Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drahtlose Netzwerke

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: goldjunge

goldjunge (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2007, aktualisiert 18.10.2012, 4416 Aufrufe, 4 Kommentare

also folgendes:

um nach drahtlosnetzwerken zu suchen braucht man ja entweder einen stick oder über eine antenne, meistens ist es bei einem notebook ja eine antenne.

Jetzt folgendes:
Muss ich mir noch irgendein tool downloaden? ich meine beim notebook hat ess auch en integriertes tool...
wo bekomm ich das her?
Ist das vielleicht unteranderem inbegriffen in der dell aufsetzungscd?
Zusätzlich würde ich noch gerne wissen, ob auch viele computer eine eingebaute antenne haben?
Bei uns wird das adsl modem auf einen switch geleitet genau wie das wireless, von dort aus wird es an die benutzer verteilt,
das heisst nur wenn man über adsl rein will.
Jetzt will ich ab und zu vielleicht mal nicht über lan internet beziehen sonder über wireless, darum frage ich nach der antenne und tool.



gruss gold

[Edit Biber 3.6.07 15:30h] Wieder geöffnet nach PN von goldjunge. Schaun wir mal... [/Edit]
Mitglied: onegasee59
03.06.2007 um 00:48 Uhr
Hallo,
das hängt von deiner Notebook-Hardware (Notebookmodell) ab.
Bei einem Modell z.Bsp. mit Centrino-Mobil-Prozesor ist die WLAN Funktionalität bereits eingebaut.
Hat dein Notebokk standadmäßig keine WLAN-Unterstützung kannst Du diese Nachrüsten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wlan
http://wiki.uni-konstanz.de/wlan

Schau erstmal im Handbuch zum Noteboook (event. beim Hersteller das Handbuch laden) nach ob WLAN untersützt wird.
Wenn nicht schau hier: http://www.zdnet.de/mobile/notebooks/0,39023137,39134142,00.htm

Zurm Einrichten einer WLAN-Verbindung benötigst Du unter WIN XP keine Zusatzsoftware.
http://www.netzwerktotal.de/wlankonfigwinxpsp2.htm

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.06.2007 um 06:03 Uhr
ich weiss der text is en bisschen schludrig aber hab grad kein bock denn schön zu formatieren ...
Kein Problem, goldjunge,

mach das Formatieren in Ruhe nach dem Ausschlafen... ist ja Wochenende.
Wenn Du damit fertig bist, öffne ich den Thread wieder, damit noch mehr Antworten kommen.

Biber aka der Verständnisvolle
[Edit Biber 3.6.07 15:30h] Wieder geöffnet nach PN von goldjunge. Schaun wir mal... [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: goldjunge
03.06.2007 um 20:17 Uhr
so hab jetzt ausgeschlafen oder aus..

wäre froh über Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.06.2007, aktualisiert 18.10.2012
Es ist ein Irrglaube das du nur eine Antenne benötigst. Wenn du Fernsehen willst oder Radio hören willst nutzt es dir ja auch nicht wenn du dir nur die Stabantenne ins Ohr steckst, damit hörst (..und siehst) du noch lange nichts !

Natürlich erfordert ein WLAN noch etwas mehr Elektronik wie einen Sender und Empfänger der dir die Daten auf eine Funkschnittstelle umsetzt eben so wie bei Radio und TV.
Meist ist das in der Tat in modernen Laptops integriert mit einer sog. mini PCI Karte die die Elektronik beherbergt und die Antennen befinden sich im Laptop Deckel.
Doofe, alte oder Billiglaptops haben das nicht und da hilft dann nur ein USB Stick oder eine PCMCIA Karte sofern ein Slot dafür vorhanden ist. Das ist aber meist Standard !
Der USB Stick ist immer die allerschlechteste Wahl...warum siehe hier:

http://www.administrator.de/forum/reichweite-wlan-erweiterbar%3f-speedp ...

Also Fazit: Wenns nicht unbedingt sein, muss die Finger besser von USB Sticks lassen !
Besser sind PCMCIA Karten wenn es um Reichweite und Stabilität geht.
Das es mit dem Dell seltsamerweise klappt ist also keineswegs seltsam sondern ganz einfach zu erklären, da dieser 2 Antennen hat (Diversity) also erheblich empfindlicher und besser vom HF Teil ist (mini PCI). Sticks sind grottenschlecht und nur was für den WLAN Nahbereich, nichts wenn man große Reichweiten benötigt.

Die Fehlermeldung Hochgeschwindkeits-Gerät an Nicht-Hochgeschwindkeits…)“.. hat mit dem WLAN rein gar nichts zu tun !!!
Sie besagt lediglich das dein Laptop einen USB 1.0 Anschluss hat der Stick aber wohl 2.0 supportet.
Das ist fürs WLAN aber völlig egal, da es nur die Datengeschwindigkeit auf der USB Schnittstelle beschreibt !
Wie du ja sicher weisst, supportet USB 1.0 bis 12 Mbit/sec auf der Schnittstelle was für WLAN vollkommen ausreichend ist.
Da Sticks so oder so grottenschlecht sind ist die WLAN Nettodatenrate auch beim IEEE 802.11g Standard (54 Mbit/s) maximal zwischen 5 und 8 Mbit/s, eher noch schlechter wenn bei deinem Stick die Verbindung schon ganz abreisst. (Die WLAN Connectraten sind je nach Feldstärke dynamisch und verändern sich auch im laufenden Betreib je nach Feldstärke. Worst case bevor es abreisst sind 1 Mbit/s.
Da kannst du also auch mit deiner alten USB 1.0 Schnittstelle noch locker mithalten ! Mit einer erheblich besseren PCMCIA WLAN Karte hättest du diese Einschränkung in der Bandbreite der Schnittstelle allerdings nicht !!! Ein weiterer Grund warum PCMCIA eine bessere Wahl ist !
Die USB Geschwindigkeit ist natürlich Hardwareseitig fix und nicht veränderbar !
Die Reichweite kannst du dann nur noch mit einem WDS Repeater (2ter AP mit WDS Option) erweiteren. Allerdings geht dir damit auch die Hälfte der Bandbreite im WLAN flöten !

Ob dein WLAN allein ist oder sich noch andere in der Nachbarschaft tummeln und deins ggf. stören kannst du mit dem kostenlosen Netstumbler Tool unter www.netstumbler.com sehen, das dir auch die Feldstärke anzeigt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
gelöst Interne Netzwerke untereinander kommunizieren lassen (9)

Frage von chelewae zum Thema Virtualisierung ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Aufbau mittlerer bis großer Netzwerke (5)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerkgrundlagen
Einstieg ins Thema größere Netzwerke (13)

Frage von sponger zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...