Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domain User soll per Remote einen Service neustarten können

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: alexander-g

alexander-g (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2008, aktualisiert 13:54 Uhr, 6365 Aufrufe, 3 Kommentare

Hoihoi liebe Administratoren-Community

Also ich schildere erst einmal die Ausgangslage damit ihr nachvollziehen könnt was ich versuche:
Wir haben einen Win2k3 Server also Telefonzentrale im Einsatz. Die ganze Applikation läuft als Windows Service.
Damit wir, im Falle einer Abwesenheit (Firmenausflug, Teammeeting, etc), die gesamten ankommenden Anrufe auf ein Mobiltelefon umleiten können, muss die Config Datei durch die AbwesenheitsConfig getauscht werden und den Service neugestartet werden. Dies wird im Moment immer von einem Domain Administrator von Hand erledigt, was auf Dauer sehr nervig wird.

Ziel wäre es nun, dass unsere Telefonassistenten/innen die Umleitung selbst aktivieren können. Hier für habe ich das Verzeichnis in dem die Config Datei ausgetauscht werden muss für die Gruppe Telefonassist freigegeben (shared). Weiter wurde ein VBS erstellt welches die Config Dateien austauscht und den Service neustartet. Das austauschen funktioniert hervorragend, nur mit dem Service neustarten hapert es noch, da die Telefonassist’s keine Berechtigung haben den Service neu zu starten. Klar könnte ich einfach die Telefonassist’s in die Local Admins des Servers Packen, jedoch ist das nicht mit unsere Firmenpolitik kompatibel ;P

Nun ist halt die Frage wie ich es schaffe der Gruppe Rechte zu geben damit diese nur den einen Service starten/stoppen/neustarten können.

Ich hoffe jemand von euch hat eine Idee.


Mit freundlichen Grüssen

Alex
Mitglied: alexander-g
26.11.2008 um 13:54 Uhr
*removed*
Bitte warten ..
Mitglied: ghoyer
23.01.2009 um 10:52 Uhr
Tach Alex,

Ich "umgehe" ein ähnliches Problem mit einem Programm und keinem Dienst z.Z. nach dem Prinzip "was keiner weiß,...":

1.) Eine Batch mit nachfolgendem Inhalt wird per Taskmanager beim Hochfahren des "Servers" unter einer lokalen Admin-Anmeldung gestartet:

:vorher
Start /Wait [Programm.exe]
goto vorher

2.) in einer zweiten Batch für den Anwender wird dann ein das Programm per Task-Kill neu gestartet:

taskkill /S \\[server] /U [Server]\[lokaler Admin] /p [Passwort] /IM [Programm.exe] /F

Wenn Du das geschickt verbirgst (@ECHO OFF; Verknüpfung mit minimiertem Start; 2. Batch in 'ner Freigabe, auf die nur die Telefonist(inn)en zugreifen dürfen) ist der Komfort maximal. Nur wer wirklich danach sucht, wird Benutzernamen und Passwort finden.
Ist zwar 'ne Krücke, aber leider habe ich bisher keine Möglichkeit entdeckt, die Batch ausführbar, aber nicht text-leserlich zu machen.

Auf jeden Fall wäre ich aber an einer Lösung interessiert, da ich mein Programm von einem unbedeutenden PC als Dienst auf einen sicherheitsrelevanteren Server verlagern möchte.
Mein Oberadmin meinte, es gäbe wohl ein käuflich zu erwerbendes Tool, welches die Zuweisung aministrativer Rechte für ausgewählte Anwendungen und Dienste erlaubt.
Wenn ich mehr weiß, melde ich mich.

Bis dahin,
Gisi
Bitte warten ..
Mitglied: xcue23
18.01.2013 um 12:40 Uhr
Hallo!

Hatte fast das gleiche Problem und habe es so gelöst: http://www.xcue.eu/archives/361

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
OpenVPN Windows 10 als domain user (4)

Frage von lululala zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Remote-User wird nach der Anmeldung sofort wieder abgemeldet (3)

Frage von Nosnudinn zum Thema Windows Server ...

Windows XP
gelöst Serverdienst auf einem WinXP Rechner remote neustarten (2)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...