Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drücker im Intranet

Frage Netzwerke

Mitglied: Alcar

Alcar (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2006, aktualisiert 02.01.2007, 3268 Aufrufe, 7 Kommentare

netzwerkdruckerfreigabe mit dynamischer Client IP wiederfinden

Guten Tag.

Wir haben in unserer Firma ein Tagesübersicht und Medikamenten verwaltungssystem, was nicht auf dem ClientPC (OS: Beide Windows XP Pro SP2) lauft, sondern auf dem Server (OS: Windows 2000 Server) in unsere Haupzentrale in Frankfurt.

Die Clients Befinden sich aber in Berlin. Per Remote Desktop wird auf den Server zugegriffen und Das verwaltungsystem \"TULIPAN\" gestartet und die Eingaben für den Patienten vorgenommen.

Die Daten werden auf dem Server gespeichert. Wir benötigen aber einen Ausdruck der Daten in Berlin, da wir nachweisen müssen das die Medikamentenvergabe Dokumentiert wurde.

Unser Drucker Besitzt keine Printserver Funktion und die Anschaffung eines Printserver-adapters wird uns nicht genemigt!

Der Drücker ist im Netzwerk freigegeben und der server könnte daruf zugreifen.

Der Plan den Ich habe ist folgendes:

Der Druckbefehl wird vom Client an den Server gesand und der Server schickt ihn per freigebenen Drucker an den Client zurück

Das hat auch schon früher geklappt als die Daten auf einem Relay-Server in Berlin gespeichert wurden.

Die Frage ist: wird die Druckerfreigabe automatisch aktuellisiert, auch wenn der Server den Clienten eine DYnamische IP vergibt?

2. Kann der Server die Freigabe erkennen auch wenn man sich über eine tunnel verbindung über das Internet ein Netzwerk emuliert?

Laut der Aussage unseres etwas zerstreuten Netzwerkassisten soll es nur mit einem Printserver funktionieren und mit einer Freigabe nicht!

ich bin der Meinung es musst auch ohne Printserver funktionieren -> ist das Richtig?
Mitglied: geTuemII
31.12.2006 um 15:46 Uhr
Also ehrlich gesagt, habe ich dich nicht ganz verstanden. Aber mal ein Ansatz: unter Start --> Ausführen --> mstsc --> Button Optionen --> Register Lokale Ressourcen --> Lokale Geräte --> Drucker --> Haken rein --> Ok kannst du die Drucker verbinden, wenn du die Remote-Desktop-Verbindung aufbaust. Über diesen Drucker kannst du dann ganz normal aus dem Remote Desktop drucken.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.12.2006 um 15:52 Uhr
Der Netzadmin hat Recht ! Mit RDP ist das so technisch nicht möglich, da ihr lediglich den Server nur "fernsteuert" über RDP er aber keine Netzverbindung realisiert. RDP holt euch nur die Grafik vom Serverschirm auf eine virtuelle Konsole sonst nichts...
Die Lösung ist ein VPN aufzubauen zwischen euren Standorten. Leider schreibst du überhaupt gar nichts über eure Netzwerk Infrastruktur so das man dir ad hoc erstmal nicht weiterhelfen kann ohne diese Details.
Fakt ist aber das man entweder ein VPN über evtl. vorhandene Router (technisch beste Lösung) oder über den Server realisieren muss.

Der Drucker bei euch sollte an einem Rechner angeschlossen sein und dieser den Drucker in eurem lokalen Netz freigeben über die normale Windows Freigabe. Ein Printserver ist aber die technisch bessere Lösung denn dieser Rechner müsste zum Drucken ja immer permanent eingeschaltet sein, denn er "spielt" ja gewissermaßen den Printserver ! Mit einem Printserver wäre man davon unabhängig !
Bekommt ihr vom Budget aber keine VPN Lösung genehmigt, was zu vermuten ist wenn kein Budget für einen lächerlichen Printserver von ca. 50 Euro da ist, kannst du dein Vorhaben wahrscheinlich gleich vergessen.
Notlösung ist dann z.B. auf dem Server einen einfachen Postscriptdrucker zu installieren, der den Druckoutput automatisch in eine Postscript oder .prn Datei druckt. Das ist mit Windows Bordmitteln sehr leicht möglich. Diese Postscript oder .prn Datei kann man dann per Email an euch schicken und ihr druckt sie lokal aus Das ist umsonst und kostet nix !
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
01.01.2007 um 06:14 Uhr
Notlösung ist dann z.B. auf dem Server
einen einfachen Postscriptdrucker zu
installieren, der den Druckoutput automatisch
in eine Postscript oder .prn Datei druckt.
Das ist mit Windows Bordmitteln sehr leicht
möglich. Diese Postscript oder .prn
Datei kann man dann per Email an euch
schicken und ihr druckt sie lokal aus
Das ist umsonst und kostet nix !


