Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Domaincontroller (w2k3r2) als Exchangeserver mit zwei IP-Adresse aus dem gleichen Netz

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: DocAndy

DocAndy (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2008, aktualisiert 04.06.2008, 5683 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute.
Ich hab mal wieder ne Frage:
Wir haben einen Domaincontroller(Windows 2003 Server R2) auf dem ein MS Exchange 2003 läuft. Zusätzlich ist noch die Ferrari-Software Officemaster zum Empfang/Versand von Faxen und zur Nutzung von Voicemail installiert.
Aus dem Grund, das ich für die Konstellation eine zweite IP-Adresse benötige(Einsatz von zwei SMTP-Ports - Exchange/Officemaster), hat sich mir diesbezüglicheine Frage aufgetan:

Wie kann ich die Priorisierung der IP-Adressen beeinflussen, damit ich Sicherstellen/Gewährleisten kann, das beim Ansprechen des fqdn(full qualified Domain Name) immer die von mir gewünschte IP-Adresse zurückgegeben wird?

Hat jemand da draußen ne hilfreiche Idee? Bin für alle Vorschläge offen.
Mitglied: ITdoc
30.05.2008 um 22:35 Uhr
Hallo !

ist keine große Hexerei - musst nur am DNS-Server die Bindung
für die Netzwerkkarte wegnehmen, über die der Server DNS-mässig nicht erreichbar sein soll. Schon sollts klappen !


Liebe Grüße, Mike
Bitte warten ..
Mitglied: DocAndy
04.06.2008 um 06:40 Uhr
Hallo Mike,

erst mal herzlichen Dank für Deine Antwort. Allerdings muss der betreffende Exchange-Server DNS-seitig auf beiden IP-Adressen erreichbar sein - das würde, wenn ich Deine Vorgehensweise richtig verstanden habe, nicht funktionieren.

Es soll ja so sein, das der Server auf der 1. IP alles für Exchange und die Domaineinbindung annimmt/verarbeitet.
Auf die 2. IP soll auf dem Server "nur" die Software Ferrari Officemaster 3 ansprechbar sein. Officemaster 3 arbeitet eben auch mit Namen, nicht ausschließlich mit IP-Adressen - daher das ganze.

Bsp.:
Servername: Server1
1.IP: 192.168.100.1 -> für MS Exchange 2003 und den Rest des Netzwerks
2.IP: 192.168.100.2 -> für Ferrari Officemaster 3

Danke im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen Doc Andy
Bitte warten ..
Mitglied: ITdoc
04.06.2008 um 18:16 Uhr
Hi Andy !

warum sollt die Sache nicht gehen ? brauchst ja dann nur im DNS-Server einen Eintrag für den Namespace von Officemaster mit dem verweis auf IP2 machen.

1.IP: 192.168.100.1 - Domäne und rest - übernimmt die komplette Namensauflösung

2.IP: 192.168.100.2 - Ferrari Officemaster 3

Wenn ein Client den Namespace von Ferrari ermitteln will, fragt er bei IP1 nach - der DNS-Server guckt in seine Datenbank und findet den fixen Namespaceeintrag für Officemaster 3 und der zugehörigen IP. Der DNS-Server teilt darauf hin dem Client die IPAdresse von Officemaster ( IP2 ) mit und der Client schickt seine Anfragen direkt gezielt auf IP2... Danke das wars...

Sollt also ohne Probleme funktionieren - und damit hättest auch die "DNS-last" von IP2 weg. Abgesehen davon, werden die Clients warscheinlich so und so nur die IP1 als DNS-eintrag in den Netzwerkoptionen haben und werden somit von Haus aus nicht IP2 mit DNSanfragen bemühen - weil sie ja schließlich gar nicht wissen, das dort auch DNS zu bekommen wäre....

Liebe Grüße, Mike

P.S.: Kannst aber überprüfen - wirf den Netzwerkmonitor an und schau mal wohin DNS anfragen gehen.... theoretisch lt. Deiner beschriebenen Konfiguration nur auf IP1
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst TP-Link WA501G als Client einrichten - Keine IP Adresse wir bezogen (14)

Frage von bestelitt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Batch & Shell
Hostname bzw IP-Adresse in Excel eintragen (12)

Frage von EgonFrenz zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...