Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Domänen-Controller für die angegebene Domäne gefunden

Frage Sonstige Systeme Novell Netware

Mitglied: MatzeWS

MatzeWS (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2011 um 14:51 Uhr, 7759 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

seit kurzem setzen wir an unserem Standort Active Directory ein. Der AD-Server läuft mit Windows Server 2008 R2.
Als Clients setzen wir PCs mit Windows XP Pro und Novell Client 4.91 SP4 ein.
Unser DNS-Server (gleichzeitig auch der Fileserver) läuft mit Novell Netware 6.5.

Die Arbeitsstationen sind so konfiguriert, dass der DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen als primärer DNS-Server eingetragen ist.

Nun habe ich an manchen Arbeitsstationen folgendes Problem beim Anmelden:
Melde ich mich mit Benutzernamen und Kennwort an, erscheint folgende Meldung:
"Kein Domänen-Controller für die angegebene Domäne gefunden"

Ändere ich dann in den Netzwerkeinstellungen den primären DNS-Server auf die IP-Adresse des AD-Servers, kann ich mich problemlos anmelden.
Stelle ich die Einstellung im Anschluss daran wieder auf Standard und melde mich an besagtem Rechner an, funktioniert dies problemlos.
Sobald allerdings ein neuer Benutzer (welcher sich vorher noch nicht an dem PC angemeldet hatte) anmelden möchte, erscheint die gleiche Fehlermeldung.

In der Ereignisanzeige des AD-Servers finden sich diverse Fehlermeldung der Quelle "NETLOGON":

''Bei der dynamischen Registrierung des DNS-Eintrags "..." auf folgendem DNS-Server ist ein Fehler aufgetreten:

IP-Adresse des DNS-Servers: ::
Verbindungsantwortcode (RCODE): 0
Zurückgegebener Statuscode: 0

ZUSÄTZLICHE DATEN
Fehlerwert: Der DNS-Name ist nicht vorhanden
Dieser Eintrag muss in DNS registriert sein, damit Computer und Anwender diesen Domänencontroller finden können. ''

Außerdem finden sich diverse Einträge der Quelle "Microsoft Windows-Sicherheitsprüfung":

''Fehler beim Anmelden eines Kontos.''



Leider ist unser Server-Admin die nächsten 6 Wochen nicht zu erreichen.

Daher meine Frage an euch:
Kennt jemand diese Konstellation und kann mir hier weiter helfen?
Ich bin leider kein Server-Admin und habe nur begrenzte Kenntnisse über die Systeme.

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Matthias
Mitglied: jayjay0911
29.03.2011 um 15:19 Uhr
Zunächst mal: Warum wird eine Windows-Domäne aufgesetzt, wenn auch noch ein Novell Server mit Client-Software auf den einzelnen Clients läuft? Das begreife ich nicht ganz.

Aber zum Thema: In einer Domäne muss der DC auch immer DNS-Server sein, daher ist die Fehlermeldung nachvollziehbar. Wenn ein anderer DNS eingetragen ist, funktioniert es natürlich nicht.
Trage doch den DC als primären ein und den Novell als sekundären, falls der Novell wirklich in der aktuellen Form noch benötigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
29.03.2011 um 16:11 Uhr
Hi jayjay0911,

das stimmt nicht, ein DNS-Server muss DC nicht sein, er muss nur einen DNS-Server haben, wo er sein AD eintragen kann.
Aber empfehlen würde ich auch lieber, das er direkt auf dem DC läuft.

Man hätte das ganze, per DHCP die 2 DNS-Server mitteilen können, um nicht per Hand die Einstellungen eintippen zu müssen.

Gruss

holli
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.03.2011 um 16:17 Uhr
Zitat von holli.zimmi:
das stimmt nicht, ein DNS-Server muss DC nicht sein, er muss nur einen DNS-Server haben, wo er sein AD eintragen kann.
Aber empfehlen würde ich auch lieber, das er direkt auf dem DC läuft.
Stimmt, habe ich falsch bzw. missverständlich widergegeben, sorry.
Bitte warten ..
Mitglied: MatzeWS
29.03.2011 um 16:36 Uhr
Hallo Ihr beiden,

ich weiß, dass es nicht hundertprozentig sinnvoll ist, ein E-Directory und ein AD zu haben. Aber leider wird das E-Directory bei uns weiterhin benötigt.

Problem ist, wenn ich den DC als primären DNS-Server eintrage, funktionieren manche Webdienste nicht mehr richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
29.03.2011 um 16:42 Uhr
Ich glaube, dann muss ich hier aussteigen.
Ich kenne aber auch nur noch diese alten Novell Server.

Aber dennoch eine Frage: Welcher der Server soll denn welche Dienste anbieten?
Also soll z.B. die Benutzeranmeldung via AD oder den Novell gemacht werden?

Vielleicht wäre es ja auch mal hilfreich, wenn du beschreibst, welcher Server welche Funktion erfüllen soll.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
29.03.2011 um 20:21 Uhr
Moin

Tatsache ist, dass die Windows Clients in einer AD-Umgebung zwingend auch einen DNS-Server benötigen, wo er Informationen zur AD-Struktur erhalten kann. Das ist dann normalerweise eben der Windows DNS-Server. Ob sich eine Active-Directory Zone auch unter Novell DNS integrieren lässt, kann ich auch nicht sagen.

Aber es könnte doch vielleicht Lösungsansätze geben:

- Lassen sich die Einträge aus dem Novell DNS vielleicht im Windows DNS eintragen ?
- Vielleicht kann man das Problem ja auch mit einer Weiterleitung lösen. Vom Windows Server auf den Novell und von dort dann bei Bedarf die Auflöung externer Adressen

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: MatzeWS
30.03.2011 um 08:49 Uhr
Guten Morgen zusammen,

die Server übernehmen folgende Dienste:
vor AD-Einführung hatten wir auf dem Novell Server DLU (Dynamic Local User) im Einsatz.
Dieses wurde jetzt mit AD abgeschafft. Ansonsten ist der Novell Server als Fileserver, Mailserver und DNS-Server im Einsatz. Benutzer werden aber im E-Directory und im AD angelegt.
Das AD wurde meiner Kenntnis nach angeschafft um uns besser an unseren Mutterkonzern (z.B. für Citrix, etc.) anschließen zu können.

Den Lösungsansatz mit den DNS-Einträgen vom Novell auf den Windows-Server zu übertragen werde ich mal ansprechen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...