Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domänen-Umbenennung mit Windows Server 2012, Exchange 2013 und SQL-Server möglich?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: MrFloppy

MrFloppy (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2013 um 20:49 Uhr, 2308 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,
ist eine Domänen-Umbenennung mit der folgenden Konfiguration möglich:

- 2 DCs mit Windows Server 2012
- Windows Server 2012 mit Exchange 2013
- Windows Server 2012 mit SQL-Server 2012 und System Center 2012
- 2 Windows Server 2008 R2 in der Domäne

Die IT-Firma, die damals unsere Serverlandschaft eingerichtet hat, hat sich einen groben Schnitzer bei der Benennung der Domäne geleistet. Die Domäne kann von uns nicht registriert werden, weil diese schon vergeben ist. Wir bräuchten xxxx.hamburg.de und diese Domäne ist natürlich schon registriert. Das Hamburg.de uns diese Subdomain verkauft ist auch sehr unwahrscheinlich. Nun wollen wir unseren Exchange 2013 in Betrieb nehmen und brauchen dafür natürlich die passenden SSL-Zertifikate usw und dafür brauchen wir natürlich Zugriff auf diese Domäne. Daher muss die Domäne am besten umbenannt werden.

Weiß jemand, ob das möglich ist und hat am besten eine sehr detaillierte Anleitung? Oder hat jemand eine andere Idee, um dieses Problem zu lösen?

Schone einmal vielen Dank und viele Grüße!
Mitglied: certifiedit.net
28.08.2013, aktualisiert um 20:54 Uhr
Nein, eine Domänenumbennung ist grundsätzlich in keinem Fall möglich. Darauf wird auch bei jeder Erstinstallation hingewiesen.

Beste Grüße aus Ulm,

Christian
@certifiedit
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
28.08.2013, aktualisiert um 21:13 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Nein, eine Domänenumbennung ist grundsätzlich in keinem Fall möglich. Darauf wird auch bei jeder Erstinstallation
hingewiesen.

Beste Grüße aus Ulm,

Christian
@certifiedit


Naja, gibt ja diverse Anleitungen mit Windows Server 2008 R2 bis Exchange 2003 usw, aber halt leider nicht für meine Konfiguration. Daher muss das ja grundsätzlich möglich sein!?

Außerdem gibts in den "Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen" ja auch den Punkt "Gesamtstruktur ändern" der mit dem Domänennamen zusammenhängen. Also generell muss das ja irgendwie vorgesehen sein, oder? Ist nur die Frage, ob meine Konfiguration das ermöglicht?

Kann ich ansonsten evtl einfach eine 2. Domäne hinzufügen oder ähnliches?
Bitte warten ..
Mitglied: 108399
28.08.2013 um 21:31 Uhr
Hallo MrFloppy

Ich schliesse mich der Aussage von certifiedit an: Auch wenn es (über Umwege) möglich sein sollte, die Domäne umzubenennen, ist es nicht empfehlenswert. Du weisst nie, was für weitere Probleme verursacht werden.

Grundsätzlich hast du hier nur die Möglichkeit, die Umgebung neu aufzubauen und die bestehenden Systeme zu migrieren. Lieber einmal mehr "sauber" und "nach Handbuch" arbeiten, als zu Basteln - das schohnt dir in Zukunft deine Nerven.

Gruss
Raphael S.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
29.08.2013 um 02:45 Uhr
Hallo,

ihr braucht nicht zwingend zum Name der AD-Domain passende Zertifikate.
Ich bin mir nicht sicher, ob die (primären) Hostnamen der Exchangeserver beliebig benannt werden können. Aber mindestens für den Zugriff von extern kann ein beliebiger FQDN verwendet werden. Wenn man dann das ganze so aufsetzt, dass man von intern und extern unterschiedliche Zertifikate verwenden kann (etwa über einen Reverse Proxy oder die Verwendung unterschiedlicher Websites) passt alles.
Das Verwenden von internen Domänennamen in Zertifikaten einer CA ist oft problematisch. Alleine schon, weil dort Namensstrukturen erlaubt sind, die im DNS gar nicht registriert (und somit von der CA auch nicht verifiziert) werden können (z.B..local wird oft noch verwendet und wurde von MS auch mal empfohlen).

Grüße

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
29.08.2013 um 09:40 Uhr
Hallo filippg,
das führt aber dazu, dass der DNS nach außen hin nicht mehr funktioniert. Wie bereits gesagt dann lieber jetzt umstellen, komplett, sauber. Solide (und gerne auch mit local, wenn man keine größere Firma/Adresse ist, bei der Interner und Externer DNS nicht das gleiche ist) und dann in Zukunft eine ssaubere Basis zu haben. Irgendwann holt einen das sonst ein und man hat ein Gefrickel, dass an seine Grenzen stößt. Danach darf man dann das ganze, das man seither aufgebaut hat auch noch alles umstellen.

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: kn0rki
30.08.2013 um 10:17 Uhr
Das ausstellen von Zertifikaten / SAN Zertifikaten mit *.local oder sonstigem ist auch ab November 2015 nichtmehr möglich.
Siehe dazu:
http://autodiscover.wordpress.com/2012/07/09/no-more-local-names-in-the ...
http://www.digicert.com/internal-names.htm
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.08.2013 um 10:25 Uhr
Wird hier ausdrücklich als OK markiert. Ein SBS konfiguriert dir den externen Hostname per DNS auch nach innen, egal, ob die Dom nun firma.de oder firma.imDorf heisst. Auch beim Server 2008R2 funktioniert das ohne viel Aufwand. Man muss es nur ordentlich machen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrFloppy
30.08.2013 um 14:43 Uhr
Hätte da jemand eine gute und ausführliche Beschreibung für mich? Das ist leider absolutes Neuland für mich!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012 R2 mit Exchange 2013 startet nicht mehr (11)

Frage von fabio84 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Dienste Server 2012 R2 mit Exchange 2013 deaktivieren (1)

Frage von 116480 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...