Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Downloadquelle für Win 2003 Server auf x64 ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: huggi9999

huggi9999 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2010 um 02:04 Uhr, 13977 Aufrufe, 20 Kommentare

Woher bekomme ich eine Downloadquelle für Win 2003 Server x 64 ? MS propagiert nur 2008...

Wir möchten morgen gerne einen Win 2003 Server neu installieren und benötigen deshalb eine Quelle zum Download für die 64 Bit-Version von 2003 Server. Leider schiebt es Microsoft auf HP weil OEM, HP schiebt es auf MS. Medien werden also nicht rausgeschickt von MS und HP hat keine Downloadquelle.

Dankeschön vorab !
Mitglied: maretz
13.01.2010 um 07:45 Uhr
Ähm - wenn du nicht grad zufällig die Media-Less-Version hast bei der ein entsprechender Download direkt von MS angeboten wird dann hast du ein Problem. Denn dann hast du die Download-Quelle eigentlich als CD zum Server dazubekommen...

Du kannst natürlich beliebige inoffizielle Versionen aus $warez-suchmaschine-deiner-wahl-hier-einfügen runterladen - mit all den Backdoors, Trojanern und Viren die da so enthalten sind (gut für nen Firmenserver). Oder du musst dir die CD schlicht und ergreiffend kaufen falls ihr die verbummelt habt... Aber MS bietet aus irgendeinem Grund den direkten Download von Vollversionen nicht an... lass mich kurz überlegen - könnte das daran liegen das die diese Software verkaufen wollen? Und das die nicht wollen das in den Tauschbörsen einfach nurnoch PDFs mit 10.000 Seriennummern getauscht werden und die SW direkt bei MS geladen wird? Hmm...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
13.01.2010 um 08:50 Uhr
Hi
Maretz hat schon recht, aber sofern du einen MSDN Account hast kannst du dir die Retail Version dort herunterladen. Da die Lizenznummer das teure ist, kannst du normal zu MS gehen (wenn's eine Retail wäre) und einen Ersatzträger bestellen, oder nimm einfach eine von einem anderen HP Server. Wichtig ist nur das die Art (SBE, OEM, Retail) gleich ist, sonst streikt die Lizenznummer. Bei unseren HP's kommt aber immer ein Datenträger mit (nur bei PCs sind sie etwas sparsam geworden), meist in zig Versionen, mit SP0, SP1, SP2 wie halt gekauft. Frag doch mal bei deinem Distri nach
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
13.01.2010 um 10:29 Uhr
Hallo Maretz,

schon klar, die CD haben wir auf den Server gelegt. Lizenzkey klebt am Server, medialess wirds definitiv nicht sein. Richtig verstehen kann ichs dennoch nicht. Mit dem Lizenzkey / alternativ der Rechnung authorisiere ich mich als Eigentümer des OS. Warum dann keinen Download / medium zur Nachbestellung anbieten ??? Die ersten Win 2003 Server Std hatten auf der CD sicher noch nicht die x64 Version, oder ? (hubs, war das jetzt ne dumme Frage ?) CD kaufen bedeutet OS kaufen, wenn MS sagt, frag HP. Das ist echt die schlechteste Alternative. Win 2008 downloaden auch.
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
13.01.2010 um 10:36 Uhr
Hi SamvanRatt !

Leider keine Retail, sagte zumindest MS auf Supportanfrage. Dort heisst es ja gerade, frag doch HP, da der Lzenzkeyaufkleber auf der Maschine ist, ists OEM (SB), die müssen dir helfen. HP zuckt nur mit den Schultern. Da wir nicht so viele Server rumstehen haben (kleines Büro, ein Server, VMs drauf), werd ich wohl das Account bezahlen müssen. Weißt Du sicher, dass es die 64 Bit Version Win 2003 Server bei MSDN zum Download gibt ?? Ganz sicher die deutsche Version (ist Bedingung für Datev) ? Der Datev-Entwickler kommt so in 10 Min hier an.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
13.01.2010 um 10:47 Uhr
Hi
bis vor 9 mon hatte ich einen MSDN Account und da gab's jede Version (war nur für SQL und Win-OS eingetragen), jedes SP und jede Sprache. Die 64Bit kenne ich aber nur als Englische MUI mit den MUI Kits halt. Die MUI's sind afaik auf einer extra DL Seite, aber mit einem aktiven MSDN Account sollte das gehen. Unsere VOL Versionen helfen dir da auch nicht weiter, ansonsten köntne ich da schon was machen
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
13.01.2010 um 11:06 Uhr
Moin,

stimmt, auf den ersten 2003-Server war keine 64-Bit-Version. Auf den letzten auch nicht - wenn du einen Lizenzkey für ne 32-Bit-2003 hast dann darfst du auch nur diese Version installieren. Hast du nen Lizenzkey für ne 64-Bit-Version darfst du auch nur diese installieren. Von daher ist auf den CDs auch immer nur die passende Version drauf...

