Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Druckerzuteilung für Domänenbenutzer - Wie weist man raumbezogen am einfachsten Netzwerkdrucker zu?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

12.06.2010, aktualisiert 00:43 Uhr, 4324 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

die Benutzer arbeiten an XP SP3 Clients in einer Domäne. Ein Windows Server 2008 ist Domänencontroller und unter Anderem auch der Druckserver.

Es werden einige Drucker, die auf dem Server freigegeben sind eingesetzt. Diese Drucker sind mehrfach auf dem Server installiert/freigegeben (Druck mit Blankopapier, Druck mit Briefpapier und Druck mit Duplex).

In jedem Raum steht ein Drucker und mehrere PCs.

Die Benutzer arbeiten nicht immer im gleichen Raum am gleichen PC, sondern wechseln tageweise den Arbeitsplatz oder manchmal für ein paar Tage nicht.

Einrichtung Stand heute:
Nun ist es Stand heute über Scripte mit "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry" so gelöst, dass pro Raum ein Script besteht, dass die Clients im All Users Autostart als Verknüpfung gespeichert haben und vom Domönencontroller aus der Netlogon-Freigabe laden.
Ziel ist es, dass automatisch der Standarddrucker eingerichtet wird, der in dem Raum steht, in dem der Mitarbeiter an diesem Tag arbeitet.


Probleme/Fragen:
1. Oft habe ich schon festgestellt, dass manche Drucker mehrfach an den Clients angelegt wurden (z.B. 10 mal der gleiche) mit "Kopie 1...2...3" hinter dem Druckername.

2. Wie kann ich als Administrator vom Client denn direkt auch Einfluss auf die installierten Drucker im Benutzerprofil (servergespeichert) des Benutzers nehmen?
Die Benutzer arbeiten an den Clients als lokale Administratoren (dies ist so gewünscht).

3. Manchmal habe ich auch schon festgestellt, dass der Netzwerkdrucker auf dem Client nicht manuell (über die Active Directory Suche) installiert werden kann, da dabei keine Verbindung hergestellt werden kann. Dies passiert, obwohl auf dem Server die Freigabe korrekt angelegt ist und auch unter "net share" in cmd angezeigt wird.
Was kann hierbei die Ursache sein?

4. Es ist auch schon aufgetreten, dass ein Netzwerkdrucker an einem Client korrekt funktioniert und an einem anderen Client keine Verbindung zu dem selben Drucker hergestellt werden kann bzw. eine Fehlermeldung beim Drucker auf diesen Drucker angezeigt wird.

5.
a) Ist es nicht besser alle Netzwerkdruckerverbindungen vor dem erneuten ausführen von Verbinden über "rundll32 printui.dll,PrintUIEntry" zu löschen, damit die Drucker neu und nicht doppelt installiert werden?
b) Wie kann man Fehlermeldungen übergehen, sodass wenn mal ein Drucker offline sein sollte der Benutzer dann keine Fehlermeldung angezeigt bekommt oder das Script einfach stehen bleibt?

6.
Kann es zu Problemen führen, wenn auf dem Server der Drucker nicht als lokaler Drucker eingerichtet und freigegeben wurde, sondern als Netzwerkdrucker? Denn normalerweise ist es doch so, dass am Server der Drucker im Netz als lokaler Drucker gesehen wird (Verbindung über LAN-Kabel) und am Client wird der auf dem Server freigegebene Drucker als Netzwerkdrucker gesehen.


Ist es mit Gruppenrichtlinen bei W2k8 einfacher die Drucker zuzuweisen?
Was ist für die Netzwerkdruckereinrichtung für meine Situation am besten geeignet?

Danke für Hilfestellungen!
Mitglied: 60730
12.06.2010 um 11:30 Uhr
Moin,

1) normalerweise "schreibt" man Scripte immer so, dass Sie nach dem Schema ablaufen:
prüfe ob das Script laufen soll -> Raumnummer
prüfe ob das Script laufen muss > Ziel schon erreicht
führe die Schritte aus
prüfe evtl, ob das Ziel "immer noch" erreicht ist und gebe "Meldung"

2) Über das Loginscript - oder Autostarscript oder andersherum - über eine Log Datei ausserhablb der betreffenden Rechner

3) Dazu sind deine Angaben etwas zu wenig.
4) Dita v. These

5) Nein - dauert zu lange und gibt noch viel mehr Stress...

6) Wenn der Printserver an ist - nein - aber "Mischbetrieb" (hier so, da so) ist nicht wirklich sinnig.

7) Gruppen und Drucker ist nicht wirklich ein komplexes Thema, egal unter welchem ServerOS.

8) Das, was du am besten beherrscht - Dos und reg.exe, rundll32, Kix oder Powershell - im Prinzip das, mit dem du den "Rest" auch steuerst.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Viragofahrer
13.06.2010 um 13:56 Uhr
Hallo Viper,

Rechnerbezogene Drucker weise ich über KIX32 im Loginprozess zu. Dabei lasse ich zuerst die vorhandene Einträge in der Registry löschen um "Grund" reinzubekommen.
Anschließend werden die für den Rechner vorgesehene Drucker zu geordnet. 5 Netzwerkdrucker werden dabei automatisch
auf den XP Clients installiert und eingerichtet. Einer davon ist der Standarddrucker.
Da der Anwender, gemäß GPO, selber keine Drucker installieren darf, gibt es auch nicht das Problem mit Mehrfachkopien von Druckern.

cu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Netzwerkdrucker stört NAS (10)

Frage von guschtl zum Thema Netzwerke ...

Windows Server
FQDN bei freigegebenen Netzwerkdrucker ausblenden (2)

Frage von fensterbauer zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Drucker braucht ewig. Win 10 und Netzwerkdrucker (7)

Frage von killtec zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...