Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

DOS-Programm via Netzwerk benutzen

Frage Netzwerke

Mitglied: Tomnova

Tomnova (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2006, aktualisiert 20.09.2006, 6735 Aufrufe, 16 Kommentare

Moin zusammen,

ich habe hier ein DOS-Programm, welches ich gerne auf 2 Netzwerk-Rechnern !abwechselnd" nutzen würde, mein Problem jetzt ist folgendes. Kann ich das Programm so einrichten, dass das Programm (wenn es auf dem Client läuft) nur auf dem Server speichert und wenn ja wie?

Ich kann einen Speicherordner im Programm auswählen, dass sieht so aus: Programm-Speicherort: /DOSPROG0815

Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte.


System: 2 x WinXP Pro, Netzwerk via Linksys Router das DOS Proggy ist steinalt und wurde nur für diesen Zweck geschrieben.

THX schonmal

Tom
Mitglied: leknilk0815
19.09.2006 um 11:19 Uhr
Hi,
der einfachste Weg ist wohl, Du speicherst das Programm auf dem Server in einem Unterverzeichnis, auf welches Du von den Clients aus Zugriff hast. Dort legst Du ein Unterverzeichnis "dosprog0815" an.
Wenn Du nun das Programm vom Client aus aufrufst, speichert es in das angelegte Unterverzeichnis.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
19.09.2006 um 12:00 Uhr
Hm...

Hört sich soweit sinnvoll an, aber was muss ich jetzt bei Speicherverzeichnis angeben?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
19.09.2006 um 12:06 Uhr
Hi,
so, wie Du geschrieben hast, gehe ich davon aus, daß das Programm, wenn es z.B. von c:\ gestartet wird (also aus der Root), die Daten in das Verzeichnis c:\dosprog0815 speichert.

Wenn Du es vom Server aus aufrufst, nimmt DOS das aktuelle Verzeichnis als Root und speichert die Daten in das (zuvor erstellte) Unter- Verzeichnis.
Du müsstest also genau das angeben, was Du geschrieben hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
19.09.2006 um 21:44 Uhr
Von der Serverseite her ist das klar, aber was sage ich denn dem Client? Kann das Programm ja nicht von dem Client aus direkt vom Server ausführen, da hab ich dann nur einen schwarzen Bildschirm...
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 06:53 Uhr
So, von der Idee, dass Programm via Netzwerk zu betreiben, bin ich jetzt abgekommen. Ich habe festgestellt, dass der Programmierer, extra eine Netzwerkversion des Programms angeboten hat. Habe auch alles probiert und nix hat funktioniert...

Aber eben ist mir eine andere Idee gekommen, die DOS-Programme (sind übrigens 3) die ich hier habe, haben mit Programm und Daten zusammen nur ca. 25MB (es lebe DOS), man könnte doch Batchdateien schreiben, in denen man nun diese 3 Ordner, nach der Bearbeitung mit dem Netzwerk synchronisiert, oder.

Habe mir das wie folgt vorgestellt:
Zuerst klicke ich am Client auf die Batchdatei mit dem Namen: "Aktuelle Daten vom Server holen"
Am Client kann nun mit dem aktuellen Programm gearbeitet werden.
Nach Beendigung der Bearbeitung Batchdatei mit dem Namen: "Aktuelle Daten an Server senden", ausführen.

Wenn ich da keinen Denkfehler habe, müsste das doch funktionieren, oder!?

Jetzt aber zu meinem Problem, ich habe sowas von 100%ig überhaupt keine Ahnung wie man Batchdateien schreibt, dass ich dabei dringend eure Hilfe bräuchte. ;)
Es wären also insgesamt 3 Ordner die abgeglichen (kopiert) werden müssten:

1. Ordner: KALK
2. Ordner: KaBu
3. Ordner: LiRe

1. Netzwerkresource (Client): 192.168.0.3
2. Netzwerkresource (Server): 192.168.0.2

Wäre echt super, wenn mir da jemand helfen könnte.

Tom

PS: Eine gleichzeitige Nutzung der Programme kommt nicht vor.
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 06:55 Uhr
Oops, doppelt...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.09.2006 um 07:46 Uhr
Hi,
ich kapier eines nicht:
Es ist doch völlig egal, wo das Programm liegt. Wenn es auf einem Severlaufwerk liegt und Du es vom Client anklickst, wird es im Arbeitsspeicher des Clients ausgeführt, egal, wo es herkommt. Ich sehe eigentlich nur, daß Du ein Problem produzierst, wo keines ist...
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 08:07 Uhr
Hm... Schön wärs, wenn ich das Programm von PC 2 ausführe, bekomme ich nur ein schwarzes MS-DOS Fenster ohne Inhalt...
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 09:01 Uhr
So, alles probiert, bekomme aber maximal diese Fehlermeldungen:

1. Error DBFNTX/1001 <Dos Error 2>
2. Error Base/1003 Unbekannte Variable NORMALSR
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.09.2006 um 11:25 Uhr
Hi,
ohne das Programm zu kennen, kann man hierzu nicht viel sagen. Normalerweise werden DOS- Programme mit Parametern aufgerufen oder in einer .cfg- Datei vorkonfiguriert.
Möglich auch, daß das Programm mit der VDM nicht klarkommt, es gibt unter Windows Optionen (z.B. in eigenem Adressbereich öffnen), die das Verhalten von DOS beeinflussen.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 12:40 Uhr
Wie gesagt, das Programm ist steinalt und extra hierfür geschrieben. Habe jetzt eine Batch geschrieben, allerdings funktioniert diese immer nur einmal. Wenn die Ordner schon vorhanden sind, dann ignoriert er den Rest. Ansonsten läuft es aber schon...
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.09.2006 um 13:22 Uhr
Moin Tomnova,

Du musst natürlich vorher per Batch in das Verzeichnis dier DOS-(Clipper?)-Exe wechseln.

DBFNTX/1001 (Dos-Error 2) ist schlicht: "NTX-Datei nicht gefunden".

Du darfst NICHT so aufrufen: "\\serverxy\appzverz\BlaBlubb.exe"

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 13:36 Uhr
Moin Tomnova,

Du musst natürlich vorher per Batch in
das Verzeichnis dier DOS-(Clipper?)-Exe
wechseln.

DBFNTX/1001 (Dos-Error 2) ist schlicht:
"NTX-Datei nicht gefunden".

Du darfst NICHT so aufrufen:
"\\serverxy\appzverz\BlaBlubb.exe"

Gruß
Biber



??? Wenn ich jetzt schreiben würde, ich verstehe nur Bahnhof, würde ich noch übertreiben. Ich muss bitte was machen? :D
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.09.2006 um 14:43 Uhr
Moin Tomnova,
Du musst dein Programm in einem Batch vom Client aus so starten:

01.
::----StartAufmServer.bat 
02.
@echo off 
03.
Pushd \\derServer\dasExeVerzeichnis 
04.
DosProggi.exe [parameter] 
05.
PopD
Besser so?
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Tomnova
20.09.2006 um 15:16 Uhr
Biber, Du bist genial..... Funktioniert 100%ig, THX

Dann benutz ich meine anderen Batch Dateien nur noch zum Sichern...

Danke für eure Hilfe. . .

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.09.2006 um 16:23 Uhr
Freut mich, Tomnova,

kannst Du bitte den Thread dann auf "gelöst" setzen?

Diese vielen offenen Beiträge machen es sonst so unübersichtlich hier..

Danke
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...