Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Drucker per Kurzwahltaste

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: informatiklehrling

informatiklehrling (Level 1) - Jetzt verbinden

17.09.2012 um 10:13 Uhr, 2684 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Administratoren,

Ich sollte für mein Geschäft eine Möglichkeit finden, das man die Drucker per Kurzwahltaste auswählen kann. Da wir sehr viele Drucker besitzen. Kennt jemand ein Programm oder eine Möglichkeit einen Drucker so auszuwählen.
Wenn ich beispielsweise im Word bin, unter Drucker und mit der Taste "1" den Drucker XY, mit "2" den Drucker YZ und so weiter auswählen kann.

Danke schon mal im vorraus

Gruss informatiklehrlinge
Mitglied: brammer
17.09.2012 um 10:18 Uhr
Hallo,

und du erwartest jetz hier eine fertige Lösung?

btw.: wenn ich auf der Tastatur die Ziffer "1" drücke erscheint diese auch auf dem Monitor. Woher soll der Rechner wissen wann er auf "1" drucken soll und wann er die 1 auf dem Bildschirm anzeigen soll??

Oder meinst du mit "Kurzwahltaste" die eines Telefons?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: informatiklehrling
17.09.2012 um 10:21 Uhr
Hallo brammer,

Nein ich Fragte ob jemand eine Möglichkeit kennt (Link) oder ein Programm.

Wen ich unter Word im Druckermenü bin, damit ich da nur noch die Ziffer "1" auf der Tastatur drücken kann und es den (aufgrund vorheriger konfiguration des gesuchten Tools - sollte es ein solches geben) richtigen Drucker auswählt.

Gruss informatiklehrling
Bitte warten ..
Mitglied: Fidel83
17.09.2012 um 10:28 Uhr
Hallo

Und dann das Programm auf jedem PC installieren und konfigurieren? Warum nicht per GPO einrichten, welcher PC mit welchen Drucker arbeiten kann/soll?

Nebenbei gesagt ist sehr viele Drucker eine relativ unpräzise Aussage. Wieviele Drucker sind es denn? Und wird für jede Anwendung ein anderer Drucker benötigt?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: informatiklehrling
17.09.2012, aktualisiert um 10:36 Uhr
Hallo Fidel,

im ganzen sind es 36 Drucker. Da die meisten mit Notebooks arbeiten und teilweise auf verschiedenen Stockwerken sind bringt es nicht viel in der GPO einzurichten. Deshalb ist für jeden Benutzer jeder Drucker eingerichtet.
Die Idee wäre dann, wen er meistens im 2ten Stock arbeitet vergibt er dem einen Drucker auf seinem Stockwerk die 1. und einem weiteren die 2. so muss er nicht die "Liste" durchsuchen, sondern kann so schnell und problemlos den richtigen Drucker auswählen.

Gruss informatiklehrling


Nachtrag: Ja auf jedem PC/Notebook installieren wir benutzen Symantec Management Agent, damit geht das sehr schnell.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
17.09.2012 um 10:47 Uhr
Hallo,

okay, ich sehe da dne Ansatzpunkt eher im Netzwerk.
Dem Laptop wird über den Access Point bei WLan oder den Switchport der jeweiöls nächstliegende Drucler zugeordnet.
Da wäre eher die Frage aus was für Switchen / Router besteht eure Netzwerkstruktur?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: informatiklehrling
17.09.2012 um 10:59 Uhr
Hallo,
Also versteh ich das richtig, das standartmässig immer der nächstliegende Drucker zugeordnet wird?
Wir benutzen 3Com Switches sowohl 48 als auch 24 Port.
Normalerweise gehen unsere PC/Notebooks nicht übers WLAN nur die der Kunden.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
17.09.2012 um 11:01 Uhr
Hallo,

das kommt darauf an wie die Switche Konfiguriert sind...
Man könnte über den jeweilgen Switchport den nächstgelegenden Drucker zu ordnen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: informatiklehrling
17.09.2012 um 11:06 Uhr
Hallo,

In Ordnung vielen Dank für den Tip.
Werde da mal einbisschen nachforschen.
Bitte warten ..
Mitglied: damir82
19.10.2012 um 13:44 Uhr
Hallo,

ich weis nicht ob dein Problem immer noch besteht.
Eventuell kann ich dir eine lösung vorschlagen, weil wir auch fast das gleich Problem haben.
Wir haben ca. 200 Drucker im Einsatz und das auch noch über 12 Standorte.

