Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DNS an Server weiterleiten

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: blackdreadhead

blackdreadhead (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2014, aktualisiert 11:47 Uhr, 4720 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo,

ich habe einen Lancom 1781vaw Router. Ich habe eine Subdomain angelegt yyyy.xxxx.de ich möchte alle Anfragen auf diese Subdomain an einen Rechner im Netzwerk weiterleiten.

Habe hierzu bisher nur diese Geschichte gefunden:

https://www2.lancom.de/kb.nsf/1275/61196FAE4B561B93C1256ED10046940A?Open ...

Aber es komtm weder ein Ping noch sonst ein Protokoll an. Was mach ich falsch?
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 04.06.2014, aktualisiert um 11:47 Uhr
Hallo blackdreadhead,
die bedingte Weiterleitung muss an einen anderen DNS-Server weitergeleitet werden der dann auf die Anfrage entsprechend antwortet, d.h. auf dem Zielserver/Rechner muss seinerseits ein DNS-Server lauschen !

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014 um 11:48 Uhr
Das heisst, ich muss noch einen DNS-Server innerhalb des INTRANetzes einrichten??
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 11:51 Uhr
Zitat von blackdreadhead:
Das heisst, ich muss noch einen DNS-Server innerhalb des INTRANetzes einrichten??
entweder das, oder du machst die Domainverwaltung dann komplett auf diesem DNS-Server. Je nachdem wie euere Netzwerkstruktur aussieht.
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014 um 11:55 Uhr
Ich frag ma ins blaue, gibt es noch andere Möglichkeiten in einem netzwerk das so umzusetzen:

Anfrage: sub.domain.de >Router > LAN >Server

Vieleicht mit nem Squid?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 12:02 Uhr
Zitat von blackdreadhead:
Ich frag ma ins blaue, gibt es noch andere Möglichkeiten in einem netzwerk das so umzusetzen:

Anfrage: sub.domain.de >Router > LAN >Server

Vieleicht mit nem Squid?
Squid ist kein DNS-Proxy und daher ungeeignet ...

nimm nen kleinen raspi oder hardware deiner Wahl und pack da einen bind drauf, die Clients dann auf diesen DNS-Server konfigurieren, feddich

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 12:12 Uhr
habe grade nochmal nachgeschaut, trage mal den Server mit seiner IP unter Stationsnamen ein.

061be74b3da1df4031c82e884c8607aa - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dann solltest du ihn erreichen können...
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014 um 12:19 Uhr
hmm.. und dann auf weiterleitungen? welcher name muss das sein? Der host name oder der domainname?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 12:59 Uhr
wie sieht denn dein jetziger Stand aus ?
z.B.
Domainname des Routers: deinedomain.intern
Deine neue Subdomain: web.deinedomain.intern
dann unter Stationsnamen mal server.web.deinedomain.intern eintragen (probiers halt aus) und die entsprechende IP vergeben.
Weiterleitung wird dann normalerweise nicht benötigt wenn es nur ein Host ist.
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014 um 12:55 Uhr
tuts nicht.. hmm...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 13:14 Uhr
hab hier nur LANConfig ohne Hardware zur Verfügung, so müsste es normalerweise aussehen ...

db64c78602c32001fa9fde7277fc428f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ist denn der Router überhaupt DNS-Server für die Clients ?
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014, aktualisiert um 13:36 Uhr
Ja ist er.. hmm..

der nameserver ist allerdings nicht im lokalen netz.. sondernnin einem anderen..

warum die subdomain?

Danke für die Mühe übrigens


Also nochmal zum VErständnis:

ich hab nen nameserver da steht die subdomain web.hierdomain.de das is auf die feste ip vom router verlinkt

und ich will erreichen dass eine Anfrage auf diese subdomain vom router weitergereicht wird an

den rechner 19.168.179.X

ISt das verständlich?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 13:37 Uhr
Zitat von blackdreadhead:
der nameserver ist allerdings nicht im lokalen netz.. sondernnin einem anderen..
dann verrat mal deinen Netzwerkaufbau, sonst kommen wir hier nicht weiter.
warum die subdomain?
?? du verrätst mir ja nichts myserver ist keine Subdomain sondern dein Host bzw. Server den du erreichen willst oder was hast du vor ?
Danke für die Mühe übrigens
kein Problem, warte vielleicht mal auf einen LANCom Spezi, aber normalerweise sollte das laufen, habe schon so einige Router konfigurieren müssen und die LANComs sind eigentlich zuverlässig.
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
04.06.2014 um 13:39 Uhr
guck ma hab den letzten BEitrag nochma angepasst..
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.06.2014, aktualisiert um 14:58 Uhr
habs gesehen ...
Zitat von blackdreadhead:
ich hab nen nameserver da steht die subdomain web.hierdomain.de das is auf die feste ip vom router verlinkt
du musst auf dem Nameserver eine bedingte Weiterleitung auf den Lancom einrichten.
und ich will erreichen dass eine Anfrage auf diese subdomain vom router weitergereicht wird an

den rechner 19.168.179.X
und die Einträge auf dem LANCom entsprechend wie oben den HOST mit seiner IP eintragen

wie ist der Nameserver denn überhaupt mit dem LANCom verbunden ? über WAN /VPN oder LAN , entsprechender DNS Port (53) offen?
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
05.06.2014 um 10:40 Uhr
Oh man ich komme einfach nicht weiter.. was is denn eine bedingte Weiterleitung? Ich krieg nur scheiss Windows einträge---.. Langsam bin ich echt am verzweifeln..

