Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dokumentation von Änderungen am IT-System

Frage Sicherheit

Mitglied: vogster

vogster (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2013 um 22:43 Uhr, 3478 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Tool, mit welchem ich (und meine Kollegen) Änderungen am IT-System dokumentieren können.
Folgende Änderungen sollen dokumentiert werden:

Rechner: Rechnerkonfiguration (neue Programme, User, Windows-Einstellungen, Netzwerk-Konfig., ...)
Maschinen: Reglerparameter, Programmversionen, ...
Software: Versionsänderungen, Einstellungsänderungen, ...

Jeder User sollte eine Änderung - am besten - über ein WEB-Interface eintragen können,
dabei sollten Felder wie Datum, Name (Eintragender), Rechner/Maschine, Standort, Änderung, Grund, Verknüpfung zu anderen
Änderungseinträgen sowie ggfs. kleine Dateianhänge möglich sein.

Wichtig ist natürlich eine umfangreiche Such-Funktion, um im z.B. Fehlerfall möglichst schnell die letzten Änderungen zu sehen.

Mann kann sich natürlich selber eine Datenbank mit Frontend basteln, aber vielleicht gibt es ja schon gut passende Lösungen am Markt.
Falls jemand Erfahrungen mit einer solchen oder ähnlichen Lösung hat, über Infos wäre ich sehr dankbar.

Grüße, Vogster
Mitglied: CMCBAND
29.04.2014 um 10:30 Uhr
Hallo Vogster
Ich habe das bei meinem alten Arbeitgeber über Tickets gelöst. Nach ITIL muss es für jede Änderung einen Change geben. Den Prozess dazu kann man beliebig ausbauen, je nach Komplexität schön übersichtlich oder stark aufgebläht. Auf jeden Fall lässt sich über die Tickets der Kategorie Change nachvollziehen wer was gemacht hat. Das erfordert Disziplin aller beteiligten, das ist klar. Kein Automatismus bedeutet halt auch das die Aktualität schwer zu gewährleisten ist.

Zusätzlich hatte ich für die Dokumentation meiner Standardsysteme wie Windows, Linux und MAC die Software Docusnap im Einsatz. Sonstige Netzwerkgeräte kann man da mittels SNMP inventarisieren, auch unter Einsatz herstellerspezifischer MIB-Dateien. Die Inventarisierungen habe ich ein paar Monate aufgehoben, damit ich die Konfigurationen aus verschiedenen Zeiträumen vergleichen konnte.
In der Software kann man auch eigene Informationen zu den Assets hinterlegen. Das ist nicht schwer. Aber es ist halt kostenpflichtige Software.

Ich denke mit einem Ticketsystem, das sich an ITIL Prozessen orientiert, dürfte die Anforderung am elegantesten unterstützen. Solltet Ihr keins im Einsatz haben ist der Einsatz einer solchen Lösung nur dafür aber schon mächtig. Über eine IT-Dokumentation á la Docusnap könnte dann zusätzlich auf automatisch inventarisierte Informationen zurückgegriffen werden.


Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
gelöst Übernahme IT System eines Kunden vom Vordienstleister (9)

Frage von shizz0 zum Thema Rechtliche Fragen ...

Server-Hardware
Gute Dokumentation für Einsteiger gesucht: Basiswissen IT Infrastruktur (7)

Frage von ChristianF zum Thema Server-Hardware ...

Ausbildung
gelöst IT-Systemelektroniker.Projekt WLAN-AUSLEUCHTUNG.Dokumentation gegenlesen (3)

Frage von tellihow zum Thema Ausbildung ...

Windows Server
WBADMIN über SYSTEM ausführen (3)

Frage von banane31 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...