Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucken über Internet mit Logilink Printserver

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Dirk27

Dirk27 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2008, aktualisiert 10.05.2008, 18021 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,
kennt jmd von euch sich mit dem WLAn PrintServer von Logilink aus? (Wireless LAN Printserver Drucker Parallel LogiLink®)
Ich kann wunderbar innerhalb meines Netzes zu Hause den Drucker ansprechen und alles funktioniert einwandfrei.
Ich habe einen Root Server mit Windows 2003 Server und würde gerne von dort aus den Druck hier zu Hause über das Internet ansprechen. Ich habe zu Hause einen Netgear VPN Router FVS318v3.

Wie muss ich jetzt den Printserver und den Router einrichten damit ich ihn ansprechen kann?
Hab so ziemlich alles durch und weiss nocht mehr weiter. Hatte den Printserver in der DMZ Zone, hat auch nicht funktioniert, wenn ich ihn per http://dyndnsadresse/Printservername versucht hab anzusprechen vom Windows Server.???



Danke im Voraus
Gruß
Dirk
Mitglied: aqui
16.02.2008 um 12:38 Uhr
So kannst du ihn nur ansprechen wenn der Printserver auch eine Weboberfläche (vermutlich zum Konfigurieren...) hat. Hat er diese, sollte das problemlos klappen.
Zwingende Voraussetzung ist natürlich das du eine entsprechende Port Weiterleitungstabelle im Router eingerichtet hast, damit der weiss wo er eingehende Verbindungsanfragen auf den Port TCP 80 weiterleiten soll.
Hat er keine solche Liste verwirft die NAT Firewall im Router solche Packete augenblicklich ! Das ist ja auch der tiefere Sinn dieser Firewall im Router um dein lokales Netz zu schützen...

Fürs eigentliche Drucken ist nun wichtig über welches Druckprotokoll du auf dem Printserver drucken willst bzw. welche TCP oder UDP Ports dieses Protokoll benutzt.
Leider verschweigst du uns diese Details so das eine qualifizierte Hilfe fast unmöglich ist !
Generell gilt aber das du ebenfalls diese Ports in der Port Weiterleitungstabelle deines NetGear Routers freigeben musst auf die lokale IP Adresse des Printservers.
Der Windows Server bekommt dann einen remoten TCP Printer eingerichtet mit der Ziel IP Adresse des Routers. Da diese IP durch die Dynamik von PPPoE ständig wechselt musst du hier zwingend die DynDNS Adresse nehmen sofern du keine feste IP vom Provider bekommst. Ob aber ein DNS Hostname im Printersetup des Servers angegeben werden kann entzieht sich meiner (Windows) Kenntnis.
Sendet der Server nun Printdaten an diese Adresse (die deines DSL Routers) sieht der beim Eingang dieser Packete an seinem DSL Port in seiner PFW Tabelle nach ob die mit den Porteinträgen dort übereinstimmen.
Stimmt deine Liste und die Ports, forwardet der Router diese Daten an den lokalen Printserver bzw. dessen IP Adresse und es sollte Papier aus dem Drucker kommen !
Bitte warten ..
Mitglied: Dirk27
16.02.2008 um 15:34 Uhr
mmmh, erstmal vielen dank für die antwort. wie kriege ich denn raus, welchen tcp und udp port der printserver läuft?

Danke Dirk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.02.2008 um 08:55 Uhr
Dafür musst du erstmal wissen über welches Protokoll du druckst !!
Falls du das alles nicht weisst hilft dir ein Packetsniffer wie z.B. der netMonitor von MS. Der zeichent eine Drucksession auf und anhand der verwendeten Ports kannst du das sofort erkennen.
Ansonsten ist Dr. Google dein freund !

Den NetMonitor gibt es hier bei MS zum Download:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=18b1d59d-f4d8- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten667
10.05.2008 um 23:03 Uhr
Hi,
ich habe den Logilink WLAN MFG Printserver (PS0005) und kann nur über das mitgelieferte Tool auf den Drucker zugreifen.
Natürlich kann ich über das Webinterface auch auf den Printserver zugreifen (192.168.1.10).

Daten:
Vista x86
Printserver Logilink MFG
Canon MP830

Anschluss:
Portname: 192.168.1.10
IP Name: 192.168.1.10
Protokoll: RAW
Portnummer: 14135
Rest habe ich nicht eingetragen
( wenn ich SNMP aktiviere passiert das selbe, wenn ich hinter die IP Adresse ein _1 packe geht es gar nicht mehr'. Über LPR passiert auch nichts.)

Ich habe mir das Tool von Microsoft geladen und herausgefunden, dass auf TCP 14135 empfangen und gesendet wird.
Das war ein guter Tip aber der scheint noch nicht zu reichen.

Vorher habe ich Druckbefehle gesendet und es ist nichts passiert (musste die dann immer abbrechen).
Jetzt sendet der PC die Daten und sie verschwinden automatisch aus der Druckwarteschlange. Welch Erfolg.
Aber es passiert am Drucker nichts

Was kann ich noch ändern, damit ich ohne das Hauseigene Tool drucken kann?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
Neue Betrugsmasche: Gefälschte Job-Angebote im Internet (4)

Link von Frank zum Thema Weiterbildung ...

Router & Routing
Fritzbox Wunschpräfix im Internet ereichbar machen (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema Router & Routing ...

Rechtliche Fragen
Anleitungen bzw. Hilfestellungen ins Internet stellen (3)

Frage von Tommy1983 zum Thema Rechtliche Fragen ...

Windows Tools
Windows Server 2016 Core Printserver Konfigurieren (6)

Frage von Asker06 zum Thema Windows Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...