Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domaenencontroller nicht verfuegbar

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: RainerRapunzel

RainerRapunzel (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2008, aktualisiert 28.05.2008, 3741 Aufrufe, 11 Kommentare

Problem nach Aufspielen älterer Image-Datei

Letzte Woche hat sich die Festplatte von meinem Laptop mit der Meldung 'Fehler beim Lesen des Datenträgers' verabschiedet. Ich hab mich schliesslich zum Aufspielen einer Image Sicherung vom August 2007 auf eine Ersatzplatte entschieden. Das hat auch reibungslos funktioniert. Nur komm ich jetzt nicht mehr auf die Domäne drauf. Netzwerk ist o.k.. Ich trickse im Moment etwas rum: Beim Anmelden lass ich den Netzwerkstecker raus und sobald er die Benutzereinstellungen lädt, steck ich den Netzwerkstecker schnell wieder ein. So komm ich an alle Netzverbindungen ran und es läuft.
Aufm Laptop habe ich XP Pro SP2, aufm Server W2K. Ich habe noch einen Desktoprechner unter win98 und da läuft die Anmeldung unterm selben Benutzernamen (WS1) reibungslos.

Hat mir da mal jemand einen Tip?

Ich hab schon auf Server im Active Directory die Computer (WS16=Laptop) und (WS1=Desktop) rausgelöscht, gebracht hats nix.
Mitglied: Larz
27.05.2008 um 09:41 Uhr
Windows merkt sich die Computeridentität AFAIK mit der sog. SID.
Ich schätze dass es hier wie in Lotus Notes z.B. Zertifikate gibt, die vom Server regelmäßig bei Kontakt aktualisiert werden müssen.
Da die Sicherung recht alt ist vermute ich, dass er den Rechner nicht mehr akzeptiert.

Ich würde das Notebook einfach mal raus aus der Domäne nehmen und wieder neu einbinden. Dann bekommst Du auch die neue SID.

P.S.: Was heißt eigentlich "ich komme nicht auf die Domäne drauf"?

Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: RainerRapunzel
27.05.2008 um 10:26 Uhr
Ich meine mit 'ich komme nicht auf die Domäne drauf', dass beim Login eben die Meldung kommt, dass der Domänencontroller nicht verfügbar ist, oder das Konto nicht vorhanden ist.

Bißchen schludrig ausgedrückt.

Werde das heute mittag mal probieren.

Vielen Dank Larz
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
27.05.2008 um 20:23 Uhr
Hallo,

das ist normal...

woran es genau liegt kann ich dir auch nicht sagen, aber nachdem ich ein Image zurück gespielt habe, muss ich den Rechner neu in die Domäne heben.

Mit anderen Worten, du kannst nicht mehr auf die Domäne zugreifen, weil du kein Mitglied mehr in der Domäne bist

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: RainerRapunzel
28.05.2008 um 18:32 Uhr
Also, neuer Zwischenstand.

Ich hab mich um aus der Domäne rauszukommen in der Arbeitsgruppe angemeldet. Danach wieder in der Domäne. Hat auch tadellos funktioniert. Aber dann habe ich festgestellt dass der mich nicht so ganz richtig angemeldet hat:

Bisher habe ich mich als ws1 in der Domäne Oberrotweil angemeldet

Jezt melde ich mich zwas als ws1 an, aber mein Desktop sieht normalerweise anders aus. Ich bin dann in Explorer und sieheda. Der Lümmel hat einen neuen Benutzer namens ws.oberrotweil angelegt. Schöner Mist. Ich hab die Netzwerk-/Domänenanmeldung x mal verschieden durchprobiert. Er bleibt hartnäckig auf ws1.OBERROTWEIL.

Ich wäre gerne wieder nur ws1 und sonst nix. Weiß jemand Rat?

Vielen Dank im voraus
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
28.05.2008 um 21:47 Uhr
Hallo Rainer,

Windows legt beim ersten Anmelden einen Benutzerordner an. Gibt es diesen schon, macht er daraus Benutzername.Domäne. Gibt es den auch bereits, numeriert Windows durch. Das ist nicht zu ändern.

Wenn es um deine Desktopeinstellungen geht, kannst Du den Benutzer kopieren. Das findest Du unter den Computereigenschaften/Benutzerprofile (nicht wörtlich nehmen, kann auch anders heißen).

Wenn es um den Benutzerordner geht, kannst Du folgendes tun:

1. lokalen Admin anlegen
2. als lokaler Admin anmelden
3. den User ws1 löschen
4. den Benutzerordner ws1 und ws1.oberrotweil löschen
5. als ws1 neu anmelden (erstanmeldung)

Aber vorsicht, vor dem löschen der Benutzer die Ordner sichern, wenn was wichtiges drin ist!!!


Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
28.05.2008 um 21:57 Uhr
Wo hast du den Benutzernamen denn kontrolliert? Auf dem Rechner werden oftmals Benutzernamen oder auch Computernamen mit ".Domänennamen" angehangen. Bist du dir denn sicher das WS1 jetzt noch dein Benutzername ist und nicht der Computername?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: RainerRapunzel
22.01.2009 um 08:51 Uhr
Hallo Larz,

diese Woche habe ich den Rechner neu aufgebaut und habe beim Installieren wieder diesen bescheuerten Fehler mit den Benutzerkonten gemacht.

Ich habe den Benutzer ws1 und den Benutzer ws1.oberrotweil. Anmelden tue ich mich im ws1.oberrotweil und darunter habe ich jetzt auch alles schön installiert. Jetzt möchte ich aber gerne die Daten mit einem Desktop synchronisieren und da steht alles unter ws1. Um da Probleme zu vermeiden hätte ich gerne beide Rechner unser ws1 laufen.
Kann ich die Installationen retten wenn ich wie oben von dir beschrieben die gesicherten Ordner in das dann hoffentlich richtig erzeugte Anmeldeverzeichnis ws1 kopiere? Auf welche Ordner muss ich da evtl. besonders achten?

Außerdem, kennst du ein gutes Synchonisationsprogramm?

Viele Grüsse

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
22.01.2009 um 10:49 Uhr
Hallo Rainer,

ich verwende EasySync (http://www.easy2sync.de/de/produkte/index.php)

Ganze Profile synchronisieren wird sicherlich nicht funktionieren, aufgrund der einmaligen SID. Das wird den neuen oder alten Desktop/Notebook sicher zerschießen.
Was man normalerweise problemlos synchronisieren kann sind die Ordner

C:\Dokumente und Einstellungen\UserName\Desktop
C:\Dokumente und Einstellungen\UserName\Eigene Dateien
C:\Dokumente und Einstellungen\UserName\Favoriten

Wenn allerdings Programmverknüpfungen auf dem Rechner liegen, das muss dann schon 1 zu 1 übereinstimmen...

Gruß
Larz

P.S.: Wenn beide Rechner in der Domäne sind, ist evtl. auch ein Servergespeichertes Profil in Kombination mit Offlline-Dateien eine Möglichkeit
Bitte warten ..
Mitglied: RainerRapunzel
22.01.2009 um 11:28 Uhr
Vielen Dank Larz,

Synchronisieren werde ich nur den Ordner Eigene Dateien, das sollte also kein Problem sein.

Wichtig wäre für mich jetzt, wie ich den Rechner unter dem ich mit ws1 anmelde und dann in ws1.oberrotweil lande dazu bewegen kann, dass ich im Verzeichnis ws1 ankomme, möglichst ohne irgendwelche Programm neu installieren zu müssen.
Du hast mir ja den Tip gegeben:

1. lokalen Admin anlegen
2. als lokaler Admin anmelden
3. den User ws1 löschen
4. den Benutzerordner ws1 und ws1.oberrotweil löschen
5. als ws1 neu anmelden (erstanmeldung)

Meine Frage ist, ob ich einfach den Inhalt vom Benutzerordern ws1.oberrotweil zwischenspeichern kann und dann nach den 5 Schritten ins Verzeichnis ws1 kopieren kann. Gibts da keine Probleme oder versteckte Dateien/Ordner.

Vielen Dank schonmal für deine bisherige Hilfe. Das hat mir wirklich schon sehr geholfen.

Viele Grüsse

Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: Larz
22.01.2009 um 11:43 Uhr
Hallo Rainer,

theoretisch sollte das so gehen, ist aber schon eine Weile her dass ich das mal machen musste.
Ein gewisses Restrisiko hast Du immer, dass irgendwelche Programme danach nicht mehr richtig laufen bzw. neu eingerichtet werden müssen, da Du ja das Profil neu anlegst.

Die Frage ist, ob der Aufwand tatsächlich sein muss, nur weil da ".oberrotweil" hinten dran steht...


Gruß
Larz
Bitte warten ..
Mitglied: RainerRapunzel
22.01.2009 um 11:52 Uhr
Das Problem ist das Synchronisieren,

ich arbeite viel mit ACCESS und da auch mit verknüpften Tabellen. Da stimmt dann jeweils der Pfad nicht (ein Rechner sucht im Verzeichnis WS1\.... und der andere sucht im Verzeichnis WS1.Oberrotweil\.... . Das geht nicht gut.

Da muss ich dann immer manuelle eingreifen.

Alternativ könnte ich auch diese Dateien unter C:\Eigene Datein\... speichern und einmal umstellen dann wärs das.

Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.

Jedenfalls vielen Dank nochmal für deine Hilfe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...