Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Drucken über AP möglich?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: oh2204

oh2204 (Level 2) - Jetzt verbinden

07.10.2008, aktualisiert 14.10.2008, 5295 Aufrufe, 15 Kommentare

Hi,

ich habe eine Frage zum Thema Accesspoint.
Zur bestehenden Konfiguration.
Es gibt einen Router (D-Link DIR 635), 2 PC´s die an Ihn direkt verbunden sind und ein Notebook, welches über WLAN ins Netz geht. Nun steht der Drucker (HP OfficeJet Pro K5400DN) aber weit ab vom Schuß. Deswegen möchte ich wissen ob es möglich ist, den Drucker an einen AP anzuschließen (denn der Drucker besitzt einen LAN-Anschluß) und den AP ins WLAN Netz zu hängen?!?! Ja ich könnte auch ein WLAN PrinterServer verwenden, nur die günstigen machen nur WEP und das ist nicht gewünscht. Ich komme mit einem AP der WPA macht mit sicherheit günstiger als einen WPA fähigen WLAN Printserver zu kaufen.

Aber zur eigentlichen Frage zurück, ist die Lösung mit einem AP realisierbar?



Grüße
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 11:08 Uhr
Hi.

Also prinzipiell steht dem nichts entgegen, da der AP ja im selben Netzwerk hängt, kannst Du den Drucker im Netz finden/ansprechen/installieren.
Ob W-LAN oder Kabel ist da egal.
Solange beide dasselbe Protokoll benutzen (TCP/IP)

Gruß Ronny
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 11:13 Uhr
Hi,

kannst du jetzt speziell einen empfehlen? Ich habe gerade mal geschaut und würde den D-LINK AirPlus DWL-G700AP kaufen, der hat eigentlich alles was ich brauche.

Meinen Drucker schließe ich dann nur an den LAN Port des AP an (vorher natürlich an mein Netz angepasst WLAN technisch) und dann müsste alles funktionieren oder? (Für was ist sonst der LAN-Port da?)


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 11:41 Uhr
Der AP sollte den Lan Anschluß zum Konfigurieren haben, oder per Netzwerk zum Router verbunden sein. Anderenfalls müßte er das Meshen können (eine Art Repeater)

Ich dachte ja Du willst mit einem Laptop/PC der W-Lan fähig ist auf einen physikalisch am Netzwerk angeschlossenen Drucker drucken.

Ob man den Drucker am AP anschließen kann bezweifle ich, da ein AP (soweit ich weiß) nur per W-LAN IPs weitergibt / kommuniziert.

ROUTER -> AP (am LAN angeschlossen) -> Laptop per W-Lan mit AP verbunden (bekommt IP vom Router)
-> Drucker (feste IP im gleichem Segment)
-> andere PCs/Laptops im LAN (feste/dynamische IP im gleichen Segment)

So würde in etwa der Netzplan aussehen. Der Router kommuniziert mit allen Geräten (AP/Drucker/andere PCs+Laptops)

Gruß Kuli
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 11:47 Uhr
Hi,

Also es sollte so funktionieren. Router hat feste IP bspw. 192.168.0.254 und verteilt an Clients per DHCP IP-Adressen Bereich .0.50 - .0.100). Der Drucker hat die IP 192.168.0.250 (fest) und der AP die 192.168.0.253.

Nun soll der AP über WLAN an das bestehende WLAN vom Router eingebunden werden und an den LAN-Port des AP´s soll der Drucker angeschlossen werden. So war meine Planung.


Funktioniert das?
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 20:37 Uhr
Wenn dein AP die Option "Mesh" (Repeater) unterstützt und dass ein per LAN Kabel angeschlossenes Gerät eine IP bekommt. Kein Problem.

Gruß Ronny
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 20:52 Uhr
der Drucker hat eine Feste IP, dass sollte ja kein Problem sein, eher von vorteil oder?

