Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Domänen Controller bei Windows 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Miischiii

Miischiii (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2006, aktualisiert 15:57 Uhr, 4701 Aufrufe, 11 Kommentare

Guten Tag alle zusammen.

Folgendes würde ich gern wissen. Ich möchte gerne einen Domänencontroller einrichten bei Windows 2003 Server damit ich Benutzergruppen anlegen kann und endlich Rechte verteilen kann damit jeder user seine eigenen Rechte hat und nichtmehr auf alles zugriff hat. Nun ist es so das wir hier schon einen Server haben der einen Domänencontroller hat und frage ist folgende, kann ich den Controller benutzen?

Und noch eine Frage wäre das wir hier mehrer Server haben wo verschiedene Programme drauf sind und es user gibt die Programme von 2-3 verschiedenen Servern brauchen würde die zugrifberechtigung dort auch gelten? so das ich die Programme auf den anderen Servern einfach so freigeben oder sperren kann? oder brauche ich da auch wieder einen Domänencontroller auf jedem Server?


erbitte um schnelle Antwort.

mfg Miischiii
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 14:21 Uhr
Hi,
sei mir bitte nicht böse, jeder fängt mal an, aber aus Deiner Fragestellung läßt sich erkennen, daß Du von Domänenverwaltung keine Ahnung hast. Und da ist der Brocken, an dem Du zu kauen vesuchst, eindeutig zu groß.
Bevor Du Dich da dran wagst, solltest Du erst mal einiges zum Thema lesen, so wird das nichts. Und eine Anleitung, um Dein Vorhaben umsetzen zu können, würde den Rahmen hier eindeutig sprengen.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
20.11.2006 um 14:35 Uhr
Ja das hast du fein erkannt, darum hoffe ich mal das mich hier mal wer aufklären kann ich lese schon fleißig auf den seiten von microsoft...ich bin an dem thema erst einige tage dran...hilfe wäre praktisch.

danke
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 14:51 Uhr
"fein erkannt" ist übertrieben, ich kann halt auch ohne Satzzeichen lesen...

ich bin an dem thema erst einige tage dran
MCSE wirst Du nicht in ein paar Tagen, und zumindest einen Teil dieses Wissens wirst Du brauchen.

Das Zauberwort für Dich heißt "dcpromo"; das gibst Du an dem W2K- Server, welcher DC werden soll, an der DOS- Konsole ein. Der Assistent hilft Dir dann weiter.

Ich weiß nicht, in welchem Umfeld Du Deine Fähigkeiten einsetzen willst, Du solltest Dir aber im Klaren darüber sein, daß dabei so einiges in die Hose gehen kann und wird, incl. Datenverlust und Neuaufsetzen der Server.
Wenn es also nicht um Dein privates Netzwerk geht, rate ich Dir dringend, die Finger davon zu lassen!!!

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
20.11.2006 um 14:56 Uhr
ja dessen bin ich mir bewusst. es geht im eigentlichen sinne nur darum verschiedenen benutzergruppen rechte zu zuweisen das geht aber nur wenn ich den DC installiere, darum frage ich ja auch. ich weiß das ich einen DC brauche um das durchzusetzen. ich habe für die versuche einen entwicklungsserver zur verfügung, nur die sache ist das es einen server hier schon gibt der einen DC bekommt und es darum eventuell unnötig wäre einen zweiten DC einzurichten...oder?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:04 Uhr
Einer reicht, bei mehreren wirds noch komplizierter
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
20.11.2006 um 15:07 Uhr
ok, die frage ist nun noch folgende und zwar ob ich programme von anderen servern auch freigeben/sperren kann. die server müssen dann ja auch zu der domain gehören stimmts? und keine angst ich werde da nicht einfach so dran rumpfuschen will doch lieber erst mehr wissen darum auch meine fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.11.2006 um 15:24 Uhr
ok, die frage ist nun noch folgende und zwar
ob ich programme von anderen servern auch
freigeben/sperren kann.
damit kann ich nun wirklich nix anfangen

die server
müssen dann ja auch zu der domain
gehören stimmts?

wäre sinnvoll
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
20.11.2006 um 15:25 Uhr
Hallo,

ja die anderen Server müssen denn Mitglieder in der Domäne sein, wie auch alle Clients/Arbeitstationen/Computer in eurem Netz un die User müssen in der Domäne angelegt werden.

Was meinst Du genau mit programme freigeben? Du kannst natürlich Rechte auf Verzeichnisse/Dateien vergeben. Aber was meinst Du mit Programme freigeben?

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
20.11.2006 um 15:30 Uhr
das war wohl etwas blöd gewählt mit dem programme freigeben...sorry, bin aber etwas im stress und hier muss alles schnell gehen =/ .

sagen wir mal 3 server der eine ist der mit dem DC auf dem anderen ist office drauf und auf dem dritten ist krimskrams wie wincommander acrobat reader etc. drauf. nun will ich aber das die benutzer nur auf die programme zugreifen dürfen die sie auch nur brauchen! das jetzt frau schmidt auch nur auf die office programme zugreifen kann und nich auf den rest! ebenso das wer anders der die office programme nicht braucht die nich angezeigt bekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
20.11.2006 um 15:38 Uhr
Hallo nochmal,

äh Ihr habt also 2 Terminal Server oder wie? Oder sind die Programme lokal auf den Clients installiert?

Wenn Terminal Server dann habt Ihr wahrscheinlich auch schon eine Domäne mit Usern. Was Du machen kannst ist bei den Usern die Office z.B. nicht sehen sollen kannst Du es aus dem Startmenu entfernen, dann kommen die Leute auch nicht auf den Trichter das zu starten. Das ist allerdinsg bei der neuanlage vn Usern immer ein bisschen Arbeit.

Wenn die Programme lokal installiert sind, gibts ne einfache Lösung. Auf den Rechnern die Office nicht benutzen sollen wird es einfach deinstalliert.

Aber wie oben schon geschrieben, Domänen und Berechtigungskonzepte sind nicht trivial. Das ganz ewill ja auch gepflegt werden. Ich würde mir am Anfang mal ein prof. Systemhaus suchen und mit denen ein kleines Projekt machen. Dann kannst Du Dir noch eien Einweisung in Neuanlage und Pflege gaben lassen. Dann hast Du einen sauberen start. Alles andere muss im Chaos enden.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
20.11.2006 um 15:57 Uhr
also zur zeit gibts clients wo die leute halt standardmäßig office haben und die anderen wichtigen programme über eine terminalverbindung direkt gestartet werden nur lange wird das nicht mehr klappen... darum das "projekt" es gibt einen terminal server nur dort hat nur die edv zugriff und ein mitarbeiter nur halt alle haben sie adminrechte und das darf ja nicht sein.

morgen werde ich ein mini netzwerk aufbauen und das ganze mal probieren und das chaos heraufbeschwören ;)

mir gehts halt nur darum das die verschiedenen benutzergruppen nur die programme nutzen und sehen können die sie auch brauchen! und da die programme auf verschiedenen terminal servern liegen würd ich gern wissen ob es möglich ist das die benutzer diese programme nutzen können (durch eine verknüpfung zu den programmen hin oder wie auch immer das weiß ich auch nicht genau...=/ wisst ihr da bescheid?) und wie ich dort die rechte festlegen kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Windows 2003 Terminalserver - ausführbare Dateien einschränken (6)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...