Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain-Name .local

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dga

dga (Level 1) - Jetzt verbinden

19.12.2006, aktualisiert 08.01.2007, 8637 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo

Wenn ich mich mit meinem XP Client via VPN auf dem Windows 2003 Domainserver anmelde (via xy.homeip.net) und einen Share aufrufen möchte, dann klappt das dann manchmal so

\\rechnername.domain.local\sharename

und manchmal so

\\rechnername\sharename

Dass ich die Windows-Domain mit der Erweiterung .local benennen sollte habe ich aus einem Tutorial. Bisher scheint das aber mehr Probleme zu geben. Warum? Warum ist es wichtig .local zu verwenden? Und wann nicht?

Viele Grüsse
dga
Mitglied: DaSam
19.12.2006 um 14:18 Uhr
Hi,

im Prinzip kannst Du Deine Domain nennen wie Du magst. Alles hat Vor- und Nachteile, wobei mir die Vorteile von einer .local nicht einfallen wollen ...

Wenn man's richtig machen will, dann nimmt man einen auf sich registrierten, aber nicht verwendeten offiziellen Domainnamen, damit hat man am wenigsten Probleme und am meisten Potential für künftige Erweiterungen.

Gegen .local spricht, dass damit MAC-Clients Probleme haben und es eben keine offizielle TLD ist (welche Auswirkungen das hat bzw. haben kann kann ich nicht sagen).

Meine Empfehlungen: Zum Spielen .local oder .hastnichtgesehen oder .hab_keine_kohle_fuer_das_registrieren_einer_richtigen_domain_aber_muss_unbedingt_ad_haben und für produktive Umgebungen eine "richtige" Domain.

Nachsatz: Deine beiden Shares funktionieren nur, weil der Fileserver auch auf dem einen DC liegt - sobald Du mehr DC's hast, dann wirds nimmer gehen ... nur so als Info. Schau Dir mal Deine Zone genau an, dann wirste sehen, dass sich die DC's "immer auf dem Domainnamen" eintragen und nur so ist es zu erklären, dass dein Share überhaupt geht. Normalerweise nimmt man IMMER den Rechnernamen+Domainnamen (FQDN) oder nur den Rechnernnamen - aber NIEMALS den Domänennamen ...

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: dga
19.12.2006 um 14:27 Uhr
Ich habe oben ein Fehler gemacht. Ich rufe die Shares natürlich so auf:

\\rechnername.domain.local\sharename

und manchmal so

\\rechnername\sharename

Manchmal klappt es auf die eine Art und manchmal auf die andere. Hat das was mit Offline-Modus zu tun? (bzw. wie kann ich Vista zwingen Online zu arbeiten nachdem eine VPN Verbindung besteht?)

Viele Grüsse
dga
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.12.2006 um 18:47 Uhr
@dga
\\rechnername.domain.local\sharename
und manchmal so
\\rechnername\sharename
Manchmal klappt es auf die eine Art und manchmal auf die andere. Hat das was mit
Es muss auf beide Arten klappen, vorausgesetzt dein DNS arbeite richtig.
Die korrekte Abrage lautet \\host.domain.tld\share ohne domain.tld funktioniert es ebenso da standardmäßig der primäre DNS-Suffix angehängt wird und der lautet nun mal domain.tld
Siehe auch in den Eigenschaften von Internnetprotokoll (TCP/IP) > Erweitert > Reiter 'DNS'

@DaSam
IMHO ist es nicht von Vorteil einen Internet-TLD für die lokale AD-Domäne zu verwenden, wenn die zugehörige Website nicht lokal gehostet wird.
Zum einen haben Internet- und AD-Domäne, abgesehen vom gleichen Namen, nichts miteinander zu tun, zum anderen ist die entspr. Website erst erreichbar wenn ein Host dafür manuell im DNS angelegt wird (dieser muss ggfs. auch manuell nachgeführt werden).

HTH,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: dga
19.12.2006 um 18:52 Uhr
Dann scheint wohl der DNS nicht richtig zu arbeiten? DNS Server ist der Domänencontroller. Ich dachte mir standardmässig wird der Primary DNS Suffix domain.local angehängt, sodass ich dies in den DHCP Optionen nicht ausdrücklich angeben muss?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.12.2006 um 18:56 Uhr
Domänencontroller. Ich dachte mir standardmässig wird der Primary DNS Suffix domain.local angehängt
Dann passts ja eh Top Level Domain
muss nicht domain.local lauten, bei mir heissts domain.loc, manche nennens domain.lan oder auch domain.UnserKleinerSaftladen
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
19.12.2006 um 20:27 Uhr
@gemini:

Ich habe ja auch geschrieben, dass er eine auf sich registrierte, aber nicht genutzte Domain verwenden soll. Klar, wenn schon ein Host-Eintrag drin ist (www), dann sollte er sie nicht mher nehmen.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
19.12.2006 um 20:33 Uhr
@alex
Whoops, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry!!

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: dga
08.01.2007 um 13:50 Uhr
Dann passts ja eh Top Level
Domain
muss nicht domain.local lauten, bei mir
heissts domain.loc, manche nennens domain.lan
oder auch domain.UnserKleinerSaftladen

Das ist mir schon klar. Tatsache ist, dass ich Probleme mit dem Zugriff auf Offline-Files habe, z.B. wenn ich mit VPN verbunden bin. Beim Absetzen des Pings wird automatisch der Suffix domain.local angehängt. Soweit scheint das zu klappen. Gebe ich aber im Windows Explorer oder unter Start->Ausführen nur den Rechnernamen ohne den Domain-Suffix an um auf einen Share zuzugreifen, dann wird der Ordner nicht gefunden...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
local Domain mit Zertifikat schützen (7)

Frage von Judo99 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Erkennung und -Abwehr
Google Mail: Whitelisting bekannter Email-Addressen einer Domain (2)

Frage von MephMan zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...