Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Druckereigenschaften aufrufen ist extrem langsam

Frage Microsoft

Mitglied: schiffmeister

schiffmeister (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2007, aktualisiert 28.09.2007, 11943 Aufrufe, 3 Kommentare

Vorwort:
Windows 2000 Server Printserver mit aktuellen Kyocera Treibern
Mehrere Kyocera Drucker verschiedener Bauart (FS-1010 bis FS-3900DN)
Zwei Sharp Kopierer
Windows 2000 Pro und Windows XP Pro Clients

Geschichte:
Wenn man sich die Drucker/Kopierer vom Printserver verbindet und anschließend die Eigenschaften aufruft eines Druckers/Kopierers, dauert dies bei 98% aller Clients ca. 10-17 Sekunden.
Bei einigen wenigen dauert dies gerade mal 3-4 Sekunden. Ich kann kein Schema feststellen warum es an 4 Computern einwandfrei klappt und an den anderen nicht. Alle haben den selben Servicepack-Stand.

Ich hab mal ein wenig mitgesnifft. Es kommen immer ca. 1400 Pakete mit DCERPC Request und Response zwischen Client und Printserver oder wenn man die Eigenschaften ein zweites mal aufruft ca. 1400 Pakete mit SPOOLS Protokoll rein bzw. raus.

Ich bin der Meinung, dass die Pakete bei 98% der Computer nur zu langsam fließen. Ich weis aber nicht warum. Die Netzwerkkarten sind auf "Auto" eingestellt.
Auffällig ist noch, dass bei dem langsamen Client die Explorer.exe über 10-20 Sek. eine hohe Auslastung verursacht sobald man die Eingenschaften auswählt. Sind die Eigenschaften aufgerufen, geht die Last durch die Explorer.exe wieder auf normal zurück.

Ein erneutes Installieren des ServicePacks (SP2 bei XP bzw. SP4 bei W2k) brachte auch keinen Erfolg.

Frage:
Hat jemand sowas schon mal gesehen oder hat vielleicht noch einen Tipp wo ich noch nachsehen könnte?
Mitglied: schiffmeister
06.09.2007 um 10:46 Uhr
Hat sich erledigt. Der Virenscanner Sophos war schuld. Es lag an der Bufferoverflow überwachung des Virenscanners. Option deaktiviert und alles wurde gut

Sobald man das Kontextmenü von einer Netzwerkressource (Netzlaufwerk, Drucker) öffnete, wurde die CPU mit 100% ausgelastet (explorer.exe um genau zu sein).
Wenn man auf Datei -> Drucker in Word z.B. gegangen ist, hat die word.exe eine 100% auslastung verursacht
Bitte warten ..
Mitglied: dblml
28.09.2007 um 18:50 Uhr
Und wo kann man die "Bufferoverflow überwachung" ausschalten?
Bitte warten ..
Mitglied: dblml
28.09.2007 um 20:52 Uhr
Gefunden! =>Richtlinien=>Laufzeitverhalten
Ich hoffe es hilft
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (15)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Rechtliche Fragen
Hotspot rechtssicher betreiben? (14)

Frage von xSiggix zum Thema Rechtliche Fragen ...

ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Splitter - RJ45 zu RJ11? (14)

Frage von Waishon zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...