Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domänenübergreifende Benutzeranmeldung mit servergespeichertem Profil in DFS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: panax-4.3

panax-4.3 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.03.2011 um 16:47 Uhr, 4291 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi Adminz,

ich denke es ist mehr eine Verständnisfrage und hoffe auf eure Hilfe denn Infos finde ich nicht bzw. ich stehe auf dem Schlauch.

Folgende Situation besteht und funktioniert. Standort A und B haben je einen Domänencontroller der für die gleiche Domäne „domäne.local“ zuständig ist.
Der Benutzer „User1“ kann sich an irgendeinem Standort anmelden und seine Benutzerdaten werden aus dem servergespeicherten Profil geladen.
Die Profildaten liegen in einer DFS-Freigabe.

Neuerdings gibt es Standort C mit der Subdomäne sub.domäne.local.
Es war kein Problem den bestehenden DFS-Namespace (also die Profildaten) auf Standort C zu replizieren, Dateizugriff funktioniert.
Vertrauensstellung ist transitiv.

Jetzt möchte ich mich mit User1 aus domäne.local an sub.domäne.local anmelden. Ist das technisch überhaupt möglich und wenn ja welche Schritte helfen mir bei der Durchführung?

Gruß & Fuß, panax-4.3
Mitglied: sputnik
08.03.2011 um 17:06 Uhr
Benutzer können sich jeweils nur an der eigenen Domäne anmelden, der Rechner kann aber jeder vertrauenden Domäne angehören. Im Anmeldefenster kann man die entsprechende Domäne auswählen oder vor dem Benutzernamen angeben.

Das DFS in der Subdomäne sollte lokal in der Domäne laufen - um Unabhändigkeit von der Root-Domäne zu bewahren.
Bitte warten ..
Mitglied: panax-4.3
08.03.2011 um 20:53 Uhr
Zitat von sputnik:
Benutzer können sich jeweils nur an der eigenen Domäne anmelden, der Rechner kann aber jeder vertrauenden Domäne
angehören. Im Anmeldefenster kann man die entsprechende Domäne auswählen oder vor dem Benutzernamen angeben.

Hi spytnik, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte gehofft mich mit dem servergespeicherten User1 auch in der Subdomäne anmelden zu können und dort zu arbeiten. Schade, aber aus Sicht der Sicherheit und Überverwaltung des AD auch wieder einleuchtend. Es muss also doch ein neues Benutzerprofil für die Subdomäne her.


Das DFS in der Subdomäne sollte lokal in der Domäne laufen - um Unabhändigkeit von der Root-Domäne zu
bewahren.

Du meinst ich sollte generell davon absehen den Namespace von domäne.local in der sub.domäne.local zu verwenden? Hatte mich schon gewundert das in der Subdomäne kein Namespaceserver des DFS der Domäne angelegt werden kann. In meinem dicken schlauen Buch steht leider auch nicht viel mehr dazu drin. Warum ist bzw. sollte das DFS nur auf seine Stammdomäne beschränkt werden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows asynchrone Replikation - Alternative zu DoubleTake und DFS-R

Frage von Der-Phil zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Servergespeichertes Profil - Pfad ausfindig machen (6)

Frage von staybb zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 10
gelöst Serverseitiges Profil wird nicht geladen (10)

Frage von Morslupatus zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...