Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker hinzufügen - Fehlermeldung

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: 13713

13713 (Level 1)

03.08.2005, aktualisiert 10.11.2006, 13047 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo Leute!

Habe ein Notebook mit Windows XP SP2 und wollte da jetzt einen Drucker hinzufügen, jedoch sagt er mir die Fehlermeldung "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Der Druckerwarteschlangendienst wird zurzeit nicht ausgeführt."

Achja es ist kein Drucker vorher installiert worden....

Dann wollte ich beim Dienst - Druckwarteschlange den Dienst starten, und da kommt wieder eine Fehlermeldung
"Der Dienst Druckwarteschlange auf Lokaler Computer konnte nicht gestartet werden. Fehler 1068 Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden."

Was soll ich da tun????
Mitglied: 11078
03.08.2005 um 15:27 Uhr
Hallo,

Du kannst Dir in den Eigenschaften jedes Dienstes im reiter "Abhängigkeiten" anzeigen lassen, welche Dienste noch gestartet sein müssen, damit der betreffende Dienst selbst auch starten kann.

Beim Druckerwarteschlangen-Dienst ist das eigentlich nur "Remoteprozeduraufruf (RPC)" und von dem ist eigentlich jeder Dienst abhängig - wenn der nicht liefe, dürfte Windows eigentlich überhaupt nicht funktionieren???

Steht bei Dir noch eine andere Abhänigkeit in den Eigenschaften des Druckerwarteschlangen-Dienstes?

TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 13713
03.08.2005 um 16:38 Uhr
Unter dem Dienst: Druckwarteschlange --> Abhängigkeiten --> steht drinnen "LexBce Server" und dann gibts da noch den Remoteprozeduraufruf (RPC)

Irgendwie weiß ich noch immer nicht genau was ich machen soll..... hmmmm????
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
03.08.2005 um 17:31 Uhr
Hallo,

LexBce Server ist der Lexmark print service. Deinstallier diesen einfach (wenn es so einfach ist) -> Gibt es evtl. zum deinstallieren noch einen Eintrag in Systemsteuerung > Software oder im Startmenü?

War da mal ein Lexmark Drucker installiert?


Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 13713
04.08.2005 um 15:21 Uhr
Man kann den Dienst nicht deinstallieren.... bzw. hab es halt nirgendwo gesehn das da was steht mit löschen oder so....

unter Software gibt es auch nix..... (Systemsteuerung)

Ja, es war einmal ein Lexmark Drucker installiert...

Was tun???? Neu aufsetzen, ist sicherlich eine Möglichkeit.... nur der Laptop hat sehr viel Daten oben....
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
04.08.2005 um 17:01 Uhr
Hallo,

vielleicht hilft es auch schon, den Lexmark Service einfach zu deaktivieren -> Eigenschaften des Dienstes -> "Deaktiviert".

Wenn das nicht hilft, probier folgendes:

Starte regedit.exe und öffne diesen Schlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler

Hier findest Du die Konfigurations-Einträge für den Druckerwarteschlangen-Dienst. In diesem Schlüssel gibt es einen Eintrag namens "DependOnService". Doppelklick hier drauf und die Zeile löschen, die nicht "RPCSS" lautet. Die leere Zeile am Ende so belassen.

Wenn Du neu startest und dann in services.msc die Abhängigkeiten des Druckerwarteschlangen-Dienstes anschaust, ist jetzt nichts mehr von Lexmark bla bla zu sehen. Geht jetzt der Start des Drucker-Dienstes?

Gruß,
TIM
Bitte warten ..
Mitglied: 13713
10.08.2005 um 12:53 Uhr
He he supa!!!

Jawohl, hat genau so hinghaut wie du es mir beschrieben hast.... Danke!!!!

Echt toll!!! ))))
Bitte warten ..
Mitglied: ofenmann
25.08.2005 um 18:25 Uhr
hallo Tim,

ich habe dasselbe Problem wie GZA (Druckwarteschlange, Fehler 1068, usw.), nur bei meinem Drucker handelt es sich um einen EPSON C84.

Ich glaube ich habe ihn verloren nachdem ich DSL bei mir installiert habe.

Gibts da eine Lösung?

Mit freundlichen Grüßen, ofenmann
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
25.08.2005 um 21:08 Uhr
Hallo,

klingt zwar eher unwahrscheinlich, dass die Einrichtung von DSL etwas damit zu tun hat, aber ich würde generell jetzt dasselbe vorschlagen wie auch im Falle von GZA: Öffne besagten Registry-Schlüssel und lösch alles bis auf "RPCSS" raus.

Mehr benötigt die Druckerwarteschlange auch nicht, es ist dabei auch egal, um welchen Drucker es sich handelt.


