Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckaufträge kommen nicht beim Drucker an

Frage Microsoft

Mitglied: dk4u

dk4u (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2011 um 12:50 Uhr, 11473 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Das Problem tritt in einem Netzwerk mit 3 Windows7 Clients und einem Windows 2003 Server auf. Auf dem Server läuft eine Arztsoftware zur Verwaltung der Patienten. Die Cleints melden sich an der Domäne an und starten die Arztsoftware über ein Netzlaufwerk. So weit so gut.
Es gibt in dem Netzwerk nur einen Drucker (HP Laserjet P1006) - dieser ist auch mit einer entsprechenden Freigabe versehen. Wird nun aus einem der Behandlungszimmer ein Druckauftrag (aus der Arztsoftware heraus) ausgelöst, so wird dieser temporär auf dem Server gespeichert und der Client an dem der Drucker hängt bekommt eine Nachricht das ein Druckauftrag vorhanden ist. Nun wird in der Arztsoftware ein Menü für Druckaufträge geöffnet. Hier kann man dann zwischen den Druckaufträgen auswählen und dann die Druckaufträge bestätigen, nachdem das richtige Formular in den Drucker eingelegt wurde. Es ist aber leider so, dass die Druckauträge in den Spooler kommen, aber von dort aus nicht an den Drucker gesendet werden.
Wird das Menü mit den Druckauftägen geschlossen und man ruft den Patientendatensatz auf um von dort aus zu drucken klappt es.

Ich bin davon ausgegangen, dass es ein Problem der Arztsoftware ist, da das Drucken aus einer Windowsanwendung heraus problemlos funktioniert und auch aus der Arztsoftware heraus über den Umweg des Patientendatensatzes funktioniert. Der Support der Arztsoftware beruft sich aber darauf, dass es ein Windowsproblem sein muss, da die Aufträge ja im Spooler landen und das es aus anderen Anwendungen heraus problemlos geht ist kein Indiz dafür, dass es an der Arztsoftware liegt.

Habt ihr eine Idee wonach ich mal schauen sollte?

LG Marco
Mitglied: cardisch
24.08.2011 um 13:03 Uhr
Hallo MArco,

Drucker druckt aber sowohl vom Client, als auch vom Server Testseiten ?!
Druckt er auch seine eigenen Testseiten, ohne ein dazwischenfunkendes Betriebssystem ?!
Ist der Drucker offline geschaltet !?
WIe hast du den Drucker an den Clients eingerichtet ?! Lokal, über IP oder den Server als Printserver ?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dk4u
24.08.2011 um 13:20 Uhr
Hallo Carsten,

der Drucker ist auf allen Clients als lokaler Drucker mit der Schnittstelle LPT1 eingerichtet. Frag mich nicht wieso, aber das muss so sein für die Arztsoftware ;)
Will man von einem der Behandlungszimmer was drucken, so erhält man eine Liste wo der Drucker gut und gerne 10 mal auftaucht. Hier muss man dann den blauen Drucker von dem Client wählen, wo der Drucker physisch angeschlossen ist. Die Behandlungsräume können so auch nur aus der Arztsoftware heraus drucken. Im Büro des Chefs steht dann noch ein Laptop und der kann normal drucken, weil er auf den Netzwerkdrucker direkt zugreift. Hier habe ich zum Test auch mal eine Testseite gedruckt und das geht. Von dem Rechner aus wo der Drucker angeschlossen ist habe ich keine richtige Testseite (also über die Druckereigenschaften) gedruckt, aber halt einen normalen Ausdruck und das funktioniert.
Es scheint also so zu sein, als ob die Arztsoftware auf dem Server als Printserver arbeitet. Das kann ich aber noch mal genauer in Erfahrung bringen.

Das ganze hat wohl auch schon mal funktioniert wie es sollte. Angeblich geht es nicht mehr seit dem 2 Clients in den Behandlungszimmern gegen neuere Rechner mit Windows7 ausgetauscht wurden. Aber ich habe weder an dem Server noch an dem Rechner wo der Drucker physisch angeschlossen ist was geändert. Ich habe dann auch mal einen der alten PC´s wieder angeschlossen und es ging von diesem aus trotzdem nicht.
Der Support der Arztsoftware meinte es ist ein Treiberproblem und ich solle mal noch den Rechner wo der Drucker angeschlossen ist auch gegen einen Windows7 Rechner auswechseln. Das habe ich auch so gemacht, aber das Problem besteht immer noch.

LG Marco
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
24.08.2011 um 16:24 Uhr
Treiberporblem könnte haarig werden, in dieser Konstellation..
http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/Document.jsp?&obje ...
Kannst du denn mal den Drucker unter seiner "normalen" Freigabe einrichten/testen.. Du brauchst ihn ja nicht zum Defaultdrukcer machen...
Dann wissen wir wenigstens, ob es überhaupt möglich ist (davon gehe ich aber aus)...
Hats du denn in den Win7 Einstellungen auch die Druckerfreigabe und in der Firewall alles entsprechende eingestellt ?!?

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dk4u
24.08.2011 um 16:48 Uhr
Hallo Carsten,

also ich hatte den neuesten Treiber von der HP Seite geladen und das USB Kabel auch erst angeschlossen, als ich dazu aufgefordert wurde.
An dem Client wo der Drucker dran hängt funktioniert er tadellos.
Er ist im Netzwerk freigegeben und auch in der Firewall sind alle Einstellungen gemacht. Da man bei der Firewall ja nie weis habe ich diese zu einem Test auch mal deaktiviert. Hat aber nichts gebracht.