Nehmen wir aber mal an MS würde dir jede Vollversion (ohne Key) zum Download geben. Klar - Installieren geht nicht (oder nur für nen paar Tage) da du ohne Key nicht weitermachen kannst. ABER: Es wäre dann einfach zu simpel das du ganze PDF-Sammlungen nur mit Lizenznummern bekommst - und der Download wäre praktisch so schnell das man kaum eine Chance hat dabei jemanden zu entdecken. Ne PDF mit 80-100 kb (d.h. 1-2 Seiten mit Lizenzkeys) hast du nunmal in ner Sekunde geladen. Weiterhin ist es absolut nicht illegal wenn man sich 1000de Lizenzkeys hinlegt - solange man die nicht verwendet (von Cracks usw. die solche Dinge gleich ganz abschalten ganz zu schweigen).

Jetzt bist du wenigstens gezwungen das du den kompletten DL in Kauf nimmst - inkl. der Option das der DL virenverseucht is usw... Und wenn etwas schief geht und du eben danach den Rechner voller Viren hast dann kannst du eben nicht MS dafür verantwortlich halten das DIE dir eine Virenverseuchte Version gegeben haben und deshalb dein Bankkonto grad geplündert wurde...
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
13.01.2010 um 16:58 Uhr
Hey, find ich echt cool, dass Du es anbietest. Hab so viel Hilfe selten erlebt, wie hier unter dieser site.

Im Moment versucht der Entwickler den G 6 erstmal zu überreden, das smart array (410) zu überreden, die SAS Platten zu überreden. Mir schwant da böses, ich hoffe nur, dass die SAS 2 nicht inkompatibel sind, was aber definitif nicht sein kann. (abwärts sollte das ja wohl kein Ding sein).

Melde mich ggfs. noch, wenn wir bei der Installtion wegen Source nicht weiter kommen. Im Zweifel versuch ich halt über nen neues MSDN, kostet glaub ich 370 Euronen ?

Regards
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
13.01.2010 um 21:06 Uhr
Die G6 sind ganz ordentlich; zuerst halt Array erstellen (da gibt's wenig falsch zu machen), dann Treiber im OS platzieren (gute alte Floppy) und dann installieren, fertig. MSDN nur wegen dem Download ist etwas zu viel, daa ist eine 5 User Lizenz SBE billiger.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
13.01.2010 um 22:20 Uhr
Jap - nur das er mit seinem (möglicherweise) 2003-Standard-Key keine SBE installieren kann - und die SBE nicht ganz so unlimitiert ist (u.a. nur ein SBE pro domäne). Wichtig wäre erstmal wofür der Key nun genau ist - für mich sieht das nämlich nach nem 2003-Standard-32bit-Key aus und dem Versuch ein 64bit-OS zu installieren. Dieses wird mit dem Key nicht klappen... Hier wäre mir auch (ausser neukaufen) keine legale Möglichkeit bekannt das man das ändern kann - wobei die Frage dann wäre ob die CALs für die 32bit auch für die 64bit gelten...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
13.01.2010 um 22:41 Uhr
Hi Maretz
seit wann will er SBE installieren? Unsere HPs kommen nur mit der typ OEM Lizenz/CD; er wird ja wohl einen 64Bit Key/Version haben soweit ich ihn verstehe. Die Problematik des Key/Version Binding ist mir gut bekannt. Die CALs sind ungebunden ob x86/AMD64; naja wenigstens etwas. Auf den OEM Aufklebern steht genau drauf was er gekauft hat; denke mal das huggi9999 das schon richtig hier angeben hat.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
14.01.2010 um 07:52 Uhr
Moin,

das mit dem SBE war auf den Teil bezogen das die SBE-Version viel billiger wäre... Die bring ja eben nichts wenn man den Standard-Server braucht.

