Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Domänenuser als Netzwerkkonfigurations-Operator unter S2008-W7Ent funktioniert nicht

Mitglied: AnykeySkywalker

AnykeySkywalker (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2011, aktualisiert 17:43 Uhr, 4858 Aufrufe, 11 Kommentare

viva la resignation

Hallo Alle auf administrator.de,


folgendes Szenario:

Ein Notebook wird im Außendienst verwendet und Benutzer muß mittels Tool (TCP/IP Manager) Netzwerkeinstellungen der entsprechenden Umgebung anpassen.
Der Außendienstler ist ansonsten normaler User in der Domäne.

Am AD-Controller den User in die Gruppe "Netzwerkkonfigurations-Operatoren" geschoben aber leider - ohne Erfolg.
Lokal in der Benutzerverwaltung den Domänenuser als "Netzwerkkonfigurations-Operator" eingestellt oder selbst lokaler "Administrator" - ohne Erfolg.

Dauert die Umsetzung der Rechte eine gewisse Zeit?
Habe ich etwas vergessen?

Bin dankbar für jede Hilfe!
Mitglied: Ausserwoeger
05.09.2011 um 17:56 Uhr
Am ich frag mich gerade warum du dem Benutzer nicht die einstellungen vordefinierst ? Du könntest als Admin ein Tool installieren z.b
http://www.chip.de/downloads/Mobile-Net-Switch_23844033.html

Und den user zwischen den Profilen wechseln lassen dann muss er selbst gar nix umstellen.

Zu deiner Frage:

Naja bei mir hat er die rechte eigendlich immer nach einem neustart bzw ab und anmelden des Benutzers übernommen.

Lg Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: AnykeySkywalker
05.09.2011 um 18:01 Uhr
Hallo,

das Programm werde ich mal ausprobieren. In dem von mir verwendeten "TCP/IP Manager" werden die Einstellungen auch vordefiniert und der User braucht nur im Tray zwischen "Köln intern" und "Buxtehude extern" umschalten. Allerdings werden die Einstellungen nicht am Adapter (Systemsteuerung, Adaptereinstellungen, TCP/IP v4 Einstellungen...) übernommen.

angemeldet als lokaler User klappt das Prima.

Notebook-Neustart hatte ich jeweils zur Übernahme der neuen Domänenrechte vollzogen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
05.09.2011 um 18:16 Uhr
Naja dann gib doch der Gruppe "Netzwerkkonfigurations-Operatoren" Lokale admin rechte dann sollte das klappen.

PS: Um welches Windows handelt es sich ? Windows XP , Vista , 7 ????

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: AnykeySkywalker
05.09.2011 um 18:28 Uhr
Zitat von Ausserwoeger:
Naja dann gib doch der Gruppe "Netzwerkkonfigurations-Operatoren" Lokale admin rechte dann sollte das klappen.

dass wir uns nicht missverstehen, wie genau ist das gemeint? bitte Vorgehensweise kurz schildern

in den Eigenschaften der Gruppe "Netzwerkkonf.....-O..." ist unter "Gruppenbereich" "lokal (vordefiniert)" eingestellt und ausgegraut.

Zitat von Ausserwoeger:
Naja dann gib doch der Gruppe "Netzwerkkonfigurations-Operatoren" Lokale admin rechte dann sollte das klappen.

PS: Um welches Windows handelt es sich ? Windows XP , Vista , 7 ????
LG Andreas Ausserwöger

Windows7 Enterprise 64bit SP1, der AD-Controller ist ein Server 2008 (R2?)


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
05.09.2011 um 18:42 Uhr
Die Einstellung nimmst du am Windows 7 64 bit in der Verwaltung vor. Du kommst in die Verwaltung indem du auf Computer mit der rechten maustaste klickst und dann auf den punkt verwaltung klickst.

Dann findest du rechts den punkt Lokale benutzer und gruppen. Darauf klickst du dann auf Gruppen. hier gibt es eine Gruppe die Administratoren heisst. du machst einen Doppelklick auf diese Gruppe gehst auf Hinzufügen dann auf erweitert und gibst den Namen der gruppe die du hinzufügen willst ein. in deinem Fall "Netzwerkkonfigurations-Operatoren".

Dann die Gruppe auswählen und hinzufügen. Nun sind alle die in der Gruppe sind lokale admins und dürfen daher die Netzwerkeinstellungen ändern.

