Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker im Netzwerk anschließen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: DeeJayBee

DeeJayBee (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2012 um 16:09 Uhr, 3003 Aufrufe, 12 Kommentare

...auch wenns ne recht blöde Frage ist, eine kurze Zusammenfassung hilft sicherlich

Hallo zusammen!

Ich möchte in meinem Netzwerk einen Drucker per LAN anschließen.

a) Drucker mit fester IP Adresse konfigurieren und diese per DHCP mittels der MAC reservieren
b) Drucker mit fester IP Adresse konfigurieren und diese außerhalb des DHCP Bereichs festlegen

Was gibts noch, bzw. wie macht man es richtig / am besten?

Danke!
Mitglied: VaupoS
21.09.2012 um 16:24 Uhr
Hallo!

Hast du einen Server/Printserver oder Ähnliches?
Wo läuft dein DHCP?

Dann kann ich dir helfen...
Bitte warten ..
Mitglied: burn3r
21.09.2012 um 16:25 Uhr
Wird der Drucker direkt an den Router oder an einen Server angeschlossen? Wenn das ganze über einen Server läuft, welches Betriebssystem?
Bitte warten ..
Mitglied: DeeJayBee
21.09.2012 um 16:30 Uhr
Hallo,

okay, so kompliziert wollte ich es nicht machen, aber Ihr habt schon Recht.

DHCP läuft auf dem AD, welcher auch Printserver ist. Win2k3

Drucker wird einfach nur über einen Switch ans Netzwerk angeschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: VaupoS
21.09.2012 um 16:35 Uhr
Ich mache immer eine IP in einem anderen Netz und trage diese als Reservierung ein.
Dann passiert nichts, wenn ein Benutzer den Drucker mal zurücksetzt.

Wenn ich ein 10.10.100.X Netz für die Client haben, nehme ich dann für die Drucker immer 10.10.150.10, 20, 30, ...
Subnetzmaske natürlich auf 255.255.0.0

So "gefällt" es mir am besten!

Frage beantwortet?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.09.2012 um 16:47 Uhr
@VaupoS Und ich dachte die Tage des sinnlosen Verpulverns der IP-Adressen wären vorbei und es hätte sich herum gesprochen, das kleinere Broadcastdomänen sicherer und stabiler sind.

Aber Drucker brauchen eine feste IP, besser ausserhalb des dynamischen Bereichs, aber fest eingetragen.
Aber nachdem der Server ja auch Druckerserver ist haben die Teilnehmer ja nichts mit der IP zu tun.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: VaupoS
21.09.2012 um 17:08 Uhr
@MrNetman: Schon mal was von VLAN gehört??

Wenn du die IP nur fest im Drucker einträgst, musst du (wenn du Pech hast) als rumlaufen und die IPs wieder eintragen...
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
21.09.2012 um 17:22 Uhr
In dem Unternehmen in dem ich arbeite werden feste IP Adressen vergeben. Die bessere Lösung wären zwar dynamische IP Adressen und dann auf dem Hostnamen drucken, nur leider ist da SAP sehr wählerisch: Bis das System die Änderung akzeptiert gehen teilweise 3 Tage ins Land.

Ansonsten: Geschmackssache. Mir sind dynamische lieber, einfach eine Reservierung und fertig. Wenn du den Drucker umziehst (Gebäude, anderer IP Bereich) einfach den Eintrag in den anderen Bereich und fertig. Ansonsten musst du aufstehen, hingehen und die IP Adresse ändern...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.09.2012, aktualisiert um 00:39 Uhr
ojn,

Zitat von VaupoS:
@MrNetman: Schon mal was von VLAN gehört??

[OT]Hat das was mit Vman zu tun?[/OT]

ähh ja, aber was hat ein VLan mit nem riesen Netz (255.255.0.0 Maske) gemeinsam?

Wenn du die IP nur fest im Drucker einträgst, musst du (wenn du Pech hast) als rumlaufen und die IPs wieder eintragen...

  • Häbitte?
die Ip fest im Drucker eintragen und die IPs Mehrzahl wieder eintragen? (gabs die Zeile auch im Sonderangebot?)
Dann passiert nichts, wenn ein Benutzer den Drucker mal zurücksetzt.
Von daher einfach mal informieren, bevor man die Turnschuhe anzieht und andere mit "Schon mal was von .. Gipskrieg gehört" aufzieht.

