Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Domänenameldung unmöglich wegen RPC Problem

Frage Microsoft

Mitglied: mickey-lm

mickey-lm (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2012 um 13:17 Uhr, 5873 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo liebe Profis,
einer meiner Client-Rechner (XP-Pro SP3) lässt sich nicht mehr in der Domäne (SBS2003) anmelden.

Beim Versuch, den PC in der Domäne anzumelden, wird zunächst nach dem Benutzernamen und Passwort
für den Benutzer gefragt, der entsprechnend autorisiert ist. Nach Eingabe der Daten und dem Absenden,
Kommt nur noch der Fehler "Die RPC-Protokollsequenz wird nicht unterstützt.". Der PC kann nicht in die
Domäne übernommen werden. Weiß jemand wie ich das beheben kann, bzw. wo ich nach einer Ursache
dafür suchen muss?

Dank und beste Grüße, Mike.
Mitglied: goscho
02.02.2012 um 14:00 Uhr
Hallo Mike,
überprüfe bitte die DNS-Einstellungen des Clients.
Mit ipconfig /all bekommst du die Infos.
Dort muss als DNS-Server dein SBS eingetragen sein (oder ein anderer DC mit DNS deiner Domäne).

Auch sehr wichtig ist die Uhrzeit. Diese muss mit der des SBS identisch sein (Abweichung max. 5 Minuten, sonst streikt Kerberos).

Ist der PC noch in einer Domäne, eventuell einer anderen?
Wenn ja, dann herausnehmen und in eine Arbeitsgruppe stecken, von dort dann in deine Domäne hineinbringen.
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
02.02.2012 um 14:33 Uhr
Hallo Goscho,
ipconfig /all weist den richtigen DNS-Server aus, die Zeit ist ebenfalls aktuell.
Der PC ist nicht mehr in der Domäne, sondern in der Arbeitsgruppe, beim Versuch,
den PC wieder in die Domäne zu heben (war schon drin, Computerkonto wird auch gefunden),
kommt die besagte Fehlermelung nach Eingabe von Benutzer und Passwort (von Domänen-Admin).
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
02.02.2012 um 14:58 Uhr
Zitat von mickey-lm:
den PC wieder in die Domäne zu heben (war schon drin, Computerkonto wird auch gefunden),
kommt die besagte Fehlermelung nach Eingabe von Benutzer und Passwort (von Domänen-Admin).
Lösche doch das Computerkonto, es wird doch neu erstellt?
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
02.02.2012 um 16:43 Uhr
Das Computerkonto wird nicht von selbst erstellt, das muss ich anlegen.
Aber dies habe ich auch versucht, und das Konto entfernt und erneut angelegt.
Das Verhalten ist unverändert.. kein Anmeldung an der Domäne möglich.
Bitte warten ..
Mitglied: smeclnt
02.02.2012 um 17:28 Uhr
Das Computerkonto wird nicht selbst erstellt? Soll das so oder ist das schon der erste Fehler?
Gruß Tim
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
02.02.2012 um 19:07 Uhr
Sorry, sicher wird das Computerkonto erstellt, ist aber dann in der Srververwaltungskonsole als fehlerhaft markiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.02.2012 um 20:39 Uhr
Hallo,

Zitat von mickey-lm:
Sorry, sicher wird das Computerkonto erstellt,
Richtig. Auch in einer SBS Domäne geht es so, aber nicht emphohlen.

ist aber dann in der Srververwaltungskonsole als fehlerhaft markiert.
?!?

Lösche das Computerkonto. Stelle sicher das der Client nicht in einer Domäne ist. Füge den Computer über http://deinSBS und dann connectcomputer hinzu. Was passiert dann?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.02.2012 um 20:52 Uhr
Moin.
Hast Du schon gegoogelt? http://www.google.de/search?q=%22The+RPC+protocol+sequence+is+not+suppo ... liefert ein paar Ansätze.

Ich würde zunächst die Firewall auf dem Client abschalten (falls Windows-Firewall)/deinstallieren (falls 3rd-party-firewall) und neu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
03.02.2012 um 09:38 Uhr
Hallo Peter, dann gibt es einen Fehler (Scriptfehler unten links)
"Zugriff verweigert" und der Assistent wird nicht gestartet.
Gruß, Mike.
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
03.02.2012 um 09:39 Uhr
Hallo DerWoWusste,
die Firewall war bereits abgeschaltet, ohne Wirkung ... leider.
Gruß, Mike.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2012 um 10:15 Uhr
Und meine Frage?
Wäre wichtig zu wissen, was Du alles bereits probiert hast, dazu gehören Googlelösungsvorschläge.
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
03.02.2012 um 11:49 Uhr
Hallo DerWoWusste,
Google:
"Check the Services running on the DC and make sure Remote Procedure Call is running. Restart it if you have to." => OK
"Also try resetting the computer account in the AD." => Gemacht
"Also, DNS, what is the pc's dns set to? point that to the internal IP of the server" => OK
"Testen der Leistung von Microsoft RPC" => Nicht gemacht
Ansonsten kamen tausend Seiten mit einer Liste der Windows-Fehlermeldungen, die aber wenig zielführend waren.
Bitte warten ..
Mitglied: mickey-lm
03.02.2012 um 11:53 Uhr
Ich habe eine Reparatur-Installation durchgeführt, die paar HW-Treiber neu installiert, dann kam ich wieder in die Domäne.
Aber scheinbar hat ein Virus zugschlagen: Domänenbenutzer hat kein Desktop mehr, keinen Task-Manager, keine Programmverknüpfungen etc...
Also: Neu aufsetzten.

Vielen Dank für die Tipps, Gruß, Mike.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Problem: einzige Konto gesperrt + Bitlocker aktiv (11)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Multimedia & Zubehör
gelöst BENQ Beamer Fernbedingung Frequenz Problem (4)

Frage von xbast1x zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...