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: ofenmann
26.08.2005 um 12:46 Uhr
Ja, ja, man muß nur die richtigen Leute fragen!!

Ich habs genau nach Deiner Anleitung gemacht und es hat (natürlich) geklappt.

Hast was gut bei mir

Nochmals Vielen Dank,

ofenmann
Bitte warten ..
Mitglied: TCN
02.01.2006 um 20:28 Uhr
Hallo,
das gleiche Problem. Habe alles gemacht wie beschrieben:
Lexmark deaktiviert.
Im Spooler den Teil LexBeceS gelöscht.
Nach dem Neustart ist hier Lex usw. wieder drin = Zeile wie vorher.
Noch eine Idee ????? Wäre einfach toll wieder mal zu drucken.
Gruss Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: wollea
20.02.2006 um 20:45 Uhr
Moin,

Mein Betriebssystem ist Windows XP und ich besitze einen Canon Drucker.

Ich hab auch ein Problem mit spooler/druckerwarteschlange, und das ist eine längere Geschichte:
Zuerst habe ich mit den Security Task Manager die Datei lexbces.exe gelöscht um selbigen Prozess zu unterbinden.
Danach ließ sich natürlich der Dienst druckwarteschlange nicht mehr starten. Also habe ich nach ein bisschen Recherche sämtliche Einträge, die sich mit lexmark, lexbces und lexbce assozieren ließen aus der registry entfernt und die Ahängigkeit von lexbces bei "DependOnService" in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler gelöscht. Wie hier auch schon gepostet wurde.

Lange Rede kurzer Sinn:
Druckwarteschlange startet nicht automatisch beim Hochbooten. lässt sich aber jetzt wenigstens manuell starten und wird auch als aktiv angezeigt. Allerdings hat es den Anschein, dass jedesmal wenn ein Programm auf diesen Dienst zugreift dieser beendet wird. Ergo einen neuen Drucker hinzufügen, etc. geht immer noch nicht.

Ich wär für Hinweise und Ratschläge echt dankbar!

Grüße Wolle
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
02.11.2006 um 19:53 Uhr
Hallo,
auch ich habe das beschriebene Problem,
habe bis zum Spooler alles gemacht wie beschrieben,doch dann einen Fehler gemacht,
statt wie beschrieben im Spooler noch eine DATEI ZU ÖFFNEN;HABE ICH ALLE IM sPOOLER BEFINDLICHEN Dateien gelöscht.

Was kann ich jetzt tun ??
Das Problem besteht natürlich immer noch.

Wer lesen kann,ist klar im Vorteil,ich weiss,aber es ist nun mal passiert,bin für jede Hilfe dankbar.
Gruss aus der Pfalz
enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
02.11.2006 um 20:11 Uhr
Hallo,
brauche dringend Hilfe.

Habe das Problem: Warteschlange nicht verfügbar.

Habe in regedit.exe alles so wie hier beschrieben gemacht,bis zum Spooler.
Statt dann die nächste Datei zu öffnen,habe ich alle Dateien im Spooler gelöscht.

Was nun ??

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruss
enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.11.2006 um 21:19 Uhr
Ist doch klar,
die vor dem Rumspielen in der Registry gemachte Sicherung dieses RegHives wieder einspielen und dann nochmal den oben beschriebenen Weg gehen.

Gerne verweise ich in solchen Fällen auf weiterführende Literatur:
HowTo Read...

Kopfschüttelnd
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
02.11.2006 um 22:23 Uhr
Hallo Biber,
ich weiss,war blöd von mir aber es ist nun mal so.

Eine Sicherung ist auch nicht vorhanden.

Was kann ich jetzt noch tun ??

Freue mich auf Deine kompetente Hilfe

Gruss
enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
03.11.2006 um 07:34 Uhr
Hallo,

habe ich das richtig verstanden: Du hast unterhalb des Schlüssels HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler alle weiteren Schlüssel gelöscht?

Da keine eigene Sicherung existiert, kann man mal versuchen, eine fremde Sicherung bei Dir einzuspielen. Da am Sppoler-Service eher selten größere persönliche Anpassungen vorgenommen werden, könnte das gehen.

Ich sitze allerdings vor einer W2K-Maschine und nicht vor XP (hast Du XP?). Trotzdem hier mal mein Auszug des entsprechenden Schlüssels und seiner Unterschlüssel. Inhalt eine eine Datei mit Dateinamenwerweiterung ".reg" speichern und dann Doppelklick.

