Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domänen-Profile sollen geladen, aber nicht gespeichert werden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: atiati

atiati (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2009, aktualisiert 12:00 Uhr, 3684 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Kollegen,

kein Bug, ein Feature ist gefragt:

Kleines Netzwerk mit Server Windows 2003 SBE, Clients mit W2k und XP in der Domäne. Speichern und Laden von Profilen in der Domäne (auf dem Server gespeichert) funktionieren wunderbar. Nun möchte ich, dass bestimmte Benutzer-Profile zwar vom Server geladen, aber nicht wieder dorthin synchronisiert werden (z.B. bei der Abmeldung oder beim Herunterfahren). Also: Laden ja, Speichern nein. Bin etwas ratlos und würde mich über Tipps und Ideen sehr freuen.

Schöne Grüsse und fröhliche Eiersuche

Ati
Mitglied: maretz
09.04.2009 um 12:11 Uhr
Ich würde einfach dem jeweiligen Profil-Ordner nehmen und dem Benutzer die Schreibrechte auf diesen Ordner entziehen... Ist zwar etwas "hard-coded" -> aber sollte funktionieren ;)
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
09.04.2009 um 12:23 Uhr
Also ich weis nicht ob das möglich ist, das mal vorweg.

Wenn ich aber nicht möchte dass mein Profil auf dem Server zurückgespeichert wird... dann entziehe ich dem User den Besitz auf sein Profilordner und gebe ihm keine schreibrechte darauf.

Es ist nur so dass dann jedes mal beim Abmelden, eine Fehlermeldung auf dem Client auftaucht, die eben auf das nicht Abspeichern des Profils hinweist.

PS: Da war wohl einer schneller mit der Idee ^^
Es kann sein dass sogar beim Anmelden die Fehlermeldung kommt, da in die NTUSER.dat im Profilordner geschreiben wird.
Bitte warten ..
Mitglied: atiati
09.04.2009 um 12:24 Uhr
Zitat von maretz:
Ich würde einfach dem jeweiligen Profil-Ordner nehmen und dem
Benutzer die Schreibrechte auf diesen Ordner entziehen... Ist zwar
etwas "hard-coded" -> aber sollte funktionieren ;)

Danke, diesen Gedanken hatte ich auch schon. Allerdings sind dann Abmeldung und Herunterfahren mit Fehlermeldungen verbunden, die einen normalen Benutzer irritieren. Ausserdem müsste ich dann für Änderungen an diesem Profil vorher und nachher die Rechte ändern. Ich hoffe auf eine elegante Lösung ...
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
09.04.2009 um 12:31 Uhr
Hi,

wenn ich dich richtig verstehe und die User sozusagen ein Profil haben was sie vom Server laden aber nicht verändern sollen.

Dann änder die NTUSER.dat in NTUSER.man dann gibt es keine fehlermeldung und alles läuft (wenn ich dich richtig verstehe) wie gewünscht.

Wenn allerdings einer deiner User Daten auf dem Desktop oder so zwischenspeichert und beim nächsten mal Anmelden weiterbenutzen möchte. Diese Daten sind dann weg, werden eben nicht auf den Server zurückgeschrieben.

gruß
Woolfsmann
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
09.04.2009 um 12:56 Uhr
Ha!!!

manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Natürlich. NTUSER.man
Bitte warten ..
Mitglied: atiati
09.04.2009 um 13:12 Uhr
Zitat von Woolfsmann:
wenn ich dich richtig verstehe und die User sozusagen ein Profil
haben was sie vom Server laden aber nicht verändern sollen.

Dann änder die NTUSER.dat in NTUSER.man dann gibt es keine
fehlermeldung und alles läuft (wenn ich dich richtig verstehe)
wie gewünscht.

Wenn allerdings einer deiner User Daten auf dem Desktop oder so
zwischenspeichert und beim nächsten mal Anmelden weiterbenutzen
möchte. Diese Daten sind dann weg, werden eben nicht auf den
Server zurückgeschrieben.

Ich glaube, Du hast mich richtig vestanden. Der Sinn der Aktion ist ja auch, dass vom User nichts verändert werden (können) soll, auch nicht auf dem Desktop. Den Trick mit der ntuser.dat habe ich noch nicht ausprobiert. Funktioniert das Windows überhaupt noch? Diverse Benutzer-Einstellungen (z.B. Netz-Laufwerke) sollen ja erhalten bleiben, nur sollen neue Einstellungen und Veränderungen nicht auf dem Server gespeichert werden. Danke, ich werde es testen.
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
09.04.2009 um 13:16 Uhr
Diese Option ist genau dafür da, das das Profil im jetzigen zustand bleibt und nichtmehr verändert wird. Da sie von Microsoft selbst kommt läuft Windows auch normal weiter.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: atiati
09.04.2009 um 13:35 Uhr
Zitat von Woolfsmann:
Diese Option ist genau dafür da, das das Profil im jetzigen
zustand bleibt und nichtmehr verändert wird. Da sie von Microsoft
selbst kommt läuft Windows auch normal weiter.

Super, vielen Dank!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Von Roamingprofilen auf lokal gespeicherte Profile wechseln (6)

Frage von Cerutti zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Domänen Profiles und Laptops (2)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Linux Userverwaltung
gelöst UNIX - WIN7 serverseitig gespeicherte Profile lokal speichern (5)

Frage von Niemeyer zum Thema Linux Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
gelöst Externe Clients sollen sich an Domäne anmelden können (8)

Frage von donkiich zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (27)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen (14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...