Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DriveCrypt PlusPack

Frage Sicherheit Verschlüsselung & Zertifikate

Mitglied: Oli-nux

Oli-nux (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2005, aktualisiert 03.09.2005, 12869 Aufrufe, 3 Kommentare

Ein paar wichtige Fragen!

Habe mir mal die Demo heruntergeladen und wenn alles funktioniert möchte ich mir die Vollversion zulegen.

Habe aber ein paar Fragen vorab die ich mir nicht beantworten kann

Frage 1:
Ich bin mir nicht sicher, wenn ich die Hauptpartition c: auch verschlüssel ob der PC trotzdem mein Windows booten kann?

Frage 2:
Nachdem ich den PC eingeschaltet und den Schlüssel eingegeben habe, ist bis zum Loginscreen von Windows alles ok, aber im Loginscreen stehen die Anmeldedaten schon drin und er meldet mich automatisch am Windows an, das möchte ich aberverhindern, da dies doch ein Sicherheitsrisiko darstellt.
Hab schon in der Systemverwaltung von w2k unter Benutzer und Kennwörter geschaut,der Haken bei Benutzer müssen für den Computer Benutzernamen und Kennwort eingeben ist gesetzt, trotzdem klappt es nicht so wie ich es möchte.

Frage 3:
Angenommen ich habe alle Partitionen einschließlich C: (nehmen wir an, c: darf man auch verschlüsseln) verschlüsselt, ich aber irgendwann mein Festplattenbackup wieder einspielen möchte?
Muss ich dann erst die Partition C: wieder decrypten oder nicht?
Ich benutzte Acronis TrueImage!
Mitglied: CallmeGOD
31.08.2005 um 21:06 Uhr
Frage 1:
Jo

Frage 2:
Hast du vielleicht das selbe PW für Festplatten Decrypt und Windows Anmeldung?
Denn bei mir ist das nicht so. (Ich hab auch unterschiedliche PWs)

Frage 3:
Jo, musst du, sonst findet er das Dateisystem gar nicht IMHO.
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
02.09.2005 um 13:32 Uhr
@CallmeGOD
zu Frage 2: Ja dem ist so.

So, hab mich mal an den Support gewand - lest selbst:

<em>Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein paar Fragen zu Ihrem Produkt DriveCrypt Plus Pack und
hoffe, dass Sie mir diese schnellstmöglich beantworten können.
Ich habe ein paar Partitionen (außer meine w2k-Systempartition C:\)
verschlüsselt.
Nun würde mich interessieren, ob ich Bootauth (da es installiert ist)
erst wieder deaktivieren muss und die Partitionen encrypten muss bevor
ich für meine Systempartition mein Festplattenbackup wieder
zurückspielen kann?

<strong>You mustn't uninstall bootauth to do this. restoring the partition depends on the way it was created. If it is a windows rollback then you'll have to decrypt it first. If an imaging tools was used and it is a file based image it can be left encrypted.</strong>

Ich hatte, als ich das Festplattenbackup angelegt hatte noch kein
DriveCrypt Plus Pack installiert.
Reicht es dann den Key auf eine unverschlüsselte Partition zu kopieren
und das Programm DriveCrypt Plus Pack nach Einspielen des Backups ganz
normal zu installieren (den Key dann wieder auf die Systempartition
zurück kopieren) damit meine verschlüsselten Partitionen wieder
entschlüsselt werden?

<strong>Yes, it should work without problems. However you could get a incorrect password or wrong file size error message when trying to open the keystore file. This is usually related to the demo version. If you get it please send us the machine profile DCPP generates in the registration box and we'll send you a test license for it.</strong>

Ich habe im Moment dasselbe Kennwort (für den Bootvorgang und für die
verschlüsselten Partitionen) kann ich einfach hergehen und für die
verschlüsselten partitionen ein neues Passwort wählen und somit den Key
"überschreiben" oder müssen die Partitionen erst wieder entschlüsselt
werden und dann das neue Passwort (Key) für die Verschlüsselung der
Partitionen eingerichtet werden?

<strong>You can change the keystore file password, but DO NOT overwrite or delete it. If you change the password for the keystore file bootauth won't be modified. It will use the old password. You don't have to decrypt before you do this.</strong>

Wie würde es aussehen, wenn ich die Systempartition auch verschlüsseln
würde und dann das Festplattenbackup wieder zurückspielen müsste?
Muss man diese Partition dann erst encrypten?

<strong>It depends on the tool you use to create the back-up. with the latest version of Acronis True Image you can backup and restore the partition in encrypted form (without decrypting it first).</strong>

Ich habe auch noch ein anderes Problem und zwar folgendes:
bootauth wurde installiert, soweit so gut.
Doch nachdem ich beim Booten den Key eingegeben habe werde ich bei
Windows auch automatisch angemeldet.
Ich sehe das als Sicherheitsloch an, denn wenn eine andere Person am PC
arbeitet als ich, kann diese ja in mein PC-Konto!
Ich habe über die Systemsteuerung - Benutzer und Kennwörter schon
geschaut, aber der Haken bei "Benutzer müssen für den Computer
Benutzernamen und Kennwort eingeben" ist markiert!
Wo muss ich das also bitte umstellen, dass ich mich bei meinem PC-Konto
anmelden muss und nicht automatisch angemeldet werde?
Auch ist an dem Anmeldebildschirm von w2k das Logo von DriveCrypt
enthalten und nicht mehr das von Windows - kann man das wieder ändern?

<strong>This is caused by the DCPPgina.dll it is used for the single signon feature. To remove it you would have to decrypt everything uninstall DCPP and then reinstall it without the single signon option checked (during install of DCPP).</strong></em>

<font color="#FF0000">Leider versteh ich trotzdem nicht alles was der Support mir geschrieben hat.</font>
Bitte warten ..
Mitglied: CallmeGOD
03.09.2005 um 12:25 Uhr
Das mit der auto. Anmeldung müsstest du durch ändern deines Benutzer-PW regulieren können. Einfach mal ausprobieren.

Aus den Backup Sachen werde ich auch nicht zu 100% schlau. Kannst ja mal in einem anderen System testen.
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 StundeWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...