Allerdings kann ich hierfür keine Garantie geben und es wäre besser, wenn jemand mit dem gleichen Betriebssystem wie Du mal seine Einträge hier postet


01.
Windows Registry Editor Version 5.00 
02.
 
03.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler] 
04.
"DependOnService"=hex(7):52,00,50,00,43,00,53,00,53,00,00,00,00,00 
05.
"Description"="Lädt die Dateien in den Arbeitsspeicher, um sie später zu drucken." 
06.
"DisplayName"="Druckwarteschlange" 
07.
"ErrorControl"=dword:00000001 
08.
"Group"="SpoolerGroup" 
09.
"ImagePath"=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,\\ 
10.
  74,00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,73,\\ 
11.
  00,70,00,6f,00,6f,00,6c,00,73,00,76,00,2e,00,65,00,78,00,65,00,00,00 
12.
"ObjectName"="LocalSystem" 
13.
"Start"=dword:00000002 
14.
"Type"=dword:00000110 
15.
 
16.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Parameters] 
17.
 
18.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Performance] 
19.
"Close"="PerfClose" 
20.
"Collect"="PerfCollect" 
21.
"Collect Timeout"=dword:000007d0 
22.
"Library"="winspool.drv" 
23.
"Object List"="1450" 
24.
"Open"="PerfOpen" 
25.
"Open Timeout"=dword:00000fa0 
26.
"WbemAdapFileTime"=hex:00,c0,03,58,20,36,c3,01 
27.
"WbemAdapFileSize"=dword:0001bf10 
28.
"WbemAdapStatus"=dword:00000000 
29.
 
30.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Security] 
31.
"Security"=hex:01,00,14,80,90,00,00,00,9c,00,00,00,14,00,00,00,30,00,00,00,02,\\ 
32.
  00,1c,00,01,00,00,00,02,80,14,00,ff,01,0f,00,01,01,00,00,00,00,00,01,00,00,\\ 
33.
  00,00,02,00,60,00,04,00,00,00,00,00,14,00,8d,01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,\\ 
34.
  05,0b,00,00,00,00,00,18,00,9d,01,02,00,01,02,00,00,00,00,00,05,20,00,00,00,\\ 
35.
  23,02,00,00,00,00,18,00,ff,01,0f,00,01,02,00,00,00,00,00,05,20,00,00,00,20,\\ 
36.
  02,00,00,00,00,14,00,fd,01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,05,12,00,00,00,01,01,\\ 
37.
  00,00,00,00,00,05,12,00,00,00,01,01,00,00,00,00,00,05,12,00,00,00 
38.
 
39.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Enum] 
40.
"0"="Root\\LEGACY_SPOOLER\\0000" 
41.
"Count"=dword:00000001 
42.
"NextInstance"=dword:00000001
Achtung: Bei den Binärwerten ("00,01,00,...") nach dem Backslash in eine neue Zeile umbrechen oder den Backslash und die Leerstellen ganz weglassen. Das Code-Feld auf dieser Seite bricht nicht richtig um und ich will keine Zeilenumbrüche manuell eingeben.


Alternativ könnte man über das Zurücksetzen des OS auf den letzten Wiederherstellungspunkt nachdenken!


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
03.11.2006 um 08:30 Uhr
Hallo und erstmal danke,
ja ich habe XP home,

kann ich die von Dir eingestellten Daten kopieren und an der richtigen Stelle einfügen ?

Ich frag jetzt lieber einmal mehr,bin ziemlich unsicher.

Danke,wäre schön wenn jemand mit XP die Daten bereit stellen würde.

Gruss

enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.11.2006 um 09:13 Uhr
Falls das Betriebssystem XP Prof ist, könnte es in diese Richtung gehen:
01.
Windows Registry Editor Version 5.00 
02.
 
03.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler] 
04.
"DependOnService"=hex(7):52,00,50,00,43,00,53,00,53,00,00,00,00,00 
05.
"Description"="Lädt die Dateien in den Arbeitsspeicher, um sie später zu drucken." 
06.
"DisplayName"="Druckwarteschlange" 
07.
"ErrorControl"=dword:00000001 
08.
"FailureActions"=hex:80,51,01,00,00,00,00,00,00,00,00,00,03,00,00,00,e8,47,0c,\  
09.
  00,01,00,00,00,60,ea,00,00,01,00,00,00,60,ea,00,00,00,00,00,00,00,00,00,00 
10.
"Group"="SpoolerGroup" 
11.
"ImagePath"=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,\  
12.
  74,00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,73,\  
13.
  00,70,00,6f,00,6f,00,6c,00,73,00,76,00,2e,00,65,00,78,00,65,00,00,00 
14.
"ObjectName"="LocalSystem" 
15.
"Start"=dword:00000002 
16.
"Type"=dword:00000110 
17.
 
18.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Parameters] 
19.
 