Verschiedene Mitarbeiter haben sich einen Drucker direkt verbunden, wen dieser in der Nähe sich befindet.
Aber grundsätzlich bekommt jeder mitarbeiter von uns eine Druckerwarteschlange und die heist bei jedem gleich.
Diese sind miteinander verbunden, d. h. die schickt deinen Druckauftrag ab und kannst ihm an irgend einen beliebigen Drucker im Haus abholen. Außerdem habe ich alle Warteschlangen in allen unseren Werken zusammen verbunden, so kannst du z. B. in München deinen Druckauftrag abschicken und in Berlin abholen.
Bei unseren Druckern handelt es sich auch um MFP, d. h. man kann auch dokumente scannen und diese per E-Mail
sich zukommen lassen oder an einen anderen Kollegen schicken.

Das ist die bequemste Art heute zu arbeiten.

Grüße
Hoffe das Hilft dir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: informatiklehrling
19.10.2012 um 15:34 Uhr
Hallo Damir,

Danke für deine Antwort. Ja das "Problem" besteht immernoch.

Zitat von damir82:
Diese sind miteinander verbunden, d. h. die schickt deinen Druckauftrag ab und kannst ihm an irgend einen beliebigen Drucker im
Haus abholen.

Wie meinst du das? Wird es an jedem Drucker gedruckt oder wie muss ich das verstehen.
Denke mal es wird nicht so laufen, kann es mir aber anderst noch nicht vorstellen.
Oder braucht man dafür bestimmte Drucker?

Gruss

Informatiklehrling
Bitte warten ..
Mitglied: damir82
20.10.2012 um 02:55 Uhr
Hallo,

also dafür braucht man MFP (Multifunktionsdrucker) mit einem eingebauten Kartenleser.
Aber es geht auch ohne die Karte, über einen PIN. Damit kann man sicherstellen
das kein andere deine Daten ausdruckt.

Dieses Prinzip kann dir jeder Druckerhersteller heute anbiete, ich fand das System von
Canon am besten und habe dieses bei uns eingeführt. Aber das soll dich nicht in deiner
Entscheidung beeinflüssen. Auf jeden fall funktioniert es super und alle Mitarbeiter
sind zufrieden, wir haben die Kosten damit auch senken können und dabei die Arbeitsweise
verbessern bzw. erleichtern können.

Wie gesagt jeder Mitarbeiter hat automatisch einen Druckerwarteschlange schon verbunden
bekommen. Wenn er über diese druckt, gelangt der Druckauftrag auf dem Druckserver.
Wenn man zu einem Drucker (MFP) geht und sich dort per Karte oder PIN identifiziert,
kann man sich alle Druckaufträge auf dem Display anzeigen lassen. Wenn man den gewünschten
Druckauftrag ausgewählt hat, holt sich der Drucker den Auftrag vom Server ab und druckt ihm
aus. Das funktioniert bei uns auch Standortübergreifend, also kann man den Druckauftrag abholen
wo sich gerade ein solches Gerät befindet. Ob es in der selben Abteilung, Stockwerk oder Werk ist
das ist egal. Weil man die Aufträge sicht bevor man diese ausdruckt, werden die Kosten gesenkt
weil nur das gedruckt wird was man auch braucht. Außerdem durch dieses Prinzip gelangen keine
vertraulichen Unterlagen in die falschen Hände.

Zusätzlich hat man weitere Funktionen, die auch genial sind. Durch das identifizieren am System
ist der Benutzer dem Drucker bekannt und man kann Dokumente einscannen und diese sich per E-Mail
verschicken lassen, an andere Kollegen schicken oder an einen bestimmten Speicherort ablegen.

Durch diese Prinzip lassen sich die Drucker leichter verwalten, Druckaufträge besser verarbeiten,
Kosten werden gesenkt und die Mitarbeiter arbeiten effizienter.

Hoffe ich habe es dir jetzt etwas besser erklären können.

Grüße
DZ
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
SMB-Scanfreigabe von Xerox-Drucker (8)

Frage von mcdutch zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows 10
"geräte und drucker" unter w8 bzw. w10 zu starten dauert ewig (5)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...