Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domänen-Anmeldung (SBS2003) funktioniert nicht bei NT4-Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: natraj

natraj (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2004, aktualisiert 23:19 Uhr, 6472 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo !

Mein erster Versuch, einen Win2003-SBS aufzusetzen (als Ersatz für einen NT4-PDC), und das gab folgendes Problem :

Habe denselben Domänennamen benutzt wie vorher, auf der Hälfte der Clients ein neues Win2k installiert, und die funktionieren auch perfekt.

Auf der anderen Hälfte der Clients sitzt noch das ursprüngliche NT4, und die wollen sich nun partout nicht mehr an die Domäne anmelden, mit der Fehlermeldung "Kein Domänenserver verfügbar".

Was mir aufgefallen ist : Irgendwo müssen da noch lokale "Reste" des alten Servers auf den Clients eingetragen sein. Wenn ich z.B. bei der Domänen-Anmeldung die alten (und gar nicht mehr vorhandenen) Benutzernamen/Passwörter verwende, sucht er erstmal ein paar Sekunden, gibt eine Fehlermeldung aus, läßt mich dann aber trotzdem zur Desktopoberfläche.
Benutze ich die neuen Benutzernamen/Passwörter, bekomme ich die Fehlermeldung sofort, und es geht nichts mehr weiter.

Wenn ich die Domäne in den Netzwerkeinstellungen austrage, und dann wieder versuche einzutragen, dasselbe merkwürdige Verhalten : Beim richtigen Domänen-Namen kommt sofort die Fehlermeldung, gebe ich aber einen Fantasie-Domänennamen ein, sucht er erstmal eine Minute lang und meldet dann erst, daß er keinen Domänenserver gefunden hat.

Ich ärgere mich hier grün und blau, daß ich nicht einfach einen anderen Domänen-Namen für den neuen Server benutzt habe.

Weiß einer Rat ? Mein ewiger Dank ist euch sicher !

Gruß,
natraj
Mitglied: mike1969
16.08.2004 um 14:25 Uhr
Und den geläufigen Weg vielleicht schon gewählt?

Und zwar 1. den Client raus aus der Domäne und rein inne Arbeitsgruppe, dann Neustart, und dann 2. Aufnahme in die neue Domäne.

Desweiteren gibt es für NT4 die sogenannten ActiveDirectory Client-Extensions, Link hier:

http://www.microsoft.com/windows2000/server/evaluation/news/bulletins/a ...

Aufnahme einer NT4WKS geht auch ohne, es werden nur zusätzliche Funktionalitäten für den Client hinzugefügt.

Falls DHCP nicht eingesetzt wird, dann auf jeden Fall auf dem Client DNS-Einträge vervollständigen.
Bitte warten ..
Mitglied: natraj
16.08.2004 um 23:19 Uhr
Erstmal danke für die Antwort !

Hab beides (also die Neuanmeldung und den DSClient) schon probiert, leider ohne Erfolg.

Falls DHCP nicht eingesetzt wird, dann auf
jeden Fall auf dem Client DNS-Einträge
vervollständigen.

DHCP ist aus. Was meinst du genau mit Client-DNS-Einträge vervollständigen ? Auf den Clients ist als DNS-Server (und Gateway) die IP-Adresse des Routers eingetragen, und das hat bisher (und jetzt auf den Win2k-Clients) auch prima funktioniert.
Und ein Problem mit der Namensauflösung gibts (denke ich) nicht, ein "ping server" ist erfolgreich.
Ich sehe den Servernamen auch in der Netzwerkumgebung, kann aber nicht darauf zugreifen, jede Benutzername/Passwort-Kombination wird abgewiesen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Soziale Netzwerke

Facebook muss Daten von Whats App löschen

(1)

Information von brammer zum Thema Soziale Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Speicherkarten
gelöst Verschlüsselte USB-Sticks (19)

Frage von rudeboy zum Thema Speicherkarten ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
Ein Gerät, zwei DHCP Server oder mehr (13)

Frage von fuddel18 zum Thema Netzwerkmanagement ...