Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS server weiterleitungen ausschalten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: saxxon

saxxon (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2005, aktualisiert 28.04.2005, 8281 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
I habe einen win2003 dns server laufen der NUR (!!!!!!!!) die nicht im
Internet DNS serverabfragen durchfuehren soll : Bedeutet, wenn ein interner
client den DNS server nach einer externen IP fragt soll dieser keine (!!)
verbindung ins internet herstellung und ueber dns server aufloesen, also die
anfrage NICHT weiterleiten.
Ich habe nur eine option in dieser Richtung gefunden : unter DNS server
eigenschaften und dann in weiterleitungen, allerdings kann ich den eintrag
"alle anderen DNS-Domaenen" nicht loeschen. Vielleicht bin ich da auch
komplett falsch.
Wie kann ich also die Weiterleitung ausschalten ????

Bitte dringend hilfe,

Danke,
Oli
Mitglied: gemini
27.04.2005 um 19:53 Uhr
Was du haben willst ist ein Root-NS.
Den bekommst du wenn du in der Forward Zone eine Zone hast, die nur aus einem "." (Punkt) besteht.
Dieser NS wird keine Requests weiterleiten da er keine weiteren NS kennt.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.04.2005 um 23:59 Uhr
allerdings kann ich den eintrag
"alle anderen DNS-Domaenen" nicht
loeschen. Vielleicht bin ich da auch

Hmm, den Eintrag selbst kannst/sollst du auch nicht löschen.
Nur die IPs (von den Servern auf die weitergeleitet wird), die weiter unten auftauchen?!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.04.2005 um 11:32 Uhr
Nur die Forwarders zu löschen wird nicht allzuviel bringen.

Wenn der DNS nicht als Root-NS konfiguriert ist wird er auf jeden Fall versuchen Clientanfragen aufzulösen.
Sofern er hierfür keine Weiterleitungen zur Verfügung, fragt er die in den Stammhinweisen angegebenen Root-NS an.
Das führt lediglich dazu, dass Anfragen länger dauern. Er fragt dann halt nicht den nächstliegenden NS sondern gleich die oberste Stufe und wird nach unten durchgereicht.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.04.2005 um 11:52 Uhr
Stimmt, die hab ich verpennt. Die kann man aber löschen, oder wie wärs mit der Option "Rekursion (und Forwarder) deaktivieren" ?!

Irgendwie kann es mir nämlich gar nicht gefallen, den DNS erst so zu konfigurieren das er für alles Zuständig ist und ihm dann nicht die Möglichkeit dafür zu geben.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.04.2005 um 12:40 Uhr
Kann man auf einem Nicht-Root-NS die Root-Hints dauerhaft löschen?

Irgendwie kann es mir nämlich gar nicht
gefallen, den DNS erst so zu konfigurieren
das er für alles Zuständig ist und
ihm dann nicht die Möglichkeit
dafür zu geben.
Wieso, in seinem Mikrokosmos ist er (der DNS) Gott auch wenn die Anzahl seiner Schäfchen noch so klein ist

Andere Symbolik:
Die Punkt-Zone nimmt ihm die Sicht auf den Rest der Welt.
Die Rekursion auszuschalten lässt ihn sehen, was er nicht darf. Das ist grausam
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
28.04.2005 um 13:29 Uhr
Kann man auf einem Nicht-Root-NS die
Root-Hints dauerhaft löschen?

Markier sie mal und geh dann auf löschen.


sehen, was er nicht darf. Das ist grausam


Muss man als Admin nicht manchmal auch grausam sein?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
2 DNS Server (bind) in verschiedenen Netzsegmenten verketten (3)

Frage von Vader666 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Server
DNS Server unter 2012R2, Clients W8.1 per GPO festlegen (2)

Frage von Brecklinghaus zum Thema Windows Server ...

Off Topic
DNS-Server von regfish (4)

Frage von Chonta zum Thema Off Topic ...

DNS
gelöst Domain.de auf internem DNS Server (7)

Frage von Max-Mauser zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(7)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte