Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain erstellen

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: Horb

Horb (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2005, aktualisiert 21:02 Uhr, 14091 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi,

ich soll innerhalb eines Netzwerkes einen DomainController errichten, auf den insgesamt 8 Rechner zugreifen dürfen, jeweils halt mit den entsprechenden Rechten.

Mit welchen Betriebssystemen lässt sich das realisieren bzw. [unter der Berücksichtigung finanzieller Mittel] welches System empfehlt ihr? Ich war der Meinung, dass es mit Win2000 und XP geht, musste aber leider feststellen, dass dies nicht der Fall ist.

Mit freundlichen Grüßen Horb!
Mitglied: Micholos
09.05.2005 um 13:30 Uhr
Hi,

also wenns ein Domänencontroller mit Active Directory sein soll, dann braucht´s schon einen Windows Server.
Sollte es allerdings genügen eine Workgroup zu bilden dann reicht schon ein Win2000 prof. oder WinXP. Hier ist allerdings der Verwaltungsaufwand (Verrechtung) höher als bei Active Directory.
Ansonsten stünde noch OpenSource zur Debatte, bin aber leider nicht so fit in dem Gebiet um dir sinnvolle ratschlage geben zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: beastyhead
09.05.2005 um 13:35 Uhr
Hallo, vor kurzem stand ich auch vor dieser Aufgabe ...

Es ist eigentlich sehr einfach mit SuSE 9.x und Samba zu realisieren.
Dies ist auch hervorragend dokumentiert und recht zuverlässig.
Du kannst damit Windows und auch Linux Domains umsetzen.

hier kannst du mal schauen:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=3586

viel spaß und erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Horb
09.05.2005 um 14:33 Uhr
@Micholos:
Ich hatte auch an einen Active Directory Server gedacht, nur leider hab ich nicht gar so viel Ahnung davon und bin bei den ganzen Angeboten im Web übergfragt, da findet man ein und das selbe Programm zwischen 200 und 5000?. Zumal kauf ich ungern Sachen wenn ich nicht genau weiß, ob sie im Endeffekt genau das können, was ich auch brauche/will!

@beastyhead:
Ich hab 0 an Linuxerfahrungen, bin grad nen bissl dabei mir es anzueignen. Allein preislich ist es ja schon eine sehr sinnvolle Alternative. Dein Link konnte mir keine Hilfe geben, von dem Foruzm wird er als Deadlink gekennzeichnet. Problem bei Linux ist nebenbei noch, dass der Rechner gelegentlich als Arbeitsplatzrechner dienen soll.

Mit freundlichen Grüßen Michel!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.05.2005 um 20:39 Uhr
Hallo Michel,

auf der Microsoft-Schiene stehen dir an aktuellen Versionen Windows Server 2003 und Small Business Server 2003 zur Verfügung.

Der SBS hat einen Exchange Server dabei, ist in hohem Maße assistentengeführt und günstiger als der normale Server. Die Userzahl ist allerdings begrenzt (75 glaub ich, mit Geld kann man das aber ändern), außerdem sind die Clientlizenzen gegenüber dem normalen Server teuerer.

Bei der Linux-Lösung mit Samba sind die Kosten geringer.
In den Distritutionen ist alles dabei was du brauchst, Samba, Postfix etc.
Allerdings solltest du vor Augen haben, dass ein Netz nicht immer schnurrt.
Und wenn Probleme auftreten sollte man diese insbes. in einem Firmennetz schnell in den Griff bekommen können.
Bitte warten ..
Mitglied: Horb
09.05.2005 um 20:44 Uhr
Hi Gemini,

kannst du mir genauer Erläutern, was es mit den Linzensen auf sich hat. Beziehen die sich auf weitere Win 2003 Versionen oder ist damit die Anzahl der Rechner gemeint, die ich registriere, unabhängig davon, dass beispielsweise eine Win XP Lizens vorhanden ist?

Mit freundlichen Grüßen Michel!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.05.2005 um 21:02 Uhr
Generell brauchst du für jeden Client eine Lizenz für das Betriebssystem, d.h. für jedes Windows XP.

Für den Server brauchst du eine Serverlinzenz und Zugriffslizenzen für die Clients (CAL = Client Access Licence), für jeden deiner Benutzer der auf den Server zugreift eine. Wenn du eine Serverversion kaufst sind i.d.R. 5 CALs dabei.

Bei den Lizenzen handelt es sich um Aufkleber, die du auf den Rechner kleben kannst

Wenn du also eine Domäne mit 8 Clients hast, brauchst du:
8 Lizenzen für Windows XP
8 CALs (beim SBS sind die CALs für den Exchange inbegriffen)
1 Serverlizenz

Wegen der Kosten musst dich mal umschauen
Mit http://www.nurtec.de/ und http://www.nordpc.de/ habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.
Wenn du allerdings auf Support angewiesen bist, ist es evtl. besser zu einem lokalen Dienstleister zu gehen. Das mag teuerer sein, aber dafür hast du jemanden, der auf der Matte steht wenns kracht. Das kann sehr viel wert sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10: Standardprofil für lokale und Domain-Konten erstellen

Frage von Wintektiv zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...