Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Drucker und Scanner

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: stobydarkpower

stobydarkpower (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2012 um 17:29 Uhr, 2274 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe Probleme mit dem öffnen des Gehäuses meines Druckers!

Ich habe einen PIXMA MG6150 wo ich immer die Patronen wechsle bzw. nachfülle. Nun ist mir ein Chip von einer Patrone abgefallen und ins Gehäuse gefallen. Leider komme ich an der Stelle nicht ran, wo der Chip sich befindet. Er ist genau in den Spalt zwischen der Druckkopfschiene gefallen. Nun wollte ich das Gerät öffnen aber finde hier keinnerlei Schrauben um dieses zu tätigen. Nun denke ich mal das das Gerät mit Clipse verbunden sind jedoch habe ich keinen Plan wie ich dieses bewerkstelligen soll das Gerät zu öffnen ohne es zu beschädigen.
Sicherlich ist es einfacher nur eine neue Patrone einzusetzen aber ich möchte den Chip schon wieder aus dem Gehäuse raus haben, bevor irgendwas anderes noch passiert.
Hat jemand von euch eine Idee wie ich das Gehäuse ohne grossen Aufwand öffnen könnte???

Vielen Dank im Voraus

Gruss Stoby
Mitglied: Dobby
13.09.2012 um 18:10 Uhr
Hallo stobydarkpower,

20 € nehmen ab zu Conrad Technikhaus und eine Dose Druckluft und eine Paket Pinzetten holen.
Und dann mal los Herr Dr. Chip, vielleicht bekommst Du das mit der Druckluft dort wieder heraus "gepustet"
oder mit einer sehr dünnen und feinen Pinzette wie man sie in Elektronikgeschäften käuflich erstehen kann.

Aber im allgemeinen ist es nicht erwünscht das man den Drucker als Kunde ganz auf bekommt!!!!
Denn im Inneren des Druckers dort wo die Tintenpatronen mit dem Schlitten in die Ruhestellung fahren, befindet sich ein kleines "Schwämmchen" und dort kommt die überflüssige Tinte hinein, ist der Schwamm voll und nimmt nichts mehr auf, zeigt der Drucker an er müsse erneuert werden!!!! Das ist schlecht für dich aber für Canon gut (Machen alle Drucker Hersteller so). Nun wenn Du jetzt den Drucker so einfach öffnen könntest, würdest Du wie viele andere Kunden auch sicher gerne das "Schwämmchen" unter dem Wasserhahn säubern und trocknen und dann hält Dein Drucker ja ewig und deswegen ist das nicht so schön mit dem öffnen und man hat sich da bestimmt auch seitens des Herstellers Gedanken gemacht, dies zu erschweren.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: stobydarkpower
13.09.2012 um 19:53 Uhr
Hallo Doby,

mit Druckluft und Pinzette habe ich es selber schon probiert, jedoch Erfolglos.
Ich gebe dir im Bezug recht was die Hersteller bezwecken mit ihren Geräten, dennoch muss es doch eine
Möglichkeit geben das Gehäuse öffnen zu können.
Aber dennoch vielen Dank für dein Tipp.

beste Grüße
Stoby
Bitte warten ..
Mitglied: andimue
14.09.2012 um 09:11 Uhr
Hallo,

hast du einfach mal versucht, den Drucker auf den Kopf zu stellen und ihn etwas zu schütteln?
Vielleicht hast du Glück und der Chip fällt raus. Oder wie wär's mit nem Staubsauger und einer schmalen Polsterdüse?

Viel Erfolg

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: stobydarkpower
14.09.2012 um 18:40 Uhr
Hi Andi,

habe schon alles erdenkliche probiert aber der chip bleibt da wo er ist. Nun auch egal aber trotzdem Danke für den Tipp.

Schöne Grüße Stoby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Drucker und Scanner
gelöst PCL-Drucker drucken nur Hieroglyphen (5)

Frage von diwaffm zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...