Die vermutung mit dem 32-Bit-Key und der 64-Bit-Version basiert darauf das eine 64-Bit-Version gesucht wird oben aber schon steht das die erste Win2003-Server-Version ja auch noch keine 64-Bit-Quellen auf dem Datenträger hatte. Daher gehe ich davon aus das der TO sich eine Version von 2003-Standard gekauft hat und diese halt 32-Bit war. Sollte das nen Denkfehler sein: Sorry for confusion... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
14.01.2010 um 18:56 Uhr
Hab ich auch schon gedacht, weil die Sache mit dem Lizkey ja nicht ganz klar ist, wärens dann 373 UND später die LIZ. Das Array kann auch mit Firmware CD komfortabel aufgebaut werden, was dann für mich als (vll nicht mehr ganz DAU, aber noch nicht weit genug davon weg ) Anfänger entpannter war. Darüber macht er auch 1+0 und ein Spare. Schade nur, dass er bis jetzt die HDD als SAS I statt II verwendet, da hilft HP mit ner Diagnose-Datei. Die hab ich HP geschickt, die senden mir die ideal-confi dann per mail.
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
14.01.2010 um 19:08 Uhr
@ maretz :

Jetzt bin ich etwas durchn wind, also es ist KEINE SBE, es steht nur Win 2003 Std 1-4 CPU drauf. Aber weshalb unterscheidet man 32 zu 64 Bit LIZ ??? Laut MS darf ich BEIDES installieren, bzw. mit dem 32 Bit SPÄTER auf 64 Bit WIN 2003 "updaten" (was natürlich nicht als Update geht, weshalb ich ja nen Medium brauch, weil im Inet keine Source mehr ausser MSDN).

CALs sollen ungebunden sein ähnlich 2008. Soviel is sicher, wär aber auch das kleinere Übel.

Also letzter Aufruf für mich, ich hab nochmal HP angebettelt und MS die HP Statements gemailt. Nich das das noch nen Politikum wird

Wenn gar nix geht, dann eben nen günstigen 2008 Std kaufen MIT Medium (dann Downgraderecht auf 2003 32 oder 64) SO SAGT MS - allein mir ist nicht klar, woher dann die Medien kommen sollen ? Wenn ich keine SBE hatte, und MS sich so anstellt, warum sollten Sie mir dann nen Datenträger für 2003 liefern, wenn ich ne LIZ mit Medium für 2008 kaufe (oder ist der 2003 da gleich mit drauf ?) Hab mir noch nie nen 2008 Medium angeschaut.

So viel Erfahrung mit den Posts hier habe ich nicht, ich darf jetzt bestimmt hier drin nicht fragen, wie ich VM s (ohne Steinzeitwerkzeug und ohne es schon mal gemacht zu haben) von einem physischen Server und ESX i 3.5 auf den neuen physischen Server mit ESX i 4.0).

Ich stell dafür mal eine neue Frage ein und warte hier fürs Häkchen noch die letzten Statements von MS/HP ab.

Danke Euch beiden schon im Voraus !
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
14.01.2010 um 20:23 Uhr
Moin,

also meines wissens (ich bin aber kein MS-Mitarbeiter oder sonstwie im Lizenzrecht zuhause) ist eine 64-bit-version eines Systems eben ein komplett anderes OS als ein 32-Bit-OS. Damit sind auch die Lizenzen nicht einfach austauschbar - ebensowenig wie du den Key einer SBS-Version für die Installation eines Windows 2003-Standard-Servers nehmen kannst oder darfst. Denn es sind ja schließlich ganz andere Systeme die du dann betreibst - mit zum teil ganz anderen Features (nen 32-Bit-Server kann auch nur 3,5 GB Ram verwalten - nen 64-Bit kann da doch ein wenig mehr...).

Daher würde es mich ehrlich wundern wenn MS damit einverstanden ist das du mit einer 32-Bit-Lizenz irgendeine 64-Bit-Software nutzen darfst (unabhängig davon ob es sich um Server, SBS oder irgendeine Applikation handelt)
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
14.01.2010 um 21:08 Uhr
Hey there,

danke noch für die Re...

Also MS selbst hat am Telefon zumindest gestern gesagt, es ginge - aber eben nicht so, dass sie mir auch nen Medium schicken wollte (die Dame hat aber den "aufgeklebten" Sticker - weil er da gut aufgehoben - am Server auch sofort mit ner SB Version assoziiert). Also ich meine man durfte bisher immer wählen, ob man 64 Bit oder 32 Bit beim Installieren "wählt" - soweit denn das OS in beiden Versionen ausgeliefert wird.

Im Umkehrschluss (huch, da erkennt man meinen eigentlichen Job) kann dies nur heißen, dass bei einer Neuinstallation dieses "Wahlrecht" neu ausgeübt werden darf.

Gerade die Begrenzung bei der Adressierung des RAMs ist ja Hintergrund des Wunsches, ne 64 Bit Version zu nutzen, weil die Applikation (Datev - ab Herbst bei uns Datev pro) soviel Platz brauchen, damit man die Laufzeiteinschränkungen noch akzeptieren kann. Das ganze geht zurück auf den SQL den allerdings die Datev mitbringt, die Applis selbst sind sowieso alle 32 Bit und total langsam.

Mein Wunsch war halt, nicht 2008 aufsetzen zu müssen (das Ding selbst braucht ja schon einen wesentlichen Teil der Ressourcen).

