Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Druckspooler stopt immer mehrmahls täglich

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: dellxps

dellxps (Level 1) - Jetzt verbinden

24.03.2011, aktualisiert 17:45 Uhr, 12309 Aufrufe, 12 Kommentare

Seit wir ein neuen Drucker in das Firmennetzwerk installiert haben stopt der Druckspooler mehrmahls täglich.

Hallo,

hab seit 2 Wochen schon das Problem das sich auf beide Terminalserver der Druckspooler mehrmals täglich aufhängt bzw. stopt. Dieses Problem haben wir jetzt seit wir einen neuen Netzwerkdrucker ins Netzwerk installiert haben. Zuvor hatten wir dieses Problem nicht. Also muss das doch an dem neuen Gerät liegen ???

Hier mal ein paar Daten des Netzwerk:

Am Fileserver sind die Drucker installiert und Freigegeben ( Windows Server 2008 64 bit )
Die beiden Terminalserver wo die Mitarbeiter arbeiten auch Windows 2008 64 bit
Drucker der neu ins Netz installiert worden ist ( Canon IR6570 )


Also wie schon gesagt diese Problem besteht erst seit wir den neuen Drucker in das Netzwerk installiert haben.

Was kann man tun um dieses Problem zu beheben ???

Bin jetzt völlig ratlos. Was ich schon versucht habe sind die Drucktreiber am aktuellen stand gebracht aber das hat nichts gebracht.

Vielleicht kann mir ja einer hier zu diesem Problem helfen.

Danke

Gruß,
Marco
Mitglied: hwpodcast
24.03.2011 um 18:37 Uhr
Moin,

die Antwort hast du ja eigendlich schon gegeben: Der neue Druckertreiber macht Probleme. Schau mal nach folgenden Sachen, Reihenfolge ist keine Wertigkeit:

- Ist der Treiber signiert?
- Gibt es evtl. noch einen anderen, schlankeren Treiber? Bei Kyocera z.b. heißt der "Universal PS Driver (WHQL)". Klein, schlank, zertifiziert.
- Bei Server 2008 hast du die Möglichkeit Druckertreiber von System abzuschotten. Das ist genau für den Fall gedacht das Probleme mit Druckertreibern ständig den Spooler stoppen. Findest du unter Rolle "Print Services". Da kannst du für die einzelnen Druckertreiber verschiedene Modis einstellen.
- Wenn nix mehr hilft probiere ich es meistens mit einem gererischen PCL oder PS Treiber. Das sollte dein Drucker auch können. Wenns damit funktioniert -> Hersteller nerven.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.03.2011 um 19:36 Uhr
Moin,

@hwpodcast:
Canon IR
bedeutet zu 100% - das ist kein Drucker - sondern ein großes MuFu mit allem drum & dran u.a auch einem Druckwerk.
Laien nennen das auch Kopiersystem

Mit generischen Treibern kommt man da nicht wirklich weit.

  • Da man ja Netzwerkdrucker auf mindestens 2 unterschiedlichen Wegen installieren / freigeben kann - ist die erste Frage...
  • wie es im speziellen Fall gemacht wurde.
  • Ob es PCL und keine PS Treiber sind - wäre dann die zweite zielführende Frage.
  • Last but not least the 3.rd Question - passiert das immer, uoder nur, wenn jemand bestimmtes mit einem speziellen Programm ein besonderes (A3) Format druckt?

Anyway - dass die Kiste auch unter 64 Bit ordentlich läuft, weiß ich - datt ham wär nämlisch ooch hier

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: hwpodcast
24.03.2011 um 19:43 Uhr
Zitat von 60730:

bedeutet zu 100% - das ist kein Drucker - sondern ein großes MuFu mit allem drum & dran u.a auch
einem Druckwerk.
Laien nennen das auch Kopiersystem

Mit generischen Treibern kommt man da nicht wirklich weit.

Sicher das es zum "reinen Drucken" nicht die Möglichkeit gibt einen generischen Treiber zu benutzen? PCL oder PS sollte das Ding doch können...
Bitte warten ..
Mitglied: dellxps
24.03.2011 um 19:50 Uhr
Hallo,

also Timo hat hier völlig recht es ist nicht nur ein Drucker sondern ein MuFu Gerät.

Wir haben den Drucker ganz normal hinzugefügt. Also Netzwerkdrucker Hinzufügen, passendes Gerät aussuchen und die Treiber dafür installieren.
Und es ist ein PCL 6 Treiber.
Was mir noch aufgefallen ist es passiert fast immer zur gleichen Zeit. Also sprich zwischen 8:00 und 9:30. Da muss ich dann den Spooler ein oder zweimal neu starten und dann läuft er den ganzen Tag normal durch. Und am nächsten Morgen muss ich den Spooler wieder neu Starten so zwischen 8:00 und 9:30.

Glaub dann nicht das das was mit A3 zu tun hat weil wir den ganzen Tag A3 und A4 drucken. Und nachmittags bricht der Spooler selten ab.

Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.03.2011 um 19:58 Uhr
Salü,

Wir haben den Drucker ganz normal hinzugefügt. Also Netzwerkdrucker Hinzufügen, passendes Gerät aussuchen und die Treiber dafür installieren.
  • ?
  • "Normal" auf dem Printserver wäre aber - neuen lokalen Drucker, am neuen Port (ip_1.2.3.4) Gerät aussuchen, treiber bestimmen und Freigabe benamsen...

  • wann wird der denn eingeschaltet?
  • Was sagt denn das Eventlog - wer die letzte Datei gedruckt hat?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dellxps
24.03.2011 um 20:04 Uhr
Servus,

Sorry war mein Fehler wegen Drucker installieren. Also am Printserver ( Fileserver ) ist das auch so gemacht worden. Auf den beiden Terminalserver haben wir das so gemacht mit Netzwerkdrucker Hinzufügen.

