Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann Domänenname die Aufnahme von Vista und Windows 7 Clients verhindern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Wolle11

Wolle11 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2010 um 10:03 Uhr, 4307 Aufrufe, 2 Kommentare

Habe das Problem, mich mit einem Vista Ultimate nicht an meine Domäne anmelden zu können.

Beim Versuch erscheint die Meldung
.... stellen Sie sicher, dass der Client zur Auflösung von DNS-Namen konfiguriert ist....
oder so ähnlich.

Auf einem anderen Laptop, welches vorher mit Vista Ultimat lief, war keine Anmeldung möglich.
Nun habe ich auf diesem Laptop Windows 7 Ultimate neu aufgespielt auf leere Partition, alles läuft auch einwandfrei,
aber die Anmeldung an die Domänd klappt einfach nicht.
Die Domäne hat den Namen 1a.2010.
Ist es möglch, dass es am Domänennamen selbst liegt?
Bei unseren XP Desktops ist die Anmeldung kein Problem.

Schon mal danke für tipps

Wolle11
Mitglied: Pjordorf
26.02.2010 um 10:08 Uhr
Hallo Wolle11,

Zitat von Wolle11:
Beim Versuch erscheint die Meldung
.... stellen Sie sicher, dass der Client zur Auflösung von DNS-Namen konfiguriert ist....
oder so ähnlich.
DNS Üroblem. Läuft auf ein (den) Server ein DNS und ist der richtig konfiguriert?

Auf einem anderen Laptop, welches vorher mit Vista Ultimat lief, war keine Anmeldung möglich.
Fehler?

Nun habe ich auf diesem Laptop Windows 7 Ultimate neu aufgespielt auf leere Partition, alles läuft auch einwandfrei,
aber die Anmeldung an die Domänd klappt einfach nicht.
Fehler?

Die Domäne hat den Namen 1a.2010.
Ist es möglch, dass es am Domänennamen selbst liegt?
Nein, hat nichts damit zu tun. (Behindert nicht die Anmeldung)

Anmelden = Resourcen verwenden
Anmelden = Computerkonto in einer Domäne
Welches meinst du?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Wolle11
26.02.2010 um 10:58 Uhr
Hallo Peter

DNS läuft einwandfrei, keine Probleme in der Ereignisanzeige und die XP Rechner anmeldung (Computerkonto in Domäne) geht prima.
Folgende Fehlermeldung bei Versuch der Anmeldung:

Fehler beim versuch, den DNS-Namen eines Domänenkontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, aufzulösen. Stellen Sie sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers konfiguriert ist. der DNS-Namen in der Zieldomäne auflösen kann.

Folgendes tritt auf, wenn ich vom Laptop aus nslookup mit "Name" und danach mit iP-Adresse ausführe:

C:\Users\Wolfgang>nslookup proliantserver.1a.2010
Server: proliantserver.1a.2010
Address: 192.168.1.32

Name: proliantserver.1a.2010
Address: 192.168.1.32

C:\Users\Wolfgang>nslookup 192.168.1.32
Server: proliantserver.1a.2010
Address: 192.168.1.32

Name: proliantserver.1a.2010
Address: 192.168.1.32

192.168.1.32 ist in der TCPiP v4 als DNS-Server eingetragen, alles genau wie bei den XP-Rechner auch

wenn ich allerdings von Server aus nslookup 192.168.1.28 (einer der Vista-Rechner) eingebe, kommt

C:\>nslookup 192.168.1.28
Server: proliantserver.1a.2010
Address: 192.168.1.32

*** 192.168.1.28 wurde von proliantserver.1a.2010 nicht gefunden: Non-existent domain


Dieser Vista-Rechner lässt sich aber ohne Probleme anpingen

Wolfgang
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Clients laden Updates nicht von WSUS Server (7)

Frage von Alternativende zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Clients Netzwerkzurgriff, aber keine Internetverbindung (4)

Frage von MS6800 zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows 10 Clients am SBS 2011 (20)

Frage von sklchris zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...