Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Domaine wird nicht gefunden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Tomtester

Tomtester (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2005, aktualisiert 10.10.2005, 8481 Aufrufe, 20 Kommentare

Hi,

ich bin neu hier. Ich habe zwar schon eine Menge mitgelesen, aber mein Problem ist damit nicht gelöst. Zu meinem Problem:

Ich habe in einem kleinen Netzwerk einen zweiten DC aufgesetzt. (Alle Server unter W2K) Zum testen, ob der neue auch im Falle eines Ausfalls des ersten DC die Funktionen übernimmt, habe ich das Netz gezogen und einen Domain-PC per Crossover an den DC direkt angestöpselt. Dieser erklärt mir dann, bei der Anmeldung, das er die Domaine nicht findet. Habe aus Verzweiflung dann noch nen Globalen Katalog auf den Server geknallt. Hat auch nichts gebracht. Da ich dieses Spiel nun schon zum zweiten mal gemacht habe (bei der ersten Installation des Servers gabe es kleinere Schwierigkeiten), denke ich langsam das mir nur irgendwelche Einstellungen den Tag versauen. Per ping erreichen sich beide (Server und PC) auch wenn ich den Servernamen verwende. Habe ich was vergessen ?

Wie geschrieben, es reicht warscheinlich ein kleiner Denkanstoß !

Totzdem.........HILFE !

Tomtester
Mitglied: hitazcl
25.08.2005 um 12:26 Uhr
Was ich dir dazu sagen kann ist, dass man doch bei der Erstellung von Domain-Servern einen Primary DC hat und nachfolgende als Secondary bzw. Backup DC definiert werden. Dann werden alle Einträge aus dem AD etc. automatisch mit vom PDC dem BDC zur Verfügung gestellt. Dann funktioniert auch das routing auf die entsprechende Domain!
Vielleicht bringt dir die Info ja was - ich hoffe es! ;)
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
25.08.2005 um 12:33 Uhr
Alle Server unter W2K.
ES GIBT KEINEN PDC UND BDC unter ActiveDirectory. Nur einen PDC-Emulator für die Clients. Das kann grundsätzlich jeder Server mit AD sein. Im Eventlog steht sogar wenn NETLOGON sich zum Domänencontroller heraufstuft.

Hast du als du denn Client per X-Kabel drann hattest mit einer manuellen IP-Config gearbeitet oder war da nen DHCP auf dem 2ten Server? Hat der 2te Server nen DNS-Server?(Sonst kein AD mehr)
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 12:56 Uhr
Der Cient hat eine feste ip. Und als alternativen DNS war der 2th Server eingetragen.
Ja, theoretisch hat der 2th Server einen DNS-Server.

Ich habe mal netdig gemacht, mit folgendem Ergebniss:
(vielleicht hilft das ja!?)

Domain membership test . . . . . . : Failed
[WARNING] Ths system volume has not been completely replicated to the local machine. This machine is not working properly as a DC.

...


DNS test . . . . . . . . . . . . . : Passed

...

DCdiag ergab auch keine Schwerwiegenden Fehler !

Ach ja, DHCP. Das ist installiert, mit Bereichen, aber nicht aktiviert !
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
25.08.2005 um 12:56 Uhr
Hi!


Stimme meinen Vorredner zu. Nehme mal an das der 2. Server keinen Dns dienst hat.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 13:00 Uhr
Doch. der Dinst läuft jedenfals.
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
25.08.2005 um 13:08 Uhr
Hi!

Hat der 2. Server das komplette AD?

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
25.08.2005 um 13:10 Uhr
Domain membership test . . . . . . : Failed
[WARNING] Ths system volume has not been completely replicated to the local machine. This machine is not working properly as a DC.

Hier stehts doch ganz klar!

<<<<< This machine is not working properly as a DC. <<<<<


Also bitte erstmal das AD in Ordnung bringen!
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 13:18 Uhr
>>>Also bitte erstmal das AD in Ordnung bringen!


Hm, AD scheint aber in Ordnung zu sein. Kleine Hilfe was ich machen kann ????
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 13:19 Uhr
Er hat AUCH das AD !!!
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
25.08.2005 um 13:20 Uhr
Scheint?

[WARNING] Ths system volume has not been completely replicated to the local machine. This machine is not working properly as a DC.

Ja fang mal im Ereignissprotokoll an. Alles was gelb oder rot ist und auch nur im entferntesten nach Domäne klingt postest dann mal.

Ich würd jetzt ja mal wetten das die Replikation nicht klappt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 13:50 Uhr
Erklär mir mal wer, was der meint:

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: NtFrs
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 13565
Datum: 25.08.2005
Zeit: 13:41:40
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SEKPDC
Beschreibung:
Der Dateireplikationsdienst initialisiert das Systemvolume mit Daten eines anderen Domänencontrollers. Der Computer SEKPDC kann kein Domänencontroller werden, solange dieser Prozess nicht abgeschlossen ist. Das Systemvolume wird anschließend als SYSVOL freigegeben.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein, um die SYSVOL-Freigabe zu überprüfen:
net share

Die SYSVOL-Freigabe erscheint, wenn der Dateireplikationsdienst den Initialisierungsprozess abgeschlossen hat.

