Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Doppelte IPs nach Hibernate bzw. Suspend

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Balu64

Balu64 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2010 um 14:29 Uhr, 4000 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich habe eine ähnliche Anfrage bereits vor Wochen unter dem Titel "Doppelte IPs nach gespeicherten Zuständen im Hyper-V " gestellt. War wohl zu kompliziert ausgedrückt. Das Problem ist ganz einfach zu generalisieren und ich beschreibe es nachfolgend nochmals (mit all dem was ich dazugelernt habe).
Also: Wer nimmt die Herausforderung an?

Wir verwenden einen DHCP-Server mit relativ vielen Maschinen. Solange wir die Maschinen ordentlich hoch- und runterfahren geht alles klar. Versetzen wir aber die Maschine in einen Hibernate oder Suspend-Zustand, warten ein paar Tage und starten den Rechner wieder, dann erhalten wir einen IP-Adress-Konflikt. Nicht immer, aber doch recht oft.
Der Grund ist eigentlich klar: Beim Booten fordert der Rechner eine neue IP an und alles geht gut. Bei Hibernate bzw. Suspend schläft der Rechner mit der Adresse ein und verwendet diese nach dem Aufwachen weiter. Zwischenzeitlich kann aber das Lease abgelaufen sein und der DHCP-Server kann die Adresse erneut vergeben haben.

Ich habe einiges durchsucht und die Antworten lauten alle ungefähr so:
I think you have 3 choices.
1. Use a static IP address on any VM that you want to suspend frequently.
2. Set your DHCP server to reserve an IP address for that MAC, just be careful if you copy a VM.
3. Do not use "suspend"

Für Rechner (Hardware) ist Lösung 2 oder 3 durchaus akzeptabel, aber bei den vielen Testmaschinen, die wir auf dem Hyper-V haben ist das keine akzeptable Lösung. Daher nochmals meine Frage an Euch: Hat jemand eine Idee? Wer nimmt die Herausforderung an?
Mitglied: LotPings
28.04.2010 um 14:47 Uhr
Wer nimmt die Herausforderung an?

Die Herausfordeung wird sein:
dir beizubringen das es für eine Aufgabe mit unlösbaren Parametern keine Lösung gibt.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: Balu64
28.04.2010 um 15:08 Uhr
Die Herausfordeung wird sein:
dir beizubringen das es für eine Aufgabe mit unlösbaren Parametern keine Lösung gibt.

Och, so schnell bezeichne ich ein Problem aber nicht als unlösbar... Es gibt doch noch mehr Leute, die Hyper-V oder VM-Ware einsetzen und die müssten ja alle das gleiche Problem haben. Zudem wird doch bestimmt ein EVENT geworfen, wenn ein Rechner aus dem Hibernate / Suspend erwacht und irgendein findiger Entwickler (oder Microsoft selbst) habe da sicherlich schon was gebaut, was dann ein "ipconfig /renew" machen kann...
Bitte warten ..
Mitglied: wuschi1
28.04.2010 um 15:25 Uhr
WMI Events dürften die Lösung sein.
Guckst du hier http://www.pcreview.co.uk/forums/thread-434504.php
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
28.04.2010 um 15:26 Uhr
Damit bügelst du die Auswirkungen des Problems aus,
aber das Problem das die gleiche IP inzwischen anderweitig vergeben wurde besteht weiterhin.

Ob es Sinn macht diesen Fall in allen VMs per Script / was auch immer abzufangen sei dahingestellt.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: -ch-ru-
28.04.2010 um 15:26 Uhr
Du könntest auch noch die Lease Zeit nach oben stellen...

Wir haben bei uns auch recht viele virtuelle Maschinen. Bei uns haben sie jedoch alle feste IP-Adressen.


Gruß -ch-ru-
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2010 um 15:40 Uhr
Warum machst du nicht das Einfachste und verringerst die Lease Time im DHCP Server auf max. einen Tag ?? Das sollte dein "Problem" auf Schalg lösen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Balu64
29.04.2010 um 09:59 Uhr
Zunächsrt mal vielen Dank für die Antorten

Du könntest auch noch die Lease Zeit nach oben stellen...
ja, haben wir auf 7 Tage stehen. Das Problem tritt dann nur noch bei Maschinen auf, die länger als eine Woche eingeschläfert wurden. Das sind sehr wenige.

Wir haben bei uns auch recht viele virtuelle Maschinen. Bei uns haben sie jedoch alle feste IP-Adressen.
Bei Produktivmaschinen und festen Testmaschinen haben wir auch eine IP beim DHCP reserviert. Aber bei uns entstehen im Softwaretest viele "Wegwerfmaschinen" und da wird man keine festen IPs vergeben

Fazit: Dein Vorschlag ist genau das, was wir gemacht haben und es hat das Problem enorm gelindert. Aber der Ehrgeiz es wirklich zu lösen besteht trotzdem
Bitte warten ..
Mitglied: Balu64
29.04.2010 um 10:01 Uhr
Warum machst du nicht das Einfachste und verringerst die Lease Time im DHCP Server auf max. einen Tag ?? Das sollte dein
"Problem" auf Schalg lösen !!

Nein, falsche Richtung Dann wird es gerade schlimm werden, da der DHCP-Server die "schlafenden Adressen" viel schneller vergibt. Eine Leasezeit von 1 Jahr wäre ganz gut, aber auf Grund der Produktion vielen Wegwerfmaschinen bräuchte ich dann auch richtig viele IPs....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.04.2010 um 12:47 Uhr
...dazu müsste man dann nach jedem Aufwachen aus dem Hibernate ein ipconfig /renew per Script o.ä. ausführen...

http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Mitglied: Balu64
29.04.2010 um 13:10 Uhr
Ah, ja das ist ein nutzlicher Link. Würde aber wohl eher ein "Progrämmchen" dazu schreiben.
Allerdings wundert es mich wiklich, dass Microsoft sowas nicht automatisch berücksichtigt...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...