20.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Performance] 
21.
"Close"="PerfClose" 
22.
"Collect"="PerfCollect" 
23.
"Collect Timeout"=dword:000007d0 
24.
"Library"="winspool.drv" 
25.
"Object List"="1450" 
26.
"Open"="PerfOpen" 
27.
"Open Timeout"=dword:00000fa0 
28.
"WbemAdapFileSignature"=hex:12,48,8b,19,1e,bc,cd,bb,c4,85,af,a2,23,f6,47,04 
29.
"WbemAdapFileTime"=hex:00,18,11,80,97,e7,a8,01 
30.
"WbemAdapFileSize"=dword:00023e00 
31.
"WbemAdapStatus"=dword:00000000 
32.
 
33.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Security] 
34.
"Security"=hex:01,00,14,80,90,00,00,00,9c,00,00,00,14,00,00,00,30,00,00,00,02,\  
35.
  00,1c,00,01,00,00,00,02,80,14,00,ff,01,0f,00,01,01,00,00,00,00,00,01,00,00,\  
36.
  00,00,02,00,60,00,04,00,00,00,00,00,14,00,8d,01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,\  
37.
  05,0b,00,00,00,00,00,18,00,9d,01,02,00,01,02,00,00,00,00,00,05,20,00,00,00,\  
38.
  23,02,00,00,00,00,18,00,ff,01,0f,00,01,02,00,00,00,00,00,05,20,00,00,00,20,\  
39.
  02,00,00,00,00,14,00,fd,01,02,00,01,01,00,00,00,00,00,05,12,00,00,00,01,01,\  
40.
  00,00,00,00,00,05,12,00,00,00,01,01,00,00,00,00,00,05,12,00,00,00 
41.
 
42.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler\Enum] 
43.
"0"="Root\\LEGACY_SPOOLER\\0000" 
44.
"Count"=dword:00000001 
45.
"NextInstance"=dword:00000001 
46.
 
Aber auch ohne jede Gewähr - das hab ich nicht probiert, ob das für alle XP-Pro-Rechner dieser Welt passt.

Viel Glück
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
03.11.2006 um 09:46 Uhr
Hallo,
habe nun folgendes versucht.

Von meinem Laptop mit XP prof. die fehlenden Daten kopiert auf Stick und dann am Rechner XP home eingefügt.

In dem Ordner DependonServices, steht nun nur RPCSS drin.

Aber funktioniert dennoch nicht,bei Drucker hinzufügen,kommt Meldung:

Druckkerwarteschlange wird zur Zeit nicht ausgeführt.

Vieleicht könnte jemand die Daten aus dem Spooler von XP home kopieren und per E-Mail senden ??

E-Mail enterfred@t-online.de

Oder was gibts sonst noch für Möglichkeiten ??

Gruss
enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
03.11.2006 um 11:09 Uhr
Hallo,

kontrollier doch nochmal über START > Ausführen... > services.msc die Einstellungen des Dienstes.

- Ist er tatsächlich gestartet?
- Was steht unter Abhängigkeiten? Sind die Dienste, von denen er abhängig ist (RPCSS) gestartet?
- Was steht unter "Allgemein" > "Pfad zur EXE-Datei". Ist diese Datei vorhanden?


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: enterfred
03.11.2006 um 11:32 Uhr
Hallo,

ja hat gestartet,alles ist OK, konnte neuen Drucker hinzufügen,ohne Probleme.

Danke allen die geholfen haben,Ihr seid suuuuuuper und ich habe wieder was dazu gelernt.


Vielen Dank nochmal.

Gruss aus der Pfalz

enterfred
Bitte warten ..
Mitglied: Leonxxx
10.11.2006 um 01:47 Uhr
Hallo zusammen,

habe mir gestern einen Canon Pimax iP 5200 gekauft (nur USB) und verzweifel ebenfalls an diesem Problem.
Nur leider komme ich bei meinem xp nicht einmal unter "Ausführen" an die "regedit" heran, da diese deaktiviert wurde.
Kann ich das wieder ändern, um ebenfalls den Schlüssel zu bearbeiten?

Und noch eine Frage: In anderen Foren habe ich gelesen, dass der Fehler häufig mit dem FritzFax in Verbindung gebracht wurde. Manche haben FritzFax einfach deinstalliert und schon hatten sie Ruhe. Aber mein FritzFax brauche ich auch noch.

Für eine hilfreiche Antwort bin ich dankbar!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Netzwerkordner in Drucker hinzufügen (3)

Frage von Nightmehr zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
Windows 10 Drucker hinzufügen nicht möglich (1)

Frage von Greygor1995 zum Thema Windows 10 ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Freigegebener USB-Drucker einer anderen Domäne hinzufügen (9)

Frage von ZuKreativFuerNamen zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...