Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain Update Windows 2000 auf 2003 - Wann greift SMB Signing

Frage Linux Samba

Mitglied: TimBuktu

TimBuktu (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2008, aktualisiert 22:40 Uhr, 4526 Aufrufe, 1 Kommentar

Geplant ist ein Update einer Windows 2000 Domäne auf 2003... ( MS-DOS, Win 3.11 inkl.)

Hallo zusammen,
ich bin beauftragt worden ein AD-Update einer 2000er Domäne auf 2003 durchzuführen.
Soweit kein Problem, dass habe ich schon öfter machen dürfen.

Problem diesmal: Windows 3.11 und MS-DOS Clients die während der Migration weiter auf Netzfreigaben zugreifen müssen.
Ein Upgrade der Clients auf "aktuellere" Betriebssysteme fällt aus, es handelt sich dabei um die üblichen Verdächtigen..
( CNC-Maschinen, Messtechnik etc..)

Ich plane die eigentliche Domänen Migration in den normalen Geschäftszeiten durchzuführen ;).
Dazu werden zwei neue Server mit Windows Server 2003 installiert und "schleichend" zum DC angehoben.
Im MS-Whitepaper zur Migration wird beschrieben, dass man das SMB-Signing per GP deaktivieren kann damit DOS / Win 3.11 Clients weiter auf Freigaben zugreifen können.

Zwei Fragen dazu:

Wann greift das SMB-Signing? Horror-Szenario wäre natürlich ich bereite die bestehende Domäne mit adprep /forestprep /domainprep auf die neuen DC´s vor und alle Maschinen können sofort nicht mehr auf die Freigaben zugreifen..

Wann kann ich SMB-Signing deaktivieren? Geht das im Vorfeld?

Für Tipps, Erfahrungen etc.. bin ich dankbar .

Gruß,
Andre
Mitglied: datasearch
19.12.2008 um 15:52 Uhr
Hallo Andre,

da du ja im Moment eine 2k Domäne verwendest, ändert sich an der Einstellung normalerweise nichts. Das ADPrep und Forrestprep erweitert nur das AD-Schema um einige Attribute und ändert einige Klassen. Sobald du nun den ersten 2k3 DC in die Domäne aufnimmst, musst du aufpassen. Normalerweise wird die DDP nicht geändert, es kann aber sein, wenn die Einstellungen für SMB-Signing und Verschlüsselung nicht gesetzt sind, das der 2k3 DC diese auf Default setzt. Bitte erstelle vor der Umstellung ein neues GPO, verknüpfe es mit der Domäne und deaktiviere das Singning. Vorsichtshalber noch NTLM und LM Antworten senden/empfangen aktivieren. Dieses GPO sollte !!über!! der DDP (DefaultDomainPolicy) in der Rangfolge stehen. Sollte der 2k3 Server die DDP erweitern/ändern, hat das keine Auswirkungen auf deine Systeme da das eben erstelte GPO sicherstellt, das die kritischen Einstellungen gesetzt sind.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 - Neustart nach Update verhindern - GPO greift nicht (4)

Frage von Der-Phil zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
Wann wurde Windows aktiviert (19)

Frage von gardenzwerg zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
gelöst Pfsense Windows-Update Limiter (12)

Frage von Fenris14 zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Ab wann ist ein Windows Server sinnvoll? (10)

Frage von geheimagent zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(6)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Viren und Trojaner

FinFisher: Internetprovider schieben Spitzelopfern Malware unter

(1)

Information von kaiand1 zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Lizenzierung
Programm soll in verschiedenen Versionen lizenziert sein (20)

Frage von Yanmai zum Thema Lizenzierung ...

Humor (lol)
Wo ist der Fehler auf dem Bild? (17)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
SSD - Win7 Lags (15)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...