@TO:
A) hat den faden Beigeschmack, dass diese Reservierung nie als "aktiv" erkannt wird, da der Nic vom Drucker kein DHCP Request losschickt.

b) Macht da eindeutig mehr Sinn.

@ Windozer: Beim Printserver macht das doch eh keinen Aufriss und "wenn" der Drucker eh umzieht, dann ändert man doch sinnvollerweise auch gleich die Location und das Beschreibungsfeld.

Und "hingehen", wenn der Drucker umzieht...
Also "meine" Netzwerkdrucker haben einen Menüpunkt - ohne Passwort keine Änderung an den Einstellungen.
Aber "Beine" damit die selber an den neuen Platz laufen können haben die nicht.

...oder "hingehen" weil ich im DHCP ne neue IP in der Reservierung vergeben hab...
Ja mei, wie war das mit dem Lease und dessen Dauer?
Da muß man dann auch hingehen, oder das Webfrontend der Kiste anwerfen.

Manchmal denk ich würglich, hier .........

N8
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
22.09.2012 um 08:38 Uhr
@LimboSeil:
Klar muss man was ändern wenn die Drucker umgezogen werden.

Meine Drucker haben keine Beine, ich schon. Meine Anwender sogar auch und die nehmen - wenn die umziehen den Drucker auch mit. Wenn du auf dynamische IP Adressen setzt, brauchst du dich nicht mehr drum kümmern dass die IP Adresse geändert wird.

Wenn du auf statische IP Adressen setzt musst du die Admin-Turnschuhe rausholen und die IP Adresse - ja mit deinem tollen Passwort - ändern.

Manchmal denk ich würglich, hier .........
Ja, du willst gar nicht wissen was ich bei deinem Kommentar gedacht hab.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
22.09.2012, aktualisiert um 09:37 Uhr
Moin,

Einigen wir uns drauf, dass es sinnvoller ist, druckern feste ips zu vergeben, einen printserver und dessen freigabe zu nutzen und fuer drucker ein eigenes vlan zu nehmen.

und dein beispiel mit dem umzug, anderer ip bereich....

Schau mal genau in die reservierungen vom dhcp, die traegst du nicht allgemein - sondern pro subnetz ein.
Du merkst auf was ich hinauswill?

Und wegen umzug und dynamisch, ein dynamisch per macadresse vergebenes vlan nimmt einem da viel ab.

Allerdings muss man aufpassen, das der radius und das ganze gelaersch auch hochverfuegbar ist und laeuft.
(und das laeuft 1a, wenn das mit sinn und verstand aufgesetzt wurde)

Du siehst, man muss so oder so etwas machen, aber das huelft dem fragesteller ja nun nicht so wirklich, genauso wenig wie die irrefuehrenden antworten von vaupo.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
22.09.2012 um 09:55 Uhr
Zitat von 60730:
fuer drucker ein eigenes vlan zu nehmen.

Das seh ich anders: Wenn - aus welchen Gründen auch immer - mal ein Drucker per LPR eingebunden werden muss, gehen die Probleme wieder los.

Bei uns sind die Drucker ganz normal im Client Netzwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: VaupoS
24.09.2012 um 18:51 Uhr
OK, ok!
Ich muss mich für die doofe Antwort entschuldigen!
VLAN hat natürlich nicht zu dem Thema bzw. zur Problemlösung gepasst.

Wie ich oben beschrieben habe, wird es bei uns umgesetzt und läuft in allen Netzwerken problemlos.
Ich habe aber auch nie gesagt, dass es DIE (einzige und beste) Lösung ist!

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
(Netzwerk)Drucker druckt nur eine Seite und bleibt dann stehen (5)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows 7 ...

Drucker und Scanner
gelöst Brauche einen Netzwerk PDF Drucker der PDFs automatisch speichert (10)

Frage von capsob zum Thema Drucker und Scanner ...

LAN, WAN, Wireless
Drucker aus anderem Netzwerk erreichen (13)

Frage von heisenberg4 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...