Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Drucker per Script installieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: itMike

itMike (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2010, aktualisiert 10:24 Uhr, 9246 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendesproblem:
Es sollen ca. 45 oder mehr Drucker installiert werden.
Es handelt sich hierbei um unterschiedliche Druckermodelle.
Ich habe es bisher schon geschafft, den Drucker zu installieren.
Leider ist es mir noch nicht gelungen den den Drucker freizugeben und den Stadort, sowie die Treibersprache (zwingend PCL 5e) einzustellen.

Hier mein Ansatz wird als Batch abgearbeitet:
01.
Color0A 
02.
 
03.
rem Drucker wird installiert 
04.
 
05.
@echo.... Drucker wird installiert 
06.
@echo... 
07.
@echo... 
08.
@echo... 
09.
 
10.
rundll32 printui.dll ,PrintUIEntry /if /b "Kyocera112" /f 
11.
"\\[Server]\Pfad zum treiber\OEMSETUP.inf 
12.
" /r "LPT!:" /m "Kyocera Mita FS-1020D KX" 
13.
rrundll32 printui.dll ,PrintUIEntry /Xs /n "Kyocera112" Comment "Testdrucker" 
14.
rundll32 printui.dll ,PrintUIEntry /n "Testdrucker" /p 
15.
 
16.
@echo off
Hat jemand eine Idee wie ich alles automatisieren kann?

Danke

Mike
Mitglied: consydar
13.08.2010 um 10:08 Uhr
Ich habe da leider nicht so viel Ahnung. Wir machen das über Novell iPrint und da kann man Treiberprofile mitschicken in denen du alles was du im normalen Treiber einstellst schon vordefinieren kannst.
Bei den Kyocera Treibern kannst du auch Profile anlegen und exportieren. Vllt kannst du diese ebenfalls mitgeben.

Sorry wenn ich dir nicht wirklich weiter helfen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: itMike
13.08.2010 um 10:28 Uhr
Hey,

danke für die schnelle antwort.

Es handelt sich um eine Windows Infrastruktur mit XP Clients.

Kann das leider nicht im Profil mitgeben ist zuviel netzlast
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 10:40 Uhr
Moin,

habe grad ein Prob damit zu verstehen, ob die Drucker lokal an den Clients angeschlossen sind oder ob es sich um Drucker mit Netzwerkkarte handelt.
Denn bei so vielen Druckern macht es nun wirklich keinen Sinn jeden Client einzeln zu konfigurieren, sondern einen Printserver hinzustellen, der die Drucker samt der korrekten Einstellungen zur Verfügung stellt. Uaaah, mir graut es vor solch einer Turnschuhadministration wo ich jeden Client anfassen muss ... ok, Beschäftigungssicherung ...

KAro
Bitte warten ..
Mitglied: welde83
13.08.2010 um 10:44 Uhr
Zitat von Karo:
Moin,

habe grad ein Prob damit zu verstehen, ob die Drucker lokal an den Clients angeschlossen sind oder ob es sich um Drucker mit
Netzwerkkarte handelt.
Denn bei so vielen Druckern macht es nun wirklich keinen Sinn jeden Client einzeln zu konfigurieren, sondern einen Printserver
hinzustellen, der die Drucker samt der korrekten Einstellungen zur Verfügung stellt. Uaaah, mir graut es vor solch einer
Turnschuhadministration wo ich jeden Client anfassen muss ... ok, Beschäftigungssicherung ...

KAro



Turnschuhadministration *TOTLACHEN*

Sau geiler Name :D


ps. wäre auch für Printserver
Bitte warten ..
Mitglied: itMike
13.08.2010 um 11:59 Uhr
Hallo,

naja da eh 80 Rechner ausgetauscht werden und eh der PC angepackt werden muss ist das egal.

Desweiteren kann ich nicht soviele Printserver bereitstellen.

Zwecks ausfall sichrheit sind die Drucker eben auf keinem Printserver. (Printserver weg kein Drucker mehr)

Die Drucker werden alle LOKAL installiert und werden mit Standort und Freigabename freigegeben.

Die Geräte werden ja so im Verzeichnis (AD) bereitgestellt.


Mit freundlichen Grüßen

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
13.08.2010 um 13:07 Uhr
ach Du sch.... ... sorry ...
Printserver kannst Du doch virtualisieren und Du brauchst nur EINEN für ALLE! Nennt man im übrigen 'Zentrale Verwaltung'
Einen Printserver den Du als VM mittels Shadowcopy und Robocopy täglich sicherst kannst Du innerhalb von Minuten auf einem anderen Server mit installierter Virtualisierungssoftware (VMWAre Server, ESXi, Virtual PC etc.) wieder zum rennen bringen. Dazu benötigt man nicht unbedingt Kanonen wie ESX o.ä.
Aber gut wenn Ihr Drucker ohne LAN kauft müsst Ihr halt leiden.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
13.08.2010 um 14:53 Uhr
Hi.

MS sieht dazu das sogenannte "printer deployment" per GPO vor. Voraussetzung ist ein DC ab 2003 R2.
Dann kannst Du gruppen- oder OU-gebunden die Drucker zuweisen.
Für den Fall "Druckserver weg" hält man eine (deaktivierte) zweite GPO bereit, die auf einen weiteren Printserver zeigt.

Benötigt wird also:
-DC: 2003 R2 oder höher
-2 Druckserver (OS ist egal, wegen 64-Bit-Treibern vorzugsweise welche mit 64-Bit)
-Drucker mit Netzwerkkarten - Du hast darüber noch keine Aussage gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: itMike
16.11.2010 um 07:11 Uhr
HAllo,


die wenigsten Drucker haben eine Netzwerkkarte.

Wie soll das im Detail mit dem virtuellen Printserver funktionieren?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch Drucker Script (3)

Frage von Angelo131095 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Script zum Installieren und Deinstallieren eines Treibers (3)

Frage von 2Seiten zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...