Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Domäne User zum Administrator auf lokalem Rechner hinaufstufen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Mr.Propper

Mr.Propper (Level 1) - Jetzt verbinden

02.01.2014, aktualisiert 13:02 Uhr, 1659 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Ich möchte gern einen Domänen User zum lokalen Administrator machen.
Dazu hab ich lokal die Gruppe Domänen-Admins und den jeweiligen User selbst in die Gruppe Administratoren geschoben.
Der User hat auf der Domäne ebenfalls Admin rechte (Domäne Gruppe: Administratoren/Domäne-Admins).

Wenn man sich aber nun mit dem User am jeweiligen Rechner anmeldet hat dieser keine Admin Rechte.
Er darf nicht mal den Explorer nutzen (Auf das angegebene Gerät .... kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen...)
Es ist warscheinlich etwas ganz einfaches, bin erst neu im Windows Administrations bereich.

Es wird übrigens Win Server 2003 genutzt in verbindung mit einem Win7 Client.
Mitglied: MrNetman
LÖSUNG 02.01.2014, aktualisiert um 13:02 Uhr
Ein Domänenadmin ist kein lokaler Admin.
Ein lokaler Admin müsste hinterher auch ein Profil nutzen können, wo er sich lokal am PC anmeldet und nicht nur in der Domäne.
Das Wort geschoben und verschoben ist kritisch.
Man nimmt Benutzer in zusätzlichen Gruppen auf. Das ist etwas anderes.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Propper
02.01.2014, aktualisiert um 13:10 Uhr
Ok danke, merke ich mir.
Also muss der Domänen-Admin den ich auf dem Client in die Gruppe Administratoren aufgenommen habe wieder entfernt werden
und nur der Nutzer von der Domäne, der lokale Admin Rechte haben soll da rein?

Noch etwas und zwar Funktioniert das Netzwerk auf dem Client normal
aber das Symbol zeigt "Nicht verbunden - Es sind keine Verbindungen verfügbar!"
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
02.01.2014 um 14:24 Uhr
Hallo,

lass mich raten, es handelt sich um ein Notebook ?!
Oder einen PC mit WLAN-Modul ?!
Oder VMWare, XP-Mode oder ähnliche Virtualisierungslösungen sind installiert ?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.01.2014 um 16:10 Uhr
Hi.

Seltsame Frage und seltsamer Verlauf.
Selbstverständlich braucht man keine Adminrechte, um den Explorer zu benutzen. Bitte stell mal klar, was Du vorher verändert hast, bevor es dazu kam.
Dann: Natürlich ist ein Domänenadmin von vornherein in der Gruppe der lokalen Admins drin - wenn Du ihn dort erst hinzufügen musstest, wurde auch das zuvor geändert. Ich stelle das heraus, da augenscheinlich an dem System von unkundigen Personen tüchtig geschraubt wurde. Wenn Du das nicht selbst warst - viel Spaß.
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Propper
03.01.2014, aktualisiert um 10:53 Uhr
Wurde wohl wirklich gut dran Rumgebastelt vom Nutzer.
Es war letztendlich eine fehlerhafte ntuser.dat.
Nach neuerstellung des Profils und Migration der alten Daten läufts nun wieder und der User freut sich.

Zitat von cardisch:

Hallo,

lass mich raten, es handelt sich um ein Notebook ?!
Oder einen PC mit WLAN-Modul ?!
Oder VMWare, XP-Mode oder ähnliche Virtualisierungslösungen sind installiert ?!

Gruß

Carsten

Nein ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.01.2014 um 12:35 Uhr
Ja, mit defekten Profilen passieren wilde Sachen. Jedoch wird das nicht den Domänenadmin aus der lokalen Admingruppe rausnehmen können, das muss schon ein Admin gemacht haben. Wenn das wirklich so war: Vorsicht, hier könnte noch andere eigenwillige non-Defaults das Leben schwer machen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...