Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domäne herab- und heraufstufen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Masterluke

Masterluke (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2007, aktualisiert 23.01.2007, 4154 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

wenn ich meinen Domänencontroller herabstufe und wieder heraufstufe, werden dann die Administrator Rechter wieder an das vorhandene System angepaßt ?

Meine Frage hat folgenden Hintergrund:

Ich habe ein SBS 2003 System durch einen Serverausfall neu aufgesetzt, AD, DC, und alles was dazu gehört.
Anschließend mit Veritas die Benutzerpostfächer wiederhergestellt (außer Adminsitrator !) und seitdem hat der
Administrator-Account überhaupt keine rechte im AD. Ich kann mich zwar local einloggen und auch alles konfigurieren,
aber die 2 wichtigsten Sachen fehlen: Bei der Neuanmeldung von Clients bekommt der Administrator "Zugriff verweigert"
und beim Zugriff auf freigegebene Ordner (Die Freigaben sind alle richtig gesetzt). Ich vermute, daß bei der Rücksicherung
am Administratoraccount (obwohl ich diesen nicht zurückgesichert habe) etwas verändert wurde.
Deswegen möchte ich gern den DC wieder herabstufen und neu initialisieren und hoffe damit, wieder Clients der Domäne hinzufügen zu können.

Gruß
Masterluke
Mitglied: Kosh
22.01.2007 um 10:39 Uhr
moin.

wenn das dein einziger domänencontroller ist, hast du nach dem herabstufen keine domäne mehr. dann ist alles flöten.
nach dem promoten (auch mit dem selben domänennamen) wird nämlich eine neue sid generiert und dann haben deine clients keinen zugriff mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
22.01.2007 um 10:40 Uhr
aber ich kann die Clients anschließend neu an die Domäne anmelden und die alten profile umkopieren, dann sollte alles wieder beim alten sein ?
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
22.01.2007 um 10:43 Uhr
theorethisch ja.

ich würde allerdings zuerst versuchen den fehler zu beheben anstatt die holzhammer methode zu verwenden.

BTW: hab mal bei microsoft gelesen dass man einen domaincontroller mit exchange nicht demoten und wieder promoten darf da dann der exchangeserver nicht mehr funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
22.01.2007 um 10:45 Uhr
Ich habe schon sehr viel versucht, aber komme einfach nicht weiter, auch in den Gruppenrichtlinien ist alles soweit richtig eingestellt, daß ich Computer an die Domäne anmelden darf als Administrator.
Jedoch bekomme ich immer und immer wieder die Meldung "Zugriff verweigert"

BTW: oh, danke wür den Tip, dann muß ich wirklich eine andere Lösung suchen :/
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
22.01.2007 um 10:46 Uhr
versuch einen neuen domänen-administrator account anzulegen und mach den join mit dem.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
22.01.2007 um 10:49 Uhr
Schon probiert, "Admin" habe ich alle Rechte zum Administrieren gegeben und bekomme exakt den gleichen Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: Masterluke
23.01.2007 um 08:13 Uhr
habe das Problem lösen können, auf dem alten System war komplett SMB Signing ausgestellt. Also ab in die Registry an jedem Client und alles läuft wieder wie es soll.
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
23.01.2007 um 08:34 Uhr
Freut mich dass es wieder funktioniert.

Grüsse

Kosh

BTW: bitte markiere den beitrag als gelöst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...