Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS Server Linux

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: Andre2408

Andre2408 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2012, aktualisiert 21:37 Uhr, 2840 Aufrufe, 10 Kommentare

DNS Server Verständnisfrage

mein Netzwerk schaut zu Zeit so aus.

IP Statische IP zb. 91.22.34.55
M0n0wall als Router und Firewall (mit verschiedenen VLAN)

dann gibt es zb 2 Server
DNS Server Linux 172.16.10.80 interner dns (ist so eingerichtet das wenn intern ein User die mail.test.de Aufruft auf den Mailserver umgeleitet wird.
Mail Server Linux 172.16.10.85

Bei meinen Registrar ist meine Domain zb. mail.test.de -> mx auf 91.22.34.55
und bei der M0n0wall ist es so eingerichtet das zb. die IMAP Anfragen -> auf d. Mail Server direkt gehen 172.16.10.85 ( NAT forwarding)


Meine Aufgabenstellung ist jetzt diese das ich eine 2 Mailserver in Betrieb nehmen muss.
zb. mit der IP 172.16.10.90

Wie leite ich jetzt meine Mails an diesen Server.

Bei meinen Registrar leite ich die Domain zb. mail.xy.de -> mx auf 91.22.34.55

OK.

Aber dann kommen ja diese bei meinen 1 Server an. Da ja in der M0n0wall der 85 eingetragen ist.

WIE KANN ODER MUSS ICH DAS LÖSEN

Irgendwie stehe ich gerade auf der Leitung.

Danke für jeden Denkanstoß
Mitglied: Lochkartenstanzer
23.01.2012 um 20:51 Uhr
Irgendwie verworren, wie Du das da darstellst:

Über DNS macht man die Namensauflösung zu IP-Adressen. (A-records) oder die Mitteilung, welcher MX für welche Domain zuständig ist.

in den MX-records trägst Du als ein, auf welchen mailservern die Mails für eine bestimmte domain abgeliefert werden soll.

und in den A-records trägst Du ein, unter welchem Namen diese Rechner zu erreichen sein sollen.

Was genau ist jetzt dein Problem?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
23.01.2012 um 21:08 Uhr
Hallo,

DNS bzw. MX ist hier der kpl. flasche Ansatz meiner Meinung nach, da ja der extern gebraucht wird um zu deiner externen IP zu gelangen. Bei deinem Router muss du nach Portforwarding von SMTP (Port25) suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Andre2408
23.01.2012 um 21:44 Uhr
Das ist schon klar das der DNS für die Namensauflösung zu IP ist.
Mein Problem ist ja das. ich kann ja bei meiner Monowall ja nur zb 1x NAT. (zb Port 25) auf d.1 Mailserver schleifen. Was ich nicht verstehe wie ich die Mails auf d,2 Server bekomme

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
23.01.2012 um 21:57 Uhr
Hi

Also das wird so nicht klappen, da du ja nur bei deiner einen festen IP einmal den Port 25 hast. Wenn dann brauchst du einen 2te feste IP Adresse.

Allerdings da du nicht schreibst was für einen Mailserver du im Einsatz hast kann man dir diesbezüglich keine weiteren Fragen beantworten.

Aber normalerweise kann ein Mailserver mehr als eine Domain beherbergen heißt wofür einen 2 ten Mailserver wenn das auch einer kann.
Dadurch hast du weniger Arbeitsaufwand Pflege/Wartung etc.

Weitere Frage warum lässt du die Monowall nicht DNS machen ??

Am besten wären 3 Feste IP Adressen, wenn es unbedingt sein muss, dass du 2 Mailserver betreibst.

Eine IP Adresse Mailserver 1
Eine IP Adresse Mailserver 2

Beide in der DMZ

Und dann der Monowall die dritte....



MFG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Andre2408
23.01.2012 um 22:18 Uhr
Also Linux Zarafa mit Postfix (Mailserver)

Was kann der Monowall DNS
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.01.2012 um 07:40 Uhr
einen Mailhub installieren, der dann die mails auseinandersortiert und sie jeweils Server 1 oder Server 2 zustellt, bzw einen der mailserver dazu verdonnern, daß er die mails dem anderen weitergibt.

Du kannst Die aber auch einfach ein /29-Netz für Deine DMZ geben lassen und dort deine 2 mailserver reinpacken.

Mit DNS/MX/Port-forwarding hast Du den falschen Ansatz.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Andre2408
24.01.2012 um 07:44 Uhr
Das ist schon klar dass ein Mailserver mehrere Domain verwalten kann. Ist sind ja auch mehrere schon auf d. Server.
Trotzdem brauch ich einen zusätzlichen Mailserver

Ich glaube das wäre eine Lösung mit der DMZ oder :

http://doc.m0n0.ch/handbook-single/#id11642778

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.01.2012 um 08:09 Uhr
Zitat von Andre2408:
Das ist schon klar dass ein Mailserver mehrere Domain verwalten kann. Ist sind ja auch mehrere schon auf d. Server.
Trotzdem brauch ich einen zusätzlichen Mailserver

Du kannst ja eine Mail-hub (mailverteiler) einrichten, an den alles eingehende geleitet wird. der sorgt dann dafür, daß die mails je nachdem, wür welche domains die sind entweder zum 1. oder zum 2. mailserver weitergeleitet werden. Oder der erste nimmt auch die Mails für den 2. an un dgibt sie dem dann weiter.

z.B. kann man das mit postfix recht einfach mit der Datei "transport" lösen:

 
maildomain1.tld relay:[mailserver1] 
maildomain2.tld relay:[mailserver2] 
Bitte warten ..
Mitglied: Andre2408
05.03.2012 um 13:59 Uhr
hallo Lochkartenstanzer

Tja das mit d. Mail-hub ist ja eine gute Idee. Das Problem das ich da sehe ist. User verbindet sich von extern per. IMAP auf d. Server. Das ist dann nicht möglich.

Ich glaube da wird mir nichts anderes über bleiben mit einer 2 ext. IP.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.03.2012 um 16:20 Uhr
Da könnte man dan mit nem IMAP Proxy arbeiten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
Rdnssd DNS Server Linux
gelöst Frage von NeuRechnernetzeLinux Netzwerk4 Kommentare

Hallo. Die Router Server haben radvd Linux am Laufen. Jetzt muessen die Clients angeschlossen werden. "auch der DNS-Server automatisch ...

Windows Server
DNS Weiterleitung auf Linux DNS Server mit Windows 2012
Frage von RobbatWindows Server7 Kommentare

Hallo Zusammen, ich beschäftige mich gerade mit unseren DNS Servern und hätte eine Frage bezüglich der Weiterleitungen. Wir haben ...

Linux Netzwerk
Linux DNS Probleme
Frage von winlinLinux Netzwerk8 Kommentare

Hi Leute, habe bereits was gepostet aber wohl in der falschen Rubrik da es nun ein Linux Problem ist. ...

Windows Netzwerk
DNS - Weiterleitung zu DNS-Server in anderer Domain
gelöst Frage von SchauerWindows Netzwerk7 Kommentare

Hallo liebe Admins. Ich stehe vor einem Problem mit dem ich mich jetzt mitunter auch auf dieser Seite beschäftigt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell13 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...