Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckauftraege laufen sporadisch auf Fehler

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mgr

mgr (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2006, aktualisiert 09.05.2006, 6985 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

auf einem W2k3-Server werden scheduler-gesteuert per Batch-Datei am Tagende Listen erzeugt, gesichert und gedruckt. Das Drucken passiert teils per PRINT, teils per NOTEPAD /P (bei längeren Listen, die Seitennummern brauchen). Die Ausgabe erfolgt auf einem Kyocera-Netzwerkdrucker. Der Fehler äußert sich so, dass der Druckauftrag im Spool mit dem Status "Fehler - Wird gedruckt" hängen bleibt. Im Ereignisprotokoll finden sich keine Hinweise. Der Drucker ist ok, andere Aufträge können gedruckt werden.

Der Fehler passiert immer dann, wenn 2 dickere Listen (etwa ab 50 Seiten aufwärts) nacheinander gedruckt werden. Beide Kommandos "notepad /p dateiname" gehen mit Returncode 0 durch. Die erste Liste wird gedruckt, die zweite nicht mehr. Alle Listen enthalten nur Text und keine Grafik, so dass ein Speicherproblem im Drucker ausscheidet.

Der eigentliche Druckvorgang dauert je nach Listendicke 1 bis 2 min. Ich habe testweise Timeout-Parameter in der Drucker- bzw. Anschluss-Einstellung von 90 auf 900 sec erhöht, ohne Erfolg. Das Netz ist nicht belastet. Zum Zeitpunkt des Ausdrucks sind keine User mehr im System, ausser den üblichen Systemprozessen läuft nur mein Tagende-Batch. Hat jemand eine Idee?

Mit freundlichen Grüßen mgr
Mitglied: Karo
28.04.2006 um 17:09 Uhr
Hi,

das mit dem Timeout ist erst einmal nicht so schlecht.

Wenn Du im Drucker auf dem Server 'Start Print immediatly' eingestellt hast, solltest Du mal auf 'Start printing after last Page spooled'. Print spooled Document first ist auch eine anzuwählende Option.

Desweiteren solltest Du das Spoolverzeichnis vom Standard (C:\...) auf eine andere Partition legen!

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: mgr
09.05.2006 um 11:39 Uhr
Hallo Karo,

Wenn Du im Drucker auf dem Server 'Start
Print immediatly' eingestellt hast, solltest
Du mal auf 'Start printing after last Page
spooled'.

Hab ich gemacht, hat funktioniert, vielen Dank.

Print spooled Document first ist
auch eine anzuwählende Option.
Desweiteren solltest Du das Spoolverzeichnis
vom Standard (C:\...) auf eine andere
Partition legen!

Hab ich nicht mehr gemacht, es lief ja schon.

Mit meiner Antwort hat es so lange gedauert, weil zeitgleich mit der Änderung 'Start printing after last Page spooled' das PRINT-Kommando nicht mehr funktionierte, sondern nur noch das Drucken per NOTEPAD /P. Ich wollte erst sicher stellen, dass zwischen diesen beiden Dingen kein Zusammenhang besteht; ich habe keinen gefunden. Nachdem ich den Drucker mit NET USE LPT1 \\freigabename neu zugewiesen hatte, ging auch PRINT wieder. Es gibt schon merkwürdige Zufälle ...

Mit freundlichen Grüßen mgr
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...