Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Download nur von Windows Updates schläft bei VDSL50 und größeren Dateien ein

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: usercrash

usercrash (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2013 um 11:48 Uhr, 2821 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo allerseits,

wir haben seit der Umstellung DSL16000 >> VDSL50 (Telekom) bei sonst unveränderter Konfiguration ein merkwürdiges Problem mit dem Download der Windows Updates, quer über alle MS-Betriebssysteme (WinXP, Win7, Win8).

Das Suchen, Präsentieren und Starten die Windows-Updates funktioniert auf allen Rechnern einwandfrei, kleine Updates werden auch problemlos geladen und installiert.

Bei größeren Updates (so ab ca. 10 Mb) startet der Download mit VDSL50-Fullspeed (ca 5 Mb/s), schläft dann aber irgendwann ein, kein weiterer Datendurchsatz.

Ruft man die Updates direkt vom MS-Updateserver ab als manuelles Update, gleiches Spiel:
Fulminanter Start, dann 'Einschlafen' des Downloads.

Hängt man hier einen DL-Manager dazwischen, mit dem man Pausieren und Wiederaufnehmen kann, beginnt das Spiel von vorne, bis die komplette Datei geladen ist: FullSpeed-Start, Einschlafen, Pausieren, Wiederaufnahme, Fullspeed, Einschlafen usw.

Downloads von anderen Servern, egal ob http oder ftp, laufen mit der erwarteten VDSL50-Geschwindigkeit von ca 5 Mb/s auch bei großen Dateien problemlos durch.

(Exkurs: Eine ähnliche Probematik hatten wir mal mit VPN-Verbindungen und nicht passender MTU; hier konnte das Verkleinern der MTU das analoge (Upload-)problem lösen.)

Allerdings kann man für die Windows-Updates die netzweite MTU sichen nicht ändern, wenn sonst ales wunschgemäß läuft!?

TCPOptimizer ist bekannt, Einstellungen netzweit derzeit MTU 1492, PPPoE aktiv mit den entsprechenden sonstigen Werten.

Bin etwas ratlaos und freue mich über jeden Ansatz zur Lösung!
Danke und Gruß!

Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 11:57 Uhr
Hallo,

Zitat von usercrash:
wir haben seit der Umstellung DSL16000 >> VDSL50 (Telekom) bei sonst unveränderter Konfiguration
Also nutzt ihr noch ein aDSL Modem? Kein vDSL Modem? Konfiguration eueres Routers mit DSL Modem ist nicht an vDSL angepasst worden? Oder wie sollen wir das verstehen?

Allerdings kann man für die Windows-Updates die netzweite MTU sichen nicht ändern, wenn sonst ales wunschgemäß läuft!?
Router Konfiguration? Aber dazu schweigst du ja.

TCPOptimizer ist bekannt, Einstellungen netzweit derzeit MTU 1492,
Das hat man von diesen Optimizern. Stellen das im LAN einfach um obwohl dort eine MTU von 1500 sein sollte.

Bin etwas ratlaos und freue mich über jeden Ansatz zur Lösung!
Mal am Router geschaut was dort passiert? Oder gehen all eure Büchsen direkt per PPoE durchs Moden ins Internet? Wohl nicht, oder? Und du stellst von aDSL auf vDSL um und änderst nichts an der Konfig des Modem/Routers/Firewall?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
25.02.2013 um 12:06 Uhr
Der Router/das Modem ist eine Fritzbox 7390, die kann sowohl DSL(16000) wie auch VDSL25/50/100, die Telekom-Konfiguration wird dort nach Profilwahl automatisch vorgegeben und wurde natürlich an VDSL angepasst.

Mit der MTU von 1500 gab es massive Problem beim VPN-Upload auf externe Draytek-Router mit Abbrüchen sowie Uploadraten von nur 10 kb/s, deshalb war nach Test der größtmöglichen unfragmentierten Pakete die Umstellung auf 1492 notwendig.

Wie geschrieben: Sonst läuft alles wunschgemäß, nur mit den MS-Updateservern scheint es ein Problem zu geben. Nur welches?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
25.02.2013 um 12:28 Uhr
Hi crash,
Das die MTU bei einem VPN mit zusätzlichem Overhead kleiner sein muß, ist klar, aber warum läuft der VPN von den Clients statt vom Router? Und kann man das nicht im VPN-Client oder im VPN Server auf der Gegenseite einstellen.

Und warum wurde auf allen (wie vielen?) PC solch eine dramatische Konfiguration vorgenommen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
25.02.2013 um 12:42 Uhr
Router<>Router-VPN ist nicht gewollt wg. wechselweiser 'Einwahl' via L2TP-over-IPsec von unterschiedlichen Standorten, auch mobil.

