Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker lassen sich via GPO nicht löschen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Corrben

Corrben (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2014 um 13:37 Uhr, 3280 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgende Situation:

Unsere User nutzen via XenApp freigegebene Anwendungen. Auf Windows-Ebene bekommen die User in diese Anwendungen die Netzwerkdrucker gemappt, dies geschiet über GPOs.
Nun will ich aber alle bereits gemappten Netzwerkdrucker bei den Usern entfernen, dies will ich ebenfalls über GPO steuern.

Hierzu erstelle ich eine neue GPO und gehe in Benutzerkonfiguration\Einstellungen\Systemsteuerungseinstellungen\Drucker und erstelle hier einen Eintrag, der besagt: Alle löschen

Starte ich nun die freigegebene Anwendung erneut, sollten nun eigentlich alle Netzwerkdrucker gelöscht werden. Das ist aber nicht der Fall. Es sind weiterhin alle "alten" Netzwerkdrucker in der Druckerliste enthalten. In der Ereignisanzeige erscheinen keine Fehler. Die GPO scheint also angewendet zu werden, aber leider passiert nichts.

Kann mir jemand einen entscheidenden Tipp geben, warum ich diese alten Drucker hier nicht raus bekomme? Falls noch Infos fehlen, einfach Bescheid geben.
Mitglied: emeriks
17.02.2014 um 15:15 Uhr
Hi,
ist denn sicher, dass die Benutzersitzung zwischenzeitlich abgemeldet war? Sprich, dass bein Starten der veröffentlichten Anwendung der Anmeldeprozess stattfindet und damit die GPO-Abarbeitung?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
17.02.2014 um 17:23 Uhr
Ja, auch wenn ich mehrere Tage warte passiert hier nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBlaster88
18.02.2014 um 08:45 Uhr
Hatte das selbe Problem bei unserem Windows Server 2012 Terminalserver.

Musste (Gott sei Dank nur 30 User) in jedem User - Context die Regestry Schlüssel der per GPO gemappten Drucker löschen...

HKEY_Current_User -> Printers -> Connections

Dort einfach jeden Schlüssel händisch entfernen (vielleicht vorher ein Backup der Registry machen) und dann sollten die Drucker auch im User - Context wieder verschwinden.

ACHTUNG: Den Ordner Connections sollte nicht gelöscht werden.


ziemlich mies, dass das nicht per GPO gelöst werden kann......
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
18.02.2014 um 10:05 Uhr
Das habe ich auch schon gefunden, ich hoffte allerdings, dass es eine andere Möglichkeit gibt, als ini der Registry rumzuwerken.

Aber "gut" zu wissen, dass dieses Problem auch unter 2012 auftritt.
Bitte warten ..
Mitglied: Corrben
10.03.2014 um 14:45 Uhr
Zitat von MasterBlaster88:

ACHTUNG: Den Ordner Connections sollte nicht gelöscht werden.



Ich habe eben einen Befehl gefunden, den ich in ein Anmeldeskript packen kann:

reg delete "hkcu\printers\connections" /f

Der Befehl löscht zwar auch den Schlüssel "Connections" mit, aber der wird direkt von selbst wieder erstellt. Sollte also kein Problem sein, den Befehl zu nutzen oder sehe ich das falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBlaster88
20.04.2014 um 10:30 Uhr
Ich hab nur in einer Anleitung im TechNet gelesen, dass man den Ordner Connections nicht löschen soll. Aber wenn das funktioniert muss ich mir mal den Befehl merken

Ich würde das aber vorher an einem Client testen. Bevor du dir die Ganzen Terminalserveruser verschießt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (16)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...