Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckerbereitstellung für XP-Clients innerhalb einer 2k3-Domäne

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: chilledkroete

chilledkroete (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2012 um 22:59 Uhr, 2551 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo.

Ich habe im moment ein großes Fragezeichen im Gesicht bzgl. der Druckerbereitstellung von Druckern für XP-Clients.

Ich habe folgende Ausgangssituation:

ca. 20 Clients mit XP 32bit
9 Netzwerkdrucker, zu welchen verschiedene Treiber benötigt werden - Postscript, PCL
1 Windows 2003 Server als DC

Frage ist, wie bekomme ich am einfachsten und sichersten die Treiber auf die Clients.
Händische Installation würde ich gerne ausschließen (gab es bis vor kurzem noch, führt aber zu Problemen mit der einheitlichkeit).
Habe schon die Variante der Bereitstellung über GPP getestet, funktionierte soweit auch gut.
Da es sich jedoch um eine Druckerei handelt, ist die Verfügbarkeit der Drucker wichtiger als die des DC's.
Heisst für mich, sollte der DC mal ausfallen wäre das schlecht, aber verkraftbar - sollten dann aber in diesem Zusammenhang die Druckerverbindungen mit wegbrechen, wäre das sehr schlecht.

Die zweite Alternative wäre also die Installation der Treiber über ein Script mithilfe von rundll32 printui.dll,PrintUIEntry, was bei der Anzahl der Druckern und sich ständig ändernden Treibern schwer zu managen ist.

Jetzt die große Frage:
Gibt es eine Mischung aus beidem, also quasi per GPP oder Script, die auf dem Server installierten Druckertreiber auf die Clients zu pushen?

Schon mal vielen Dank im vorraus
Mitglied: Stelomat
06.06.2012 um 00:22 Uhr
Ich kenne dein Problem. Meine Lösung war (in einem minimal grösseren Rahmen) einen dedizierten Server nur für die Drucker(und RIP Services sowie plot Services) bereit zu stellen. Bei mir wars allerdings noch etwas umfangreicher da zeitweilig eine Mischumgebung von MAC´s XP x86 und Win7 x64 vorlag. Dadurch war ich quasi gezwungen das auf eine extra Maschine mit w2k08 x64 zu verfrachten, da der 2003 x86 nicht mit x64 Treibern "dealen" will\kann.
Bei den Macs kam ich um eine lokale Installation der Treiber aber nicht rum.


Evtl. solltest du in deine Überlegung die x64 Problematik auch gleich mit einbeziehen über kurz oder lang werden einige Clients x64 werden allein schon wegen den RAM Mengen die für die Bildbearbeitung usw benötigt werden. Auch RIP Anwendungen könnten in einer Druckerei aktuell werden.

Die Druckerbereitstellung läuft sehr viel angenehmer über einen 2008er Server

Desweiteren hatte ich auf dem 2003 Server bei 20+ Druckern verscheidenster Bauarten oftmals mit einer sich verabschiedenen Druckerwarteschlange zu kämpfen wenn grosse Druckaufträge angestossen wurden bzw mit den Druckern anderweitig Schindluder (User bekommen alles erdenkliche kaputt) betrieben wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.06.2012 um 03:19 Uhr
Moin. Deine Angst ist unbegründet. Fällt der DC aus, bleiben die Drucker auf dem PC erhalten, die Treiber sind schließlich installiert. Was würde ein Skript denn anders machen? GPPs sind Skripte, die genau das selbe machen.

Aber: ohne den DC hättest Du ganz andere Probleme. Ein zweiter ist auch in einer Druckerei nötig.
Bitte warten ..
Mitglied: chilledkroete
07.06.2012 um 12:23 Uhr
@DerWoWusste:

Ich habe den DC die Tage bzgl. Updates neustarten müssen, und in Folge dessen bestand kurzzeitig keine Verbindung zu den Printern. In den Einstellungen der Drucker ist zwar der TCP/IP Anschluss der Drucker angegeben, jedoch wird der Druckjob anscheinend erst über den Server an den Drucker weitergeleitet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...