LG Marco
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
25.08.2011 um 09:40 Uhr
Und den Server hast du auch schon neu gestartet ?!
Nicht, dass einfach nur ein Dienst hängt !!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dk4u
25.08.2011 um 10:23 Uhr
Hallo Carsten,

ja den Server neu starten habe ich auch schon versucht. Ich werder da morgen noch mal einige Sachen versuchen. Mal schaun ob der Druck aus der Arztsoftware vom Laptop aus geht - hier ist der Drucker ja als Netzwerkdrucker drin und nicht als lokaler LPT1 wie in den Behandlungszimmern. Wenn das nicht fruchtet werde ich auf dem Laptop mal den Windowsstandardtreiber versuchen. Schlägt auch das fehl schaue ich mal nach dem Druckertreiber auf dem Server, evtl. gibts da was aktuelleres bzw. ist der nicht Win7 kompatibel und muckert dann rum, wenn ein Win7 Client aus den Behandlungszimmern heraus drucken will. Ist aus meiner Sicht nicht logisch, da auch die alten XP Clients nicht mehr wie gewohnt drucken, aber einen Versuch ist es wohl wert.

LG Marco
Bitte warten ..
Mitglied: dk4u
28.08.2011 um 11:40 Uhr
Hallo Carsten

ich habe am Freitag noch mal einige Dinge versucht - allerdings war alles nicht von Erfolg gekrönt. Die einzigste aufschlußreiche Info war gewesen, dass wenn ich vom Laptop des Chefs aus der Arztsoftware heraus nicht auf den Druckhost drucke, sondern auf dem lokalen Netzwerkdrucker, dann kommt der Ausdruck an. Sobald aber die Druckdatei temporär auf dem Server abgelegt wird und der Druckauftrag durch die Arztsoftware des Druckerhosts von dort geholt wird, bleibt es im Spooler hängen.
Das habe ich dann auch so dem Support der Arztsoftware mitgeteilt sie meinten es ist dann ein Treiberproblem. Im INet finde ich aber überall nur die Version 8.0.x.

LG Marco
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
29.08.2011 um 09:13 Uhr
Hallo Marco,

dann frag die ach-so-schlauen doch mal danach WELCHEN Drucker mit welchem Treiber die denn gerne hätten...
Versuch das zu realisieren und übergib denen den schwarzen Peter....
Aber ich vermute die haben die komplette Hard- und Software geliefert und evt. dort montiert, oder täusche ich mich in diesem Punkt ?

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dk4u
29.08.2011 um 10:57 Uhr
Hallo Carsten,

ich habe dem Dok auch gesagt, dass er einen neuen Drucker brauchen wird, weil die Jungs von der Arztsoftware da bestimmt keine Manpower reinstecken werden. Er soll sich dann aber verbindlich Druckertypen von denen durchgeben lassen.
Die Hardware haben die nicht geliefert, aber laut deren Vorgaben für die Hardware sollte alles funktionieren. Der Supporter den ich am Freitag am Telefon hatte sagt mir auch, dass es bei ihm schon mehrfach vorgekommen ist, dass er einen Drucker gar nicht zum Laufen bekommen hat. Er wollte damit wahrscheinlich sagen, dass wir froh sein können, dass es überhaupt geht. :o)
Gerade was den Drucker anbetrifft ist der Dok aber schon ziemlich schmerzfrei. Bei der ersten Installation (nicht durch mich) vor Jahren, haben 2 Techniker von Mittwoch bis Sonntag gebraucht um den Drucker unter der Arztsoftware zum Laufen zu bekommen. Am Besten die vertreiben die Software demnächst direkt mit EINEM Drucker :D

LG Marco
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
29.08.2011 um 12:51 Uhr
Zitat von dk4u:
Hallo Carsten,

ich habe dem Dok auch gesagt, dass er einen neuen Drucker brauchen wird,
ist ja nicht die schlechteste Wahl.
weil die Jungs von der Arztsoftware da bestimmt keine Manpower reinstecken werden.
Vermutlich
Er soll sich dann aber verbindlich Druckertypen von denen durchgeben lassen.
Normalerweise sollte es reichen ob PCL5/PCL6 oder Postscript.
Die Hardware haben die nicht geliefert, aber laut deren Vorgaben für die Hardware sollte alles funktionieren. Der Supporter
den ich am Freitag am Telefon hatte sagt mir auch, dass es bei ihm schon mehrfach vorgekommen ist, dass er einen Drucker gar nicht
zum Laufen bekommen hat.
Ich vermute GDI-Drucker
Er wollte damit wahrscheinlich sagen, dass wir froh sein können, dass es überhaupt geht. :o)

Gerade was den Drucker anbetrifft ist der Dok aber schon ziemlich schmerzfrei. Bei der ersten Installation (nicht durch mich) vor
Jahren, haben 2 Techniker von Mittwoch bis Sonntag gebraucht um den Drucker unter der Arztsoftware zum Laufen zu bekommen.
Das kenne ich von meinem alten Brötchegeber.
Da wurden immer Installationspauschalen verkauft.
Meist so ein Manntag (um sagen wir mal einen Server mit Linux und duchschnittlich 5 PC nebst Apothekensoftware und -hardware) zu installieren und zu testen.
Und dann kamen die lustigen Selbstversorger auch öfter auf die Idee, nochmal "eben" etwas zu installieren (war ja in der Pauschale mit drin), wo die Techniker sich stundenlang mit bespaßen konnten....
Naj, dennoch viel Glück

Carsten

LG Marco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
SMB-Scanfreigabe von Xerox-Drucker (8)

Frage von mcdutch zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...