Der Drucker wird in der Regel immer so um 7:00 eingeschaltet.

Und in den Eventlogs da steht nur drin das der Druckspooler unerwartet beendet wurde. Dies ist schon 3 mal passiert. Mehr steht da immer nicht drin.
Bitte warten ..
Mitglied: hwpodcast
24.03.2011 um 20:07 Uhr
Sorry war mein Fehler wegen Drucker installieren. Also am Printserver ( Fileserver ) ist das auch so gemacht worden. Auf den
beiden Terminalserver haben wir das so gemacht mit Netzwerkdrucker Hinzufügen.

Würde es auch mal mit Hinzufügen, Lokaler Drucker, Neuer Port probieren. Und mit "Druckaufträge nach dem Spoolen nicht löschen" oder so ähnlich kannst du schauen ob vieleicht ein bestimmter Job der Auslöser ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Mosurama
24.03.2011 um 22:30 Uhr
Hi,

willkommen!
Gleiches Problem bei ich weiss nicht wie vielen Kunden schon gehabt...
Lass mich raten - 8:00 bis 9:30 - das ist die Zeit in der alle zur Arbeit erscheinen - sprich sich anmelden.

Bisher hatten wir das meist mit HP Treibern, der Universal Printer Driver is hier sehr ätzend - aber das nur am Rande.

Irgendwas hiervon schafft Abhilfe, aber was genau bei Dir jetzt hilft kann ich dir nicht sagen:

Printer Isolation rauf und runter testen, geht mal besser, mal schlechter.
Druckertreiber tauschen (von PCL6 auf PCL5 auf PS bis hin zu RCPS bei den MuFus)
Wenn gar nichts hülft - Drucker auf jedem WTS lokal (so wie auf dem Druckserver) installieren <-- geht bisher am Besten

Viele Grüße und viel Erfolg

mosurama
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
25.03.2011 um 09:36 Uhr
Tach auch

1. PCL6 Treiber wird für TS NICHT empfohlen.
2. Druckt ein Mitarbeiter vielleicht jeden Morgen ein bestimmtes Dokument (steht im Eventlog)?
3. Solche sachen wie "Automatische Konfig"(bei HP UniversalTreiber) ausschalten
4. Sämtliche Druckerstatusbenachrichtigungen ausschalten
5. Sendeart ändern (über Spooler, Direkt,...)

So, das würde mir so auf anhieb einfallen.

Mit freundlichen Grüßen
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: dellxps
25.03.2011 um 12:06 Uhr
Hallo,

also ich werde wie ich hier rauslesen kann den Treiber von PCL 6 auf PCL 5 ändern.
Sollte das auch nichts helfen werde ich wohl die Drucker lokal auf beiden Terminal installieren müssen.

In den Eventlog kann ich aber nur rauslesen wann der Spooler gesopt worden ist und nicht wie du sagst das mit dem Mitarbeiter überprüfen kann.
Also ich habs bis jetzt noch nicht gefunden in den Eventlogs.

Werd das am Wochende umstellen und werd dann auch berichten ob das geholfen hat.

Danke


Gruß,
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.03.2011 um 12:24 Uhr
moin,

  • PCL6 ist nicht das Thema der läuft bei uns...

Also ich habs bis jetzt noch nicht gefunden in den Eventlogs.

  • besorg dir den Logparser und nimm ein kurzes SQL Statement, du wirst dich wundern - was du alles im Eventviewer vom Printserver findest - wenn du gezielt danach suchst.
(und das filtern geht mit dem Logparser wie Brot schneiden) - wenn dir das zu aufwendig ist - ich schreibe vielleicht in der nächsten Zeit einen Tipp oder eine Anleitung dazu - (Logparser kennen leider die wenigsten) - Eventvwr im System Filtern nach Source==print Event ID==10" da findest du den/die Übertäter und wenn nicht so, lass die Event ID frei......

Sollte das auch nichts helfen werde ich wohl die Drucker lokal auf beiden Terminal installieren müssen.

Naja - ich mach das immer so:

  • Es gibt einen Printserver, der alle Netzwerkdrucker für die IT freigegeben hat.
  • Jeder TS hat die betreffenden Freigaben
  • Und einige (diejenigen, die nur für das VPN zuständig sind) agiert selber als Printserver (also da, was du vorhast)
  • Muß ich einen neueren Treiber installieren, mache ich das (nach ausführlichen Tests logischerweise) auf dem zentralen Printserver, drucke auf den VPNTSsen einmal über die interne Freigabe und hab so ruckzuck sauber den gleichen Treiber auf allen Servern.

Aber wie gesagt, das ist nur ein Trick wenn man Kisten hat, die den Netzwerkdrucker nicht lokal kennen sollen (würde einer ohne VPN auf den nicht vorhandenen Share drucken, hängt sich der Spooler auf...) - Vielleicht ist das ja auch das Übel, das dein Netz hat. Das muß man normal nicht so machen (aber wer hat schon ein normales Netz von der Stange )
Wie geschrieben, eventvwr ist dein Freund und wir die Helfer.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dellxps
28.03.2011 um 12:04 Uhr
Hallo zusammen,

also erstmal herzlichen Dank an die die mir zu diesem Thema helfen wollten und geholfen haben.

Die Lösung war PCL6 weg und PCL5e dafür hernehmen. Jetzt klappt das auch wieder mit dem Druckspooler wunderbar.


Gruß,
Marco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Excel Täglich öffnen (5)

Frage von Crank69 zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft
WSUS: mehrmals täglich NUR nach Definitionsupdates suchen (6)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...