Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS Server richtig eintragen

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: just-werner

just-werner (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2011, aktualisiert 09:45 Uhr, 2539 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen!

Folgende Konstellation verursacht meine Problematik:
Ich habe ein Clientnetzwerk in welchem ein DNS Server die Adressen verwaltet.
Ein Proxyserver leitet alle Anfragen ins Internet in ein eigenes Netz weiter von welchem der Zugriff direkt auf das Netz möglilch ist.

Da es Probleme mit dem Internetzugang an einem Client gibt ist es notwendig hier den Proxyserver zu umgehen. -> Heißt der Client hat eine IP im Netz welches Zugriff auf das Internet hat.

Nun zum Problem:
Als DNS Server stehen natürlich die DNS Server des Clientnetzwerkes in den Einstellungen. Wenn ich nun aber einen externen DNS hinzufüge zur Liste (194.25.2.129) damit ich die Adressen des Internets auflösen kann, funktioniert die Auflösung der DNS im lokalen Clientnetzwerk nicht mehr.

Leider bin ich noch nicht dahinter gestiegen wie ich dem Client beibringen kann das für lokale DNS der lokale DNS Server verwendet wird und für externe DNS eben der o.g.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Danke schon mal!
Mitglied: brammer
07.10.2011 um 09:22 Uhr
Hallo,

ich halte den Ansatz für falsch.

Wieso hat der eine Client Probleme mit dem Internet Zugang?
Hier solltest du ddas Problem lösen und nicht mit Ausnahmen und Sonderwegen arbeiten.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
07.10.2011 um 09:47 Uhr
Hallo,

irgendwie wusste ich das dies kommt.

Der Proxyserver ist noch historisch bedingt eingesetzt und wird in kürze deaktiviert. Daher überhaupt die Ausnahme. An sonsten würde ich hier natürlich zustimmen.

Inzwischen konnte ich die Lösung selbst finden. Wenn der Lokale DNS an erster Stelle und der externe an zweiter und nicht an dritter Stelle steht tritt das Problem nicht mehr auf. Warum kann ich mir zwar nicht erklären aber so funktioniert es.

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
07.10.2011 um 18:41 Uhr
Inzwischen konnte ich die Lösung selbst finden. Wenn der Lokale DNS an erster Stelle und der externe an zweiter und nicht an dritter Stelle steht tritt das Problem nicht mehr auf.

Das ist trotzdem keine Lösung!

DNS ist ein zentrales System.
Jeder Client geht davon aus, dass jeder Server der eingetragen ist auch alle DNS-Namen auflösen kann.
"Die Hälfte über den DNS-Server und die Hälfte über einen anderen" geht nur mit DNS-Servern selbst, aber niemals mit Clients.
Genauso funktioniert "Wenn es der erste DNS den Namen nicht auflösen will, nehme ich halt den nächsten" nicht.

Darum wird deine Lösung Interner + Externer DNS auch niemals stabil laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: just-werner
08.10.2011 um 09:51 Uhr
Ja da hast du recht.

Aber versprochen So bald die Umstellung fertig ist weiß jeder DNS über alle Clients bescheid!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Win2k8 R2 DNS-Server richtig konfigurieren (5)

Frage von OlliSWE zum Thema DNS ...

DNS
gelöst Firmeninternen DNS Server um externe Domain erweitern (6)

Frage von Androxin zum Thema DNS ...

Router & Routing
FritzBox VPN Namensauflösung klappt nicht mit internem DNS Server (2)

Frage von Unheilgott zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Zweiten DNS Server ins AD integrieren (24)

Frage von Akcent zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...