Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain Controller mit mehreren Netzwerkkarten (Multihomed)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: andgoeb

andgoeb (Level 1) - Jetzt verbinden

03.10.2007, aktualisiert 21:58 Uhr, 5654 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Admins,

betreibe 2 meiner Windows 2003 Domaincontroller mit mehreren Netzwerkkarten da Virtuelle Server in verschiedenen Netzen laufen müssen und auch auf einen die Zentrale Datensicherung über mehrere Netzwerke läuft.

Habe Probleme mit der DNS Namensauflösung, es sind alle aktiven Netzwerkkarten im DNS registriert obwohl ich in den erweiterten TCP/IP Einstellungen die DNS Registrierung abgeschaltet ist.

Die Domaincontroller sind nur für unser internes Netzwerk zuständig.
Aufgrund der falschen DNS Namensauflösung können dann teilweise clients nicht zugreifen.

Im DNS sind bei den NS Einträgen für die Domaincontroller bede IP Adressen eingetragen, wenn ich die nicht vom internen Netzwerk manuell lösche erscheinen sie nach einiger Zeit wieder.

NSlookuo und Ping sieht dadurch so aus:
C:\Users\bsw1.BS>nslookup
Standardserver: srv-dc01.bs.xxxx.at
Address: 10.111.222.201:53

set q=any
srv-dc01
Server: srv-dc01.bs.xxxx.at
Address: 10.111.222.201:53

srv-dc01.bs.xxxx.at internet address = 192.168.151.1
srv-dc01.bs.xxxx.at internet address = 10.111.222.201
^C


ping srv-dc01

Ping wird ausgeführt für srv-dc01.bs.buero-shop.at [192.168.151.1] mit 32 Bytes
Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 192.168.151.1:
Pakete: Gesendet = 1, Empfangen = 0, Verloren = 1 (100% Verlust),
STRG-C



Hat da jemand ne Lösung darür?


mfg
andgoeb
Mitglied: aqui
03.10.2007 um 15:35 Uhr
Der Name srv-dc01 wird ja richtig aufgeloest wie du selber sehen kannst. D.h. auch ein direkter Ping auf die IP Adresse 192.168.151.1 sollte dann vermutlich ebenfalls scheitern !
Fazit: Wohl weniger ein problem des DNS als ein Routing Problem in deinem Netzwerk, denn so wie es oben aussieht ist schlicht und einfach das Netzwerk 192.168.151.0/24 nicht zu erreichen !
Bitte warten ..
Mitglied: andgoeb
03.10.2007 um 16:16 Uhr
Danke für die rasche Antwort!

Richtig, das netzwerk 192.168.151.0/24 ist von den Clients auch wirklich nicht zu erreichen, ich hätte gerne das bei der DNS Namensauflösung für die Domänencontroller nur die zu erreichende IP aufgelöst wird und nicht wie beschreiben beide IP Adressen an die Clients zurückgeliefert werden.
srv-dc01.bs.xxxx.at internet address = 192.168.151.1
srv-dc01.bs.xxxx.at internet address = 10.111.222.201

In meinen Fall wäre das 10.111.222.201, die Server tragen aber immer automatisch auch die IP von der 2. Netzwerkkarte ein.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2007 um 21:58 Uhr
Das ist dann eine Frage der Konfiguration des DNS Servers, hat also so mit der Infrastruktur erstmal nichts zu tun...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Remove Domain Controller fails with Access Denaid (4)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SMB 3.x, Multichannel mit mehreren Netzwerkkarten - Verständnisfrage (3)

Frage von mcGeorge zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Domain Controller zeitweise deaktivieren (9)

Frage von Vancouverona zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Basic
Programmierung von Windows Programmen (9)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

C und C++
Fehlendes verständiss von C und C++ (8)

Frage von zelamedia zum Thema C und C ...