Gleichzeitig hab ich damit die "Zukunft" offen - sprich wenn 2003 abgewählt wird, ist der Umstieg auf 08 nicht so schwer (migrieren ist später wohl von Win 2003 x64 "drin"). Ausserdem wird die Hardwareleistung mit 64 Bit besser genutzt. UND : ES KOSTET IM MOMENT NIX

Bin total deprimiert, weil der "Entwickler" der Datev gestern nen ganzen Tag rumgefummelt hat und nichts geht weiter. Es wäre echt toll gewesen, wenn die für 125 Euro plus Steuer die Stunde zumindest mal 10 Prozent der Ahnung mitgebracht hätten, die ihr hier alle habt, dann müsste ich mit all diesen Überlegungen nicht Euch ständig nerven.

Im nächsten Leben gehe ich bei nem vernünftigen Admin in die Lehre (so zwei drei Jahre mitlaufen und abgucken) und dann geh ich für 5.000 + im Monat zur Datev bei 8 Stunden und nem schönben Dienstwagen.

Also die VM´s zu verschieben - da war wirklich nix mehr ausser Fragezeichen bei ihm zu sehen und Google sei Dank entschied er dann für sich, dafür nochmal nen Tag zu kommen...
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
14.01.2010 um 21:35 Uhr
Zitat von maretz:
ebensowenig wie du den
Key einer SBS-Version für die Installation eines Windows 2003-Standard-Servers nehmen kannst oder darfst.

das ist schon klar, nen SBS 2003 haben wir auch im Einsatz (wegen günstigem Exchange Server 2003), das ist aber seit 2000 ein GANZ anderes Produkt. Hier will MS ja gerade den Kleinbetrieben den Zugang zu einem Server mit Benefits ermöglichen. Das hier keine Nutzung des Std Server drin ist, ist nachvollziehbar. Damals gabs auch keine Terminaldienste auf dem SBS (bzw. auf 2 begrenzt) und der 2003 muss im Forrest immer der Highländer sein...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
14.01.2010 um 22:16 Uhr
Hi
wir haben früher selbst DATEV installiert; deren meisten Techniker machen das so mit ner Minimum Ausbildung; bei uns war ein Typ auch mal wegen der ISDN Anbindung 7 Mal hier um dann beim achten mal auf eine defekte Eicon Diva zu schließen (die Stand die ganze Zeit auch schon def. im Gerätemanager). Dieakt. ISDN Karte war auf jeden Fall billig dagegen. Frag auch nach ob 64Bit als Host überhaupt unterstützt wird; die waren damals schon so das sie "was sie haben kein NT4 sondern w2k: dann müssen sie Probleme auch selbst lösen. Das haben wir dann auch gemacht....
Im 64Bit wird 32Bit nur emuliert; viele nicht MS Programme mögen das nicht und Datev ist sehr pingelig...
Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: huggi9999
15.01.2010 um 00:56 Uhr
Also hat es mir doch noch einen weiteren "Schubs" in die rechte Richtung gegeben :

Eine Überlegung war, wohin mit den Applis und wer macht den SQL. Da es den auf 64 Bit unter Datev gibt, sollte ich nen FS als 2003 x64 (oder eben 2008) und die 32 Bit Anwendungen auf unserem 32 Bit 2003 Std laufen lassen. Naaaa aalso. Datev sagt ohnehin, keine Datenbank auf dem TS.

Dann order ich mal einen weiteren Server (in dem Falle bleibt ja nur 2008 und downgrade auf 2003 x 64 und dann unter Bezugnahme auf DIESE AKTUELLE Retail das Ersatzmedium bestellen für 2003). Den jetzigen TS behalt ich als 32 Bit 2003 und ziehe den nur auf die neue Hardware um.

Und den SBS 2003 lass ich nur weiter den Exchange und PDC machen - da ist ja eh keine 64 Option, dann laufen drei VMs drauf.

So puzzle ich mir das zusammen, was die Datev nicht sagt. Danke !
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
25.01.2010 um 15:03 Uhr
Hallo Huggi,

downloaden kannst Du die Software bei Microsoft unter http://www.microsoft.com/windowsserver2003/r2/trial/installinstructx64. ...

Einen Lizenzkey gibts da aber nicht mehr. Da Du aber scheinbar einen hast sollte es kein Problem sein für Dich.

Viel Erfolg

Sylvia
Bitte warten ..
Mitglied: DocDOS
12.05.2010 um 12:35 Uhr
Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, dass man bei Media-Less-Windows sich nach der Basis-Installation ein Image brennen konnte... is das bei 2k3x64 nicht mehr der Fall?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Win 2003 Server von außen nicht erreichbar (9)

Frage von Fighter89 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...