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.09.2011 um 18:52 Uhr
Nun sind alle die in der Gruppe sind lokale admins und dürfen daher die Netzwerkeinstellungen ändern.
Nee, sie können sie auch ohne ändern jedenfalls auf allen OS seit xp, die ich je administriert habe. Netzwerkkonfigurationsoperatorenmitgliedschaft reicht. Auf Win7 kommt dennoch eine UAC-Abfrage! Der Witz ist:
Hier die eigenen Credentials eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: AnykeySkywalker
05.09.2011 um 18:53 Uhr
Ok aber dann bin ich ja übers Ziel hinaus... Soll ja nur hinsichtlich der Netwerkeinstellungen (IP/Subnetz/Gate/DNS/Proxy) Adminrechte haben.. ?!?
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
05.09.2011 um 19:03 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
> Nun sind alle die in der Gruppe sind lokale admins und dürfen daher die Netzwerkeinstellungen ändern.
Nee, sie können sie auch ohne ändern jedenfalls auf allen OS seit xp, die ich je administriert habe.
Netzwerkkonfigurationsoperatorenmitgliedschaft reicht. Auf Win7 kommt dennoch eine UAC-Abfrage! Der Witz ist:
Hier die eigenen Credentials eintragen.


Dann kann sein Tool zum Netzwerkswitchen mit dieser anfrage nicht umgehen. Ich muss gestehen die Gruppe Netzwerkkonfigurations-Operatoren hab ich noch nie verwendet. Wo am Rechner ist den diese regel festgelegt in den Lokalen Sicherheitsrichtlinien hab ich nix gefunden dazu.

Es bleiben also 2 möglichkeiten. Neueres Tool zum switchen der Netzwerkeinstellungen verwenden oder Benutzerkontensteuerung abschalten falls die Benutzerabfrage stört.

Wobei ich die Benutzerkontensteuerung nicht deaktivieren würde.

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.09.2011 um 19:43 Uhr
Dann kann sein Tool zum Netzwerkswitchen mit dieser anfrage nicht umgehen
Kann sein. Aber manuell kann man es, ebenso per netsh-Batch. Man braucht die UAC nicht abzuschalten.
Wo am Rechner ist den diese regel festgelegt in den Lokalen Sicherheitsrichtlinien hab ich nix gefunden dazu.
Das ist per ACLs geregelt, schätze ich.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
06.09.2011 um 10:03 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
> Dann kann sein Tool zum Netzwerkswitchen mit dieser anfrage nicht umgehen
Kann sein. Aber manuell kann man es, ebenso per netsh-Batch. Man braucht die UAC nicht abzuschalten.



Stimmt solange man den Batch als Administrator ausführt.

> Wo am Rechner ist den diese regel festgelegt in den Lokalen Sicherheitsrichtlinien hab ich nix gefunden dazu.
Das ist per ACLs geregelt, schätze ich.

Kann ich das Irgendwo einstellen also diese Berechtigungen ändern ???

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.09.2011 um 11:22 Uhr
Stimmt solange man den Batch als Administrator ausführt.
Dort dann aber die eigenen Credentials eingeben.
Kann ich das Irgendwo einstellen also diese Berechtigungen ändern ???
Könnten ACLs auf Registryeinträge sein. Durchsuch die Registry mal nach Deiner IP-Adresse (falls statisch).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Netzwerkkonfiguration mit mehreren Routern
gelöst Frage von StahlmannRouter & Routing20 Kommentare

Bisheriger aufbau mit ISDN-Anschluss: (sorry, die Symbole sind nicht ganz korrekt, ich weiß) Hat tadellos funktioniert. Am ersten Speedport ...

Windows Server
Outlook Profil bei Domänenuser eintragen.
Frage von TIKIWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich möchte einen neuen Server2012 konfigurieren. Nun habe ich noch ein Problem mit den Mailprofilen. Was ich habe: ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerke von Domänenuser anzeigen lassen
gelöst Frage von bud5890Windows Netzwerk1 Kommentar

Moin zusammen, ich würde mir gerne von einem User im Netz (gleiche Domäne) die gemappten Netzlaufwerke anzeigen lassen. Wie ...

Batch & Shell
Powershell Variable mit einem Operator versehen
gelöst Frage von pixel0815Batch & Shell11 Kommentare

Moin, ich hab da ein Problem. Das Script funtioniert ansich wunderbar, aber der SamAccountName aus der DEST Domäne (trust ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 21 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...