MTU des VPN-Clients: Beim Shrew-Client geht das, dann allerdings nur IPsec-Tunnel ohne User/Passwort.
Mit den Windows-Bordmitteln geht das meines Wissens nur pro NIC.
Und Drayteks SmartClient kann es gar nicht...

Es geht um insgesamt 10 PC/LapTops und zus. Android-Smartphones.

Wir schweifen aber etwas ab:
Warum funktionieren alle bislang getesteten Server problemlos und ausgerechnet die MS-UpdateServer halt nicht?
Danke...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 12:50 Uhr
Hallo,

Zitat von usercrash:
die Umstellung auf 1492 notwendig.
Das XP mit PPTP von Haus aus nur 1400 Byte macht ist dir schon klar, oder? http://support.microsoft.com/kb/826159/en-us

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 12:54 Uhr
Hallo,

Zitat von usercrash:
Wir schweifen aber etwas ab:
Warum funktionieren alle bislang getesteten Server problemlos und ausgerechnet die MS-UpdateServer halt nicht?
Entweder MS als Betreiber der Server oder die Telekom als Provider deines vDSL und evtl. der Lieferant deiner FritzBox bzw. deren Einrichter fragen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
25.02.2013 um 14:03 Uhr
Für den Vergleich zwischen den unterschiedlichen Servern kann man sehr gut Wireshark verwenden. Dann ist evtl zu erkennen, wo der Unterschied ist.
So remote ist nichts zu sehen.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
25.02.2013, aktualisiert um 14:12 Uhr
(VPN ist hier nicht das eigentliche Thema, das läuft, danke für den 1400er-Hinweis.)

Die im LAN verwendete MTU von 1492 entspricht der der Fritzbox 7390 und auch der der Telekom bei PPPoE-Übertragungen via DSL:

http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/432:MTU-Size-fuer-D ...
http://www.heise.de/netze/artikel/VDSL-Test-223900.html

Veränderte RWIN und TcpWindowSize habe ich auch schon getestet, kein wirkliche Verbesserung.

Gibt es bei MS irgendwelche bekannten Besonderheiten auf dem Downloadservern wie z.B. Speedbegrenzungen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
25.02.2013 um 14:31 Uhr
Hallo,

Zitat von usercrash:
Die im LAN verwendete MTU von 1492 entspricht der der Fritzbox 7390
Das denke ich nicht. Auch die FritzBox hat min. 2 verschiedene MTU werte. Das LAN mit korrektem 1500 Byte und das Wan mit 1492 Byte für dein (av)DSL. Ob allerdings die Telekom bei dir einen kleineren Wert verwendet wird deine FritzBox wohl selbst feststellen können und dann anpassen. Die Vista/7/8 Kisten brauchen eigentlcih nicht angepasst zu werden. Nur XP kommt mit vSL noch nicht so ganz klar.

http://www.vdsl-tarifvergleich.de/speed-optimierung/mtu-vdsl.html

Veränderte RWIN und TcpWindowSize habe ich auch schon getestet, kein wirkliche Verbesserung.
Ab Vista solltest du auch keine Änderung mehr festellen da diese schon auf vDSL besser eingestellt sind.

Gibt es bei MS irgendwelche bekannten Besonderheiten auf dem Downloadservern wie z.B. Speedbegrenzungen?
Wie schon gesagt, MS selbst fragen. Nur die wissen es.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
26.02.2013, aktualisiert um 11:10 Uhr
Sodele, der AVM-Support konnte helfen:

Bei WinXP müssen alle Netzwerkkarten eines Rechners für xDSL bearbeitet werden (läuft z.B. ICS oder ein Routing, dann die ein- und die ausgehende NIC).

http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/468:Langsamer-Inter ...

Zitat:
4 TCP/IP-Parameter anpassen

Ungünstige Einstellungen für das TCP-Protokoll (Transmission Control Protocol) können den Internetzugriff verlangsamen oder verhindern (z.B. den Aufruf bestimmter Internetseiten). Korrigieren Sie daher die TCP-Parameter:

Passen Sie die TCP-Parameter des Betriebssystems (z.B. Windows) wie folgt an:
MTU (Maximum Transmission Unit): 1492
MSS (Maximum Segment Size): 1452
RWIN (TCP Receive Window): Wert zwischen 63888 und 65534

Wichtig:
Unter Windows 8 / 7 / Vista können die TCP/IP-Parameter nicht manuell korrigiert werden, da diese Betriebssysteme die Parameter mittels "TCP-Autotuning" selbstständig verwalten und steuern.

Anm.:
Die WinXP-Änderungen kann man komfortabel mit TCPOptimizer machen, hier 'custom' und dann *nur* die obigen Werte ändern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows Updates shlagen immer fehl (3)

Frage von Floh21 zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Hyper-V Host und Gast neustarten nach Windows Updates (8)

Frage von manu90 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...