennt. Sollte diese Zone also extern in echt existieren. dann wird alle anderen Hosts der Zone nicht auflösen, solange diese nicht in seiner Zone enthalten sind.

Alternativ önntest Du als DNS Server auch einen BIND mit Datenbankerweiterung verwenden. Dort kann mann in der Datenbank einzelne Hosts anlegen die dann der DNS Server auflößt und für Hosts die er nicht in der Datenbank hat, würde er dann die Rootserver fragen und in Recursion gehen.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
20.08.2012 um 16:10 Uhr
Hi Chonta,

ne das funktioniert genauso wie ich mir das vorgestellt habe.

Ich habe z.B. eine Zone eingerichtet mit www.beispiel.de und da drin ist nur ein A-Record mit der IP-Adresse wos hinsoll.

Damit kann er alle andere Einträge wie z.B. www2.beispiel.de bei nem externen DNS abfragen.

Gruß
Beowulf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...