Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Druckmenü unter Access 2003

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: 68435

68435 (Level 1)

11.08.2008, aktualisiert 12.08.2008, 5935 Aufrufe, 9 Kommentare

Keine Reaktion beim Klick auf Drucken.

Ich habe folgendes Problem: der PC ist neu installiert, Office 2003 Pro drauf, mehrere Drucker. In Excel, Word und Co. ist Drucken kein Problem. Nur in Access kommt kein Druckmenü auf. Wenn man mit der Maus über den "Schnelldruckbutton" fährt, kommt das Kommentar "kein Drucker". Office schon zwei mal neu installiert, vorher komplett gelöscht. Es kommt zu keiner Besserung. Access reagiert überhaupt nicht wenn man auf "Drucken" klickt.
Ich hab das Problem mitlerweile an drei PCs, allesammt DELL Optiplex 755. Die anderen Rechner im Betrieb haben das Problem nicht.

Wäre nett, wenn jemand einen guten Tipp hat.

Danke
Tobi
Mitglied: uebeltat
11.08.2008 um 13:39 Uhr
Netzwerkdrucker oder lokale Drucker?

Hast du mal versucht sowas wie PDFcreator oder FreePDF zu installieren, wenn ja werden diese auch nicht angezeigt?

Kommen irgendwelche Fehlermeldungen?

Was steht dazu im Ereignis-Log?


Brauche mehr Input
Bitte warten ..
Mitglied: 68435
11.08.2008 um 13:42 Uhr
Installiert sind: Netzwerkdrucker, FreePDF xp, Netzwerkfax...
Das Problem ist: Es kommt erst gar kein Druckmenü wenn man auf Datei/Drucken... klickt. Es passiert einfach gar nichts.
Auch keine Log Einträge in der Ereignisanzeige.
Und leider auch keinerlei Fehlermeldungen. Einfach nur das nervige "geht halt net"
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
11.08.2008 um 13:57 Uhr
Moin,
hast Du einen lokalen Drucker installiert?
- Wenn NEIN ==> installiere einen Drucker als lokalen Drucker (zur Not HP Laserjet III).
- Wenn JA ==> wurde der Drucker vor der Installation von Office installiert?
- Wenn NEIN ==> Office deinstallieren, Drucker lokal installieren, Office installieren, testen
- Wenn JA ==> großes HMMMM

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: uebeltat
11.08.2008 um 14:02 Uhr
Da nimmt mir einer das Wort aus dem Mund bevor ich dran denke, es rein zu legen

Danke Jochem Hätte es genau so geschrieben!
Bitte warten ..
Mitglied: 68435
11.08.2008 um 15:16 Uhr
großes HMMMM!
Ich hab Office deinstalliert, hab die Programmordner gelöscht und regcleaner laufen lassen. Dann hab ich nen schönen ollen Canon BJC6000 rauf geschleppt, installiert und Office per Vollinstallation wieder drauf gemacht.
Und nun: nix. Genau das gleiche Spiel. Word, Excel, PPT funktionieren einwandfrei. Nur in Access gibts immer noch kein Druckmenü. Langsam glaub ich das liegt am Optiplex 755. Wie wahrscheinlich is denn da eine Hardware/ Softwareinkompatibilität???
Wir haben nämlich bisher vier Optiplex 755 und an zweien geht im Access kein Druck. Ich hab sicher schon 2-3k Rechner gewartet/installiert und hatte noch nie so ein Prob.
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
12.08.2008 um 10:31 Uhr
Moin,
ganz großes HMMMM!
Wenn bei der Installation von Office ein Drucker im System ist, der als Standardrucker definert wurde, wird der auch für alle Office-Anwendungen zur Verfügung gestellt. Das klappt ja auch, soweit es Word, Excel und Powerpoint betrifft. Also sollte das auch bei Access so sein.
Wenn ich hier Acces so ohne alles aufrufe, ist im Startbildschirm der Button für Schnelldruck ausgegraut, ebenso die Schaltfläche im Pulldown-Menü unter "Datei". Beim Drüberfahren wird aber der eingestellte Drucker angezeigt.

Wird beim Start von Access evtl. ein Autostart-Makro mitgeladen, das die Druckoption unterbindet oder gibt es eine Default-Einstellung, die so etwas ermöglicht? Gibt es im Verzeichnis mit den Access-Dateien irgendwelche Dateileichen, die im Namen mit einer Tilde (~) beginnen?
Hast Du mal probiert, Access auf dem Rechner unter einem anderen Account zu starten?

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: 68435
12.08.2008 um 10:42 Uhr
Auf den betreffenden PCs kann keine DB-Ansicht gedruckt werden, keine Abfragen, keine Formulare. Habe schon mehrere dbs ausprobiert. Sowohl mit dem DomUser, als auch mit dem DomAdmin. Habe auch schon ne neue db angelegt und versucht daraus was zu drucken. Da ist auch nirgends ne Tilde. Ich blicks echt nimmer.

Wie erkenn ich denn so ein Autostart Makro sonst noch?

Ich kann die Tabellen halt ganz einfach an anderen PCs aufmachen und drucken. Nur an den zwei Optiplex geht halt nix.

Danke und Gruß Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: RDiller
12.08.2008 um 10:42 Uhr
Hallo Tobi,

das sieht aus, als ob der druckserver kein windows-rechner ist.
Konfiguriere den Anschluß des Druckers einfach über dessen IP-Adresse (im Reiter Anschlüsse des Druckers)
Das hatte bei mir funktioniert.
Der Bug ist leider bekannt, aber nicht abgeschaltet.

Gruß

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 68435
12.08.2008 um 11:09 Uhr
Hm, der Drucker ist halt per Netzwerk verbunden, auf unserem Windows 2003 Printserver installiert und wird dann auf dem PC verknüpft, ganz normal als Netzwerkdrucker. Allerdings läuft der 2003 Printserver auf einem VM Ware System. Ich probiers auf jeden Fall mal aus...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Freifunk über vorhandene Access Points ausstrahlen (2)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...