Vorschlag in die gleiche Richtung: PDFCreator auf dem Terminalserver installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Alcar
01.01.2007 um 22:46 Uhr
Der Netzadmin hat Recht ! Mit RDP ist das so
technisch nicht möglich, da ihr
lediglich den Server nur
"fernsteuert" über RDP er aber
keine Netzverbindung realisiert. RDP holt
euch nur die Grafik vom Serverschirm auf eine
virtuelle Konsole sonst nichts...
Die Lösung ist ein VPN aufzubauen
zwischen euren Standorten. Leider schreibst
du überhaupt gar nichts über eure
Netzwerk Infrastruktur so das man dir ad hoc
erstmal nicht weiterhelfen kann ohne diese
Details.
Fakt ist aber das man entweder ein VPN
über evtl. vorhandene Router (technisch
beste Lösung) oder über den Server
realisieren muss.

Der Drucker bei euch sollte an einem Rechner
angeschlossen sein und dieser den Drucker in
eurem lokalen Netz freigeben über die
normale Windows Freigabe. Ein Printserver ist
aber die technisch bessere Lösung denn
dieser Rechner müsste zum Drucken ja
immer permanent eingeschaltet sein, denn er
"spielt" ja gewissermaßen den
Printserver ! Mit einem Printserver wäre
man davon unabhängig !
Bekommt ihr vom Budget aber keine VPN
Lösung genehmigt, was zu vermuten ist
wenn kein Budget für einen
lächerlichen Printserver von ca. 50 Euro
da ist, kannst du dein Vorhaben
wahrscheinlich gleich vergessen.
Notlösung ist dann z.B. auf dem Server
einen einfachen Postscriptdrucker zu
installieren, der den Druckoutput automatisch
in eine Postscript oder .prn Datei druckt.
Das ist mit Windows Bordmitteln sehr leicht
möglich. Diese Postscript oder .prn
Datei kann man dann per Email an euch
schicken und ihr druckt sie lokal aus
Das ist umsonst und kostet nix !


Erst einmal möchte ich mich für deine Antwort bedanken aqui.

Der Drucker ist natürlich an einer unsere Zwei Rechner angeschlossen und wir brauchen
ihn auch nur wenn alle Client PCs AN sind und wir die Medikamenten Daten eingetragen haben.

Es ist nicht nötig, dass der Drücker an ist und unsere zwei PCs aus, deshalb bin ich ja auch der Meinung das wir einen Printserver nicht benötigen. Es reicht aus, dass, wie du schon gesagt hast, einer unsere zwei PCs den Printserver 'spielt'.

Ich wollte nur wissen ob die Netzwerkfreigabe des Druckers auch über eine VPN funktioniert?

Denn ich denke uns wird einer Printserver Lösung verwehrt, weil die anschaffung der VPN Lösung so 'teurer' war. Wir als Gemeinnutzige Gesellschaft mussen sehr strenge Auflagen erfüllen was Ausgaben angeht. Denn Ausgaben die nicht zum Wohle des Patienten sind werden meistens nicht Genehmigt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.01.2007 um 14:02 Uhr
Es würde ja eure Arbeit erleichtern..und damit letztendlich auch das Wohl des Patienten.....

Du schreibst in deiner Antwort:
"Ich wollte nur wissen ob die Netzwerkfreigabe des Druckers auch über eine VPN funktioniert?"
Vorsicht: Eure RDP Lösung ist KEIN VPN wenn sie direkt und ohne darunterliegends VPN ausgeführt wird !!! Es sei denn ihr nutzt wirklich ein VPN und dann innerhalb dieses VPN die RDP Verbindung. Das wäre dann nicht falsch denn innerhalb eines "wirklichen" VPNs würde euer freigegebener Drucker (kein Drücker ) problemlos remote mit der Serveranbindung funktionieren ! Aber eben nur mit VPN, nicht mir der nackten RDP Verbindung !
Bitte warten ..
Mitglied: Alcar
02.01.2007 um 21:48 Uhr
Ich bin sehr sicher, dass wir eine VPN besitzen, den der Server besitzt eine 192.168.xxx.xxx IP und diese geben wir auch in die Remotedesktopverbindung ein (Nartürlich ist sie jetzt schon gespeichert und wir geben sie nicht ständig neu ein)
Diese sind ja nach Request for Connect 1918 nur für den internen Netzwerk gebrauch zertifiziert. Der Server steht aber wie gesagt in Frankfurt.

Das kann doch nur eine VPN sein oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.01.2007 um 22:06 Uhr
Ja, das sieht in der Tat nach VPN oder Standleitung aus. Dann könnt ihr auch remote ohne Probleme drucken wenn der Drucker bei euch entsprechend auf dem Server eingerichtet ist !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Firewall
Firewall für DMZ und Intranet richtig konfigurieren (3)

Frage von vGaven zum Thema Firewall ...

PHP
gelöst Drucker über Intranet verbinden (8)

Frage von Bodabirra zum Thema PHP ...

HTML
gelöst Intranet Schutz (8)

Frage von finnhannemann zum Thema HTML ...

Informationsdienste
gelöst Coockies auf Bilder-pdf nach Neuinstallation auf neue VM im Intranet (5)

Frage von SJHildebrandt zum Thema Informationsdienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...