wir jhatten gestern noch die Idee einfach 2 interne Netze zu machen und die eine subdomain einfach in Netz 2 zu leiten und da alles auf einen Squid der dann alles weiterleiten könnte.. wäre das einfacher?
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
05.06.2014 um 10:52 Uhr
Moin,

Willst du eine Subdomain anlegen oder willst du nur einem einzelnen Host einen DNS-Eintrag zuweisen? Web.hierdomain.de ist ja in diesem Fall ein Host, da ihm eine einzelne IP zugewiesen ist. Eine Subdomain wäre es, wenn der Host z.B. Server.web.hierdomain.de wäre und du noch verschiedene andere Hosts unter der subdomain web.hierdomain.de anlegen wolltest.
Wenn du nur möchtest, dass ein einzelner FQDN umgeleitet wird, kannst du den einfach wie von uwe beschrieben in den DNS-Einstellungen vom Lancom angeben, sofern die clients auch den Lancom als DNS nutzen...
Wenn du eine komplette Subdomain anlegen willst, die von einem eigenen DNS verwaltet wird, musst du die bedingte Weiterleitung setzen und einen eigenen DNS für deine Subdomain installieren...
Der Squid hilft dir ohne DNS-Auflösung erstmal garnicht weiter, da es sich primär um einen Web-Proxy handelt.
Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Clients auch den DNS vom Lancom verwenden und keinen anderen, sonst kann das garnicht funktionieren...

Gruß

Berthold
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
05.06.2014 um 11:02 Uhr
Ja also es ist so dass wir

1 Netzwerk 192.168.178.XXX haben, wo die Bürorechner drunter laufen etc.
2.Netzwerk 192.168.179.XXX Hier läuft ein Server auf dem verschiedene VirtualMashines laufen. Z.B. Owncloud, Mailserver usw.
Die Nutzen alle jeweils 192.168.178/179.1 als DNS.. Haben damit auch Internetzugang.

Ziel ist es, dass eine Anfrage Owncloud.unseredomain.de an die entsprechende Virtualmashine weitergereicht wird.

Wir haben bei einem anderen Provider einen Nameserver der halt gerade home.unseredomain,de an unseren Router schickt..

Ihr meint also wenn ich die eine VM z.B. "owncloud" nenne,

dann müsste ich in den Router nur owncloud.home.unseredomain.intern als Stationsname eintragen?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.06.2014, aktualisiert um 11:15 Uhr
Zitat von blackdreadhead:
Ihr meint also wenn ich die eine VM z.B. "owncloud" nenne,
dann müsste ich in den Router nur owncloud.home.unseredomain.intern als Stationsname eintragen?
ja, aber dann musst du natürlich owncloud.home.unseredomain.intern im Browser eingeben anstatt .de.

Wenn du die Anfrage vom externen Nameserver wieder zurückschicken wolltest müsstest du auf dem Nameserver einen A-Eintrag setzen und die externe IP eures LANCom angeben, und dort wiederum eine Portweiterleitung auf die VM einrichten, was aber vermutlich nicht gehen wird weil ihr schon andere Dienste auf den selben Ports mit der IP nutzt.
Also am besten intern in eurem Netz einen richtigen DNS-Server hinstellen mit dem man mehr machen kann als nur mit den beschränkten Optionen des LANCom. Dort ließe sich dann owncloud.home.unseredomain.de abgreifen und direkt intern umlenken.

Alternativ ohne DNS-Server, die Hosts-Datei auf den Clients manipulieren .. und den Eintrag auf die VM umleiten.

Ich empfehle dringend dich mal tiefergehend mit DNS zu beschäftigen:
http://projectdream.org/publications/dns/dns.html

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
05.06.2014 um 11:28 Uhr
Zitat von colinardo:

> Zitat von blackdreadhead:

Alternativ ohne DNS-Server, die Hosts-Datei auf den Clients manipulieren .. und den Eintrag auf die VM umleiten.

Wie meinst du das? Sorry bis hierhin bin ich mit DNS etc noch nicht so wirklich in Berührung gekommen..


Ich empfehle dringend dich mal tiefergehend mit DNS zu beschäftigen:
http://projectdream.org/publications/dns/dns.html

Grüße Uwe

Da hast du wohl Recht..
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.06.2014, aktualisiert um 11:49 Uhr
Zitat von blackdreadhead:
> Alternativ ohne DNS-Server, die Hosts-Datei auf den Clients manipulieren .. und den Eintrag auf die VM umleiten.

Wie meinst du das? Sorry bis hierhin bin ich mit DNS etc noch nicht so wirklich in Berührung gekommen..
In der Datei
C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts
einen Eintrag der folgenden Art machen:
192.168.179.X    owncloud.home.unseredomain.de
IP ist natürlich an deine VM anzupassen. Dass sollte aber nur eine Notlösung sein.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
05.06.2014 um 11:48 Uhr
Dat funktioniert allet nich.. ey.. wenn ick dann von nem externen server ssh owncloud.home.benndorf.de (habe intern ersetzt) eingebe läuft dit nich..
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.06.2014, aktualisiert um 12:09 Uhr
Zitat von blackdreadhead:

Dat funktioniert allet nich.. ey.. wenn ick dann von nem externen server ssh owncloud.home.benndorf.de (habe intern ersetzt)
eingebe läuft dit nich..
Das ist aber auch schwer mit dir, du verstehst das ganze System noch nicht, lese erst mal ein bißchen in den DNS Artikeln dann wird dir sicher alles etwas klarer. Alles erklären kann ich hier nicht, das würde ewig dauern...sorry

Viel Erfolg ansonsten noch
Und tschüss
Bitte warten ..
Mitglied: blackdreadhead
05.06.2014 um 11:58 Uhr
ok.

Danke trotzdem, für deine Gedult.

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...