Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Druckertreiber in einer Domäne verteilen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PhilJak

PhilJak (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2009, aktualisiert 15:21 Uhr, 9245 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo mal wieder,

Erstmal zu unseren Voraussetzungen:

In einer Druckerei soll eine Domäne installiert werden. Dort gibt es jede Menge Drucker, die direkt im Netzwerk integriert sind (alles Netzwerkdrucker). Ein großes Problem, was die Firma hat, ist, dass auf nah zu allen Clients unterschiedliche Treiber laufen und daher das Drucken vom einen Rechner geht, vom anderen nicht.

Ziel soll es sein, in der ganzen Domäne (die dann eingerichtet wird) einheitliche Treiber zu benutzen.

Ich habe mir eben die Seite des Druckerherstellers angeschaut. Er vertreibt seine Treiber in .exe Form, leider kein .msi, denn sonst hätte ich das einfach über Softwareverteilung gelöst.

Nun habe ich hier im Forum etwas gelesen, weiß allerdings nicht, ob sich das auch auf mein Problem bezieht: Dort hieß es, man könnte die Drucker auf dem Server installieren und diese dann dort freigeben. Die Clients sollen dann nur noch die IP und den Namen der Freigaben benutzen und nicht mehr die Drucker direkt. Würde das funktionieren, wenn ich dann einen neuen Treiber auf den Server spiele, dass die Clients sofort auch den neuen benutzen ?

Des Weiteren wäre mir das installieren der Druckertreiber auf den Clients ja lieber, da es so zu keinen Problemen auf dem Server kommen kann. Wer weiß was so 10 Druckertreiber zur selben Zeit anrichten können ?

Gibt es denn eine "sichere" Lösung zur Umwandlung von exe in msi ? Bei mir hatte es damals nie geklappt. Oder hat jemand vielleicht noch einen anderen Vorschlag oder findet die erste von mir genannte Möglichkeit gar am Besten ?

Vielen Dank schonmal.

Liebe Grüße
Philip
Mitglied: DerWoWusste
21.02.2009 um 15:30 Uhr
Informier Dich über das Schlagwort "printer deployment". Ab einem Domänencontroller mit Server 2003 R2(!) wird Dein Vorhaben sehr einfach umsetzbar, gib an, was Du nutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: PhilJak
21.02.2009 um 15:34 Uhr
Nutzen tun wir ein Server 2003 R2 !

Dann werde ich mal googlen, danke viel mals !
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
22.02.2009 um 09:28 Uhr
Wenn du die Drucker an einem zentralen Server hängst und sie dort unter Windows freigibst, kannst du sie im AD eintragen und das mit den Treibern funktioniert alles automatisch.

Wenn du sie als "Lokale Drucker" via "TCP/IP" an die Clients hängst, musst du die Druckertreiber vorher installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: PhilJak
22.02.2009 um 11:34 Uhr
Hallo,

"an einem zentralen Server hängst" bedeutet aber schon, das der Drucker einfach an seiner Netzwerkdose hängt und der Server der einzige Rechner ist, auf dem der Drucker mit seinen Treibern installiert wird, oder sehe ich das falsch ?

Liebe Grüße
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
22.02.2009 um 11:45 Uhr
Wir reden von verschiedenen Schichten im OSI Modell.

Das Kabel ist auf Stufe 0. Die TCP/IP Verbindung auf Stufe 4 und die Drucker Freigaben mindestens auf Stufe 5. Die höheren Stufen basieren auf den darunteriegenden und funktionieren nur, wenn die darunterliegenden auch tun. Mehr möchte ich dich mit der Theorie garnicht langweilen

Also, zuerst den Drucker uns Server "in die Netzwerkdose" Stecken. Am Server mit "ping" kontrollieren, ob der Drucker sich meldet (Stufe 3). Dann den Drucker am Server als "Lokalen Drucker" via "Standard TCP/IP Port" anhängen und die Treiber installieren. Dann den Drucker freigeben (Stufe 5) und ins AD eintragen. Dann auf dem Client den Drucker im AD Suchen und Verbinden (Stufe 7), dabei bekommt er die Treiber vom Server geliefert. Wenns nicht funktioniert, kannst du auf Stufe 0 mit debuggen anfangen und Stufe für Stufe nach oben gehen, bis es nicht mehr funktioniert. Dann weisst du wo das Problem liegt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Domäne: Rechteproblem bei Basisordnern und Profilpfaden (1)

Frage von PWiesen zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 core - neue Domäne installieren (1)

Frage von chrismass zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...