Was für ein AP sollte es dann sein? (Bitte Preis beachten ;) )


danke


EDIT: Mesh = Ad-Hoc Modus?
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 21:01 Uhr
Drucker sollten immer eine feste IP haben (dass ist zumindest in meinem Fall der Fall).

Der AP (ad-hoc) sollte wie gesagt das Anschließen eines LAN-Geräts beherrschen (mit IP Weiterleitung)

Wir benutzen von "Ruckus Wireless" Geräte die das mit großer Sicherheit auch beherrschen. Aber nicht 100% sicher. Die sind aber mit Richtsendern/Antennen ausgestattet mit einer großen Reichweite.

Sorry...
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 21:10 Uhr
also ist es generell möglich, an AP´s die im Ad-Hoc modua laufen, geräte über den LAN-Port anzusteuern..?!?!
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 21:14 Uhr
Und genau das kann ich Dir leider nicht 100% beantworten mit dem Anschließen. Geräte im Ad-Hoc Modus -> kein Problem.
Ich kann mich aber mal morgen in meiner Firma schlau machen, wenn Du willst.

Gruß Kuli
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 21:22 Uhr
das wäre echt nett.

das problem ist ja das ich nirgends was dazu finde. normalerweise wird ja ein AP über Kabel mit nem Router/Switch verbunden, dass ist aber nicht das was ich brauche, denn in dem raum gibt es kein Kabel.

was mir gerade noch eingefallen ist, dass es vielleicht mit D-Lan (LAN über Steckdose) funktionieren könnte. das geht jedoch nur wenn die beiden geräte sich im gleichen Stromkreis befinden.
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 21:25 Uhr
Also das Meshen geht auf jeden Fall bei unseren Geräten! Soviel ist sicher. Nur das mit dem Lan Kabel kläre ich morgen.

Gruß und ab ins Bett
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
07.10.2008 um 21:26 Uhr
Guts Nächtle ;)

Bin gespannt auf morgen
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.10.2008 um 22:04 Uhr
Mir ist gerade aufgefallen, dass es keinen Sinn für mich ergibt. Steht der Drucker alleine in einem Raum? Wenn ja wieso dass denn? Denn ansonsten könntest Du ja den Drucker per LAN-Kabel an einen Laptop anschließen der W-Lan hat und diesen Drucker dann auf diesem Laptop im Netzwerk freigeben. Fertig Der Rest greift dann über Netzwerk drauf zu!

besser?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.10.2008 um 01:47 Uhr
Achtung ! Was du vorhast funktioniert NICHT !!! Eine AP zu AP Kopplung sieht der WiFi Standard nicht vor !! Und APs kann man schon gar nicht im AdHoc Modus betreiben, das geht nur mit Clients !!!

Nur APs die im sog. WLAN Client Modus betrieben werden koennen sind dafuer einsetzpar andere definitiv nicht.

Besorg dir einen dedizierten WLAN Client mit dem klappt es prolemlos wie z.B.:

http://www.dlink.de/?go=gNTyP9CgrdFOIC4AStFCF834mptYKO9ZTdvhLPG3yV3oWIp ...
oder
http://gigaset.com/shc/0,1935,hq_en_0_88569_rArNrNrNrN,00.html

Damit funktioniert es sicher !
Bitte warten ..
Mitglied: oh2204
14.10.2008 um 21:29 Uhr
hi,

also hier meine ergebnisse.
habe mir einen D-Link DAP-1160 zugelegt (http://www.dlink.de/?go=gNTyP9CgrdFOIC4AStFCF834mptYKO9ZTdvhLPG3yV3oWIt ...) und bin wirklich sehr zufrieden. einfache installation + konfiguration, in 15min war alles fertig. kann diesen AP nur empfehlen, und er ist auch für andere szenarien geeignet, da er auch wpa2 kennt.

grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Druckvorschau verliert nach dem Drucken Fokus

Frage von greatmgm zum Thema VB for Applications ...

Festplatten, SSD, Raid
Performancesteigerung des RAID Arrays möglich? (13)

Frage von takvorian zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...