Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DOMÄNE ÄNDERN: Komplett neuen Domaincontroller aufsetzen oder neue untergeordnete Domäne?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MrFloppy

MrFloppy (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2013 um 12:39 Uhr, 2131 Aufrufe, 10 Kommentare, 3 Danke

Hallo Zusammen,
ich stehe vor einem echt großen Problem. Die IT-Firma, die damals unseren ersten Server in der Firma inkl. der Domäne usw aufgesetzt hat, hat sich offenbar nicht viele Gedanken über die Namensgebung dieser Domäne gemacht bzw nicht überprüft, ob diese Domäne schon registriert ist oder nicht. So ist der vergebene Domänenname grob gesagt schon registriert und kann nicht von uns in Gebrauch genommen werden. Da wir aber einen Exchangeserver usw im Einsatz haben ist die registrierte Domäne Voraussetzung für einen reibungslosen technischen Betrieb.

Daher muss der Domänenname geändert werden. Da dies ja nicht einfach so möglich ist bzw. man es am besten gleich lassen sollte, muss halt ein neuer virtualisierter Domaincontroller her. Unsere restlichen Server sind auch alle virtuell mit Hyper-V eingestellt inkl. der beiden aktuellen Domaincontroller. Nun ist die Frage, wie ich das alles am besten anstelle.

Ist es eher sinnvoll eine neue untergeordnete Domäne zu erstellen oder eine komplett neue eigenständige Domänenstruktur aufzubauen? Wie würdet Ihr genau vorgehen? Wie würdet Ihr am ehesten die Active Directory User, Einstellungen, DNS-Einträge, DHCP-Einträge und Einstellungen etc exportieren und importieren? Sofern dies alles überhaupt möglich ist?

Für eine detaillierte Anleitung mit allen benötigen Schritten, externen Tools, genaue Kommandos etc wäre ich sehr sehr dankbar!

Schon einmal vielen Dank im Voraus!
Mitglied: killtec
25.09.2013, aktualisiert um 12:50 Uhr
Hi,
du kannst den Domännamen ändern, das geht. Habe ich mal mit einer 2008er Domain gemacht (nicht R2). Kann dir nur nicht mehr genau sagen, wie das ging. Habe das damals gegoogelt.

EDIT: evtl. hilft das: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc738208%28v=ws.10%29.aspx

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
25.09.2013 um 13:00 Uhr
Zitat von killtec:
Hi,
du kannst den Domännamen ändern, das geht. Habe ich mal mit einer 2008er Domain gemacht (nicht R2). Kann dir nur nicht
mehr genau sagen, wie das ging. Habe das damals gegoogelt.

EDIT: evtl. hilft das: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc738208%28v=ws.10%29.aspx

Gruß

Schon mal Danke. ich hätte vielleicht auch erwähnen sollen, dass es sich um 2 Windows Server 2012-Domaincontroller handelt. Ich lese mir den vorgeschlagenen Artikel gleich mal durch..
Bitte warten ..
Mitglied: Rudbert
25.09.2013 um 14:45 Uhr
Hallo,


wir standen auch mal vor diesem Problem, da allerdings eine Umbenennung der Domäne meinen Recherchen nach mit einer 2008R2 Domäne mit Exchange 2010 seitens MS nicht möglich ist haben wir es sein lassen.

Somit heisst die NetBIOS-Domain weiterhin VORNAMEDESERSTENADMINS.DOM - wenigstens die FQDN ist der Firma nachempfunden


Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
25.09.2013 um 15:03 Uhr
Zitat von Rudbert:
Hallo,


wir standen auch mal vor diesem Problem, da allerdings eine Umbenennung der Domäne meinen Recherchen nach mit einer 2008R2
Domäne mit Exchange 2010 seitens MS nicht möglich ist haben wir es sein lassen.

Somit heisst die NetBIOS-Domain weiterhin VORNAMEDESERSTENADMINS.DOM - wenigstens die FQDN ist der Firma nachempfunden


Mit freundlichen Grüßen


Darum ja die Frage, was genau Ihr in so einem Fall machen würdet? Neuer DC in was für einer Struktur? Welche Schritte mit welchen Kommandos genau usw?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.09.2013 um 15:18 Uhr
Hallo.

So ist der vergebene Domänenname grob gesagt schon registriert und kann nicht von uns in Gebrauch genommen werden

Geht es hier um die Maildomäne oder um die AD Domäne? Gehört diese registrierte Domäne euch oder jemand anderen.

Prinzipiell hat die AD Domäne nichts mit der/den Maildomänen des Exchange zu tun.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
25.09.2013 um 16:08 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hallo.

> So ist der vergebene Domänenname grob gesagt schon registriert und kann nicht von uns in Gebrauch genommen werden

Geht es hier um die Maildomäne oder um die AD Domäne? Gehört diese registrierte Domäne euch oder jemand
anderen.

Prinzipiell hat die AD Domäne nichts mit der/den Maildomänen des Exchange zu tun.

LG Günther


Die Maildomäne, die wir für unseren Exchange-Server und unsere Emails benutzen ist eine andere, als die der AD Domäne. Die AD Domäne ist leider schon anderweitig registriert und steht für uns nicht zur Verfügung. Ein Kauf diese Domäne ist ebenfalls nicht möglich. Da für einen gut funktionierenden Exchange-Server auch ein korrekter Reverse-DNS usw wichtig ist, um es zu vermeiden als Spam-Absender eingestuft zu werden, kann unsere Domäne nicht korrekt in beide Richtungen aufgelöst werden, weil die AD-Domäne eine andere ist und nicht von uns benutzt werden kann. Gibt es für dieses Problem etwa eine andere Lösung als die AD Domäne zuändern?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.09.2013 um 16:22 Uhr
Hallo,

Zitat von MrFloppy:
Da für einen gut funktionierenden Exchange-Server auch ein korrekter Reverse-DNS usw wichtig ist
Gibt es für dieses Problem etwa eine andere Lösung als die AD Domäne zuändern?
Senden über einen Smarthost?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.09.2013 um 16:42 Uhr
Da für einen gut funktionierenden Exchange-Server auch ein korrekter Reverse-DNS usw wichtig ist, um es zu vermeiden als Spam-Absender eingestuft zu werden, kann unsere Domäne nicht korrekt in beide Richtungen aufgelöst werden, weil die AD-Domäne eine andere ist und nicht von uns benutzt werden kann.

Das stimmt nicht so. Wie eure AD Domäne heißt ist für den Mailversand egal. Dein Exchange meldet sich mit mail.deinefirma.de und genau

Und wenn es wirklich so verkorkst sein sollte, dann geht immer noch der Versand über Smart Host wie von Peter vorgeschlagen oder ein SMTP Proxy zwischen Internet und Exchange.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
25.09.2013 um 17:20 Uhr
Senden über einen Smarthost ist eine gute Idee. Welchen Anbieter würdet Ihr empfehlen und wie genau das ganze konfigurieren?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
25.09.2013, aktualisiert um 18:08 Uhr
Senden über einen Smarthost ist eine gute Idee

Auch da kann es immer wieder Probleme geben, wenn eine der Smart Hosts auf einer Blacklist arbeitet.

Welchen Anbieter würdet Ihr empfehlen

Das kann eigentlich nur dein ISP dir anbieten

wie genau das ganze konfigurieren

Genauso wie der direkte Versand im Send Connector

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange-Konten in neue Domäne nach Crash (7)

Frage von Wedgewood zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Kennwort ändern für Domäne (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Domänencontroller als DC in neue Domäne bringen (13)

Frage von redhorse zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...