Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

Domänencontroller mit Exchange in einer Domäne austauschen

Mitglied: BerndHam

BerndHam (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2009 um 23:25 Uhr, 4882 Aufrufe, 7 Kommentare

Wie fährt man einen alten Exchange Server in einer Domäne ordnungsgemäß runter?

Hallo,

Wie ersetzt man einen W2k3 Server mit Exchange 2003 durch einen W2k8 Server mit Exchange 2007?
Ich habe folgendes bisher gemacht:

1. Neuen W2k8 Server installiert und als 2. DC in die bestehende W2k3 Domäne promotet (hat funktioniert)
2. Exch 2007 auf dem neuen Server installiert incl. Routinggruppen und SMTP Connectoren. (funktioniert auch)

Beide Server sind DC´s beide Server haben einen eigenen DNS-Server (DHCP habe ich über den Router bereitgestellt) und die Kommunikation zwischen den beiden Exchange Servern funktioniert auch gut. Jedenfalls habe ich auf den neuen Server einen Testuser mit Exchange Postfach definiert und sein Postfach zwischen den Exchange Servern hin und her verschoben - klappt vorzüglich.

Jetzt habe ich probeweise beide Server runtergefahren um zu testen ob das mit dem DHCP klappt und man so notfalls noch ins Internet kommt - klappt; habe dann nur den neuen Server gestartet (um zu sehen, ob man dann wenigstens in das Postfach des Testusers kommt) - und stelle fest, dass Exchange 2008 arge Startprobleme hat. Insbesondere der Informationsspeicher und die Systemaufsicht lassen sich selbst manuell nicht starten und die Ereignisanzeigen sind voller Fehlermeldungen, insbesondere bei MSExchangeADAccess mit den IDs 2114 und 2120 aber auch mit den Fehlern 7005, 1005, 1004 und 2141 bei anderen Exchange Diensten. Wird der alte Server dazu gestartet, läuft alles wieder normal. Das Problem liegt also schon darin, dass der neue Exchange Server allein nicht ordentlich startet.

Natürlich könnte ich beide Server parallel laufen lassen, aber genau das will ich nicht, weil die alte Hardware fehleranfällig geworden ist und sich öfter aufhängt. Wenn dann die ganze Domäne zusammenbricht und kein Echange Server mehr erreichbar ist, nützt mir die ganze Übung nichts. Deshalb traue ich mich auch nicht, alle Postfächer jetzt auf den neuen Server zu verschieben um dann festzustellen, dass Exchange nur tut, wenn der alte Server dabei ist. Liegt das vielleicht an den Routinggruppen zwischen den beiden EXCHANGE Servern? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Denn das würde ja bedeuten, das garkeine Ausfallsicherheit zwischen Exchange Servern besteht und ein ausgefallener Server die ganze Kette runterreißt. Oder liegt das an dem ausgelagerten DHCP-Server? Braucht Exchange das im Server? Kann ich mir auch nicht vorstellen.

Insofern interessiert mich wie ich von dem Stand, dass beide Server laufen müssen in die Situation komme, dass ich den alten Server abschalten kann und nur noch auf dem neuen Server weitermachen kann. Die FSMO Rollen habe ich selbstverständlich schon auf den neuen Server übertragen.

Danke im voraus für Tipps

Bernd
Mitglied: harald21
05.11.2009 um 10:00 Uhr
Hallo,

du hast das Stichwort ja selbst geschrieben: MSExchangeADAccess !
Dein neuer Exchange 2007 versucht auf das Active Directory auf dem alten W2k3-DC zuzugreifen. Warum er nicht zuerst deinen neuen W2k8-DC nimmt musst du versuchen herauszufidnen.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
05.11.2009 um 11:22 Uhr
erstens 2007 hat keine Routinggruppen

Anleitung
http://www.faq-o-matic.net/download/21/
Bitte warten ..
Mitglied: Chibisuke
05.11.2009 um 12:09 Uhr
Moin Bernd,

dass der 2008er rummuckt wenn der 2003er nicht da ist liegt mit ziemlicher Sicherheit daran dass du die Betriebsmasterrollen der Domäne (Stichwort FSMOs) noch nicht vom 2003er weggezogen hast. Derer gibt es (wenn man den globalen Katalog mit dazu zählt) 5, RID Master, Infrastrukturmaster, Schemamaster, PDC Emulator und eben den GC.

Versuch das noch mal wenn du die FSMOs auf den 2008er gezogen hast, dann sollte es deutlich besser klappen

~Chibi~
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
05.11.2009 um 12:34 Uhr
Moin Chibi,
habe ich auch zuerst gedacht. Aber wenn ich netdom query FSMO eingebe, sehen beide Server alle 5 Rollen auf dem neuen Server.

Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
05.11.2009 um 14:19 Uhr
ja und das Problem ist das der Exchange 2003 nicht richtig aus der Exchange organisation deinstalliert wurde .Punkt

siehe Anleitungen oben
Bitte warten ..
Mitglied: Chibisuke
05.11.2009 um 14:58 Uhr
Dass die Anleitung funktioniert kann ich bestätigen, hat Anfang des Jahres bei einem unsrer Kunden gut geklappt. (Allerdings haben wir den Teil mit dem Löschen der ÖO weggelassen, wollten den Leuten kein Outlook07 antun)

Ob der neue Server bei uns auch solche Probleme gehabt hätte kann ich leider nicht sagen, während der Migration haben wir die Server zwar mehrfach neu gestartet, aber der "Alte" war nie länger als 10-15Min aus.

Moment... Du sagst es kommt der Fehler 2120 von MSExchangeADAccess. Wenn ich den richtig lese findet er dann im DNS keinen erreichbaren DC.
Trag am neuen Server mal seine eigene IP als primären DNS ein und den alten Server nur als sekundär und versuchs noch mal.
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
05.11.2009 um 14:59 Uhr
Danke für den Hinweis

Dann werde ich da so noch einmal probieren.

Bernd
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Domänencontroller in einer vorhandenen Domäne installieren
Frage von tukawi06Netzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo zusammen, wie einige bereits wissen bin ich noch im ersten Lehrjahr zum FISI. Es macht mir unheimlich viel ...

Windows Server
Domänencontroller als DC in neue Domäne bringen
gelöst Frage von redhorseWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, wir befinden uns gerade in der Planungsphase für die Integration einer "kleinen" AD-Domäne in die Root-Domäne, so ...

Exchange Server
Exchange als Domänencontroller entfernen
gelöst Frage von nano1994Exchange Server4 Kommentare

Moin, habe aktuell folgendes Setup. Einen Exchange 2016 Enterprise welcher zugleich GC als AD Controller ist. Kann in diesem ...

Windows Server
Windows Server 2016 als zusätzlichen Domänencontroller bei einer existierenden Domäne
gelöst Frage von beschlagfuchsWindows Server2 Kommentare

Hi Leute, ich installiere gerade die AD Rolle auf einem Server 2016. Derzeit betreiben wir einen AD auf einem ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...