Die Initialisierung des Systemvolumes kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Zeitaufwand ist von der Datenmenge im Systemvolume, der Verfügbarkeit anderer Domänencontroller, und dem Replikationsintervall zwischen anderen Domänencontrollern abhängig.


?????????????????????
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
25.08.2005 um 13:54 Uhr
hia *sigh*

Der sagt dir das der DC auf dem du das Ereignis hast ein völlig unbrauchbares nicht vollständiges oder nie erstelltes oder nicht vorhandenes SYSVOL hat.
Du sollst überprüfen ob es eine Freigabe SYSVOL gibt.
Du sollst warten bis er das replizieren des SYSVOL von einem anderen DC abgeschlossen hat.(Steht dann auch im EventLog)
Solange das nicht geklappt hat, wird das ding kein DC sondern eine AD-DC-Leiche. *ouch*



Erklär mir mal wer, was der meint:

Ereignistyp: Warnung
Ereignisquelle: NtFrs
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 13565
Datum: 25.08.2005
Zeit: 13:41:40
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SEKPDC
Beschreibung:
Der Dateireplikationsdienst initialisiert
das Systemvolume mit Daten eines anderen
Domänencontrollers. Der Computer SEKPDC
kann kein Domänencontroller werden,
solange dieser Prozess nicht abgeschlossen
ist. Das Systemvolume wird
anschließend als SYSVOL freigegeben.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung
Folgendes ein, um die SYSVOL-Freigabe zu
überprüfen:
net share

Die SYSVOL-Freigabe erscheint, wenn der
Dateireplikationsdienst den
Initialisierungsprozess abgeschlossen hat.

Die Initialisierung des Systemvolumes kann
einige Zeit in Anspruch nehmen. Der
Zeitaufwand ist von der Datenmenge im
Systemvolume, der Verfügbarkeit anderer
Domänencontroller, und dem
Replikationsintervall zwischen anderen
Domänencontrollern abhängig.


?????????????????????
Bitte warten ..
Mitglied: meto
25.08.2005 um 14:10 Uhr
Hallo!
Wielange standen die beiden denn zusammen im Netz. Zur vollständigen Replication sollten sich beide mindestens eine Nacht unterhalten können. Richtig ist, dass du den Abschluss dann im Ereignisprotokoll erkennen kannst.

Gruß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 15:12 Uhr
Die standen ca 18 h zusammen !
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 15:13 Uhr
Die Freigabe SYSVOL gibt es nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
25.08.2005 um 15:15 Uhr
Und da liegt dann auch das Problem.

Der Dateireplikationsdienst initialisiert
das Systemvolume mit Daten eines anderen
Domänencontrollers. Der Computer SEKPDC
kann kein Domänencontroller werden,
solange dieser Prozess nicht abgeschlossen
ist. !!!Das Systemvolume wird
anschließend als SYSVOL freigegeben!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
25.08.2005 um 15:25 Uhr
Laut NET START NTFSR ist der Dienst bereits gestartet !
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
26.08.2005 um 09:33 Uhr
Morgen Leute,

das Problem hat sich erledigt. Das sich der 2th DC nicht repliziert hat lag daran, das der 1th DC in kleines Problem mit dem SYSVOL hatte. Da brauchte nur ein RegKey-Wert umgeschrieben werden, dann hat er sich selbst korregiert. Kurze Zeit später hat sich dann der 2th DC repliziert !

Ihr habt mir aber trozdem geholfen !

Danke !
Bitte warten ..
Mitglied: 17268
12.09.2005 um 21:36 Uhr
Hi,

ich habe auch dieses Problem. Habe einen zweiten ADC aufgebau, der die Dienste des ersten ADC fürs erste übernehmen soll. Das Problem, der ADC repliziert sich nicht und somit kann der Ersatzserver nicht überhemen...

Habe keine Ahnung mehr, was ich machen soll... Welchen Wert hast Du denn in der Registrie geändert?!

Danke im Voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomtester
10.10.2005 um 11:20 Uhr
Hi, fals dein Problem noch nicht gelöst ist..... schau dir das Fehlerprotokoll auf dem 1th DC an. da steht in der Fehlerbeschreibung drin welchen Rag-Key du zeitweise ändern mußt !

Tomtester
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst LSI MegaRAID RAID 1 wird nicht gefunden (6)

Frage von billy01 zum Thema Hardware ...

Drucker und Scanner
Netzwerkdrucker wird nur manchmal auf meinem IPhone gefunden (10